Welches Buch lesen die Eulen zur Zeit? (ab dem 24.04.2015)

  • Die letzte Arche - Stephen Baxter



    Wenn die Erde untergeht, bleibt nur ein Ausweg: das Weltall


    Die Erde wurde überflutet, und nur wenige Tausend Menschen haben die Katastrophe überlebt. In einem eigens dafür konstruierten Raumschiff soll sich eine Gruppe von Auserwählten auf die Suche nach einem neuen Planeten machen. Der Start gelingt, und die neue Heimat rückt immer näher – bis die ersten Probleme auftauchen. Und für die Reisenden auf der Arche geht es um alles oder nichts…


  • Ich bin auch bei der LR dabei und bin schon sehr ins Grübeln geraten... Gibt es die Zeit wirklich? :gruebel;-)

  • Frida Mey: Mord ahoi! Ein Kreuzfahrt-Krimi


    Inhalt laut Amazon:
    Mops an Bord Selten wurde so nett und freundlich gemordet wie von Elfie Ruhland, diesmal an Bord eines Kreuzfahrtschiffs und in Begleitung von Mops Amadeus: Während Kommissarin Alex das plötzliche Verschwinden des Chefcroupiers aufzuklären versucht, soll die patente Elfie eigentlich die Arbeitsabläufe an Bord in Ordnung bringen. Dabei trifft sie erneut auf einen Vorgesetzten, der seine Mitarbeiter schikaniert. Und das gefällt ihr gar nicht … “Für alle, die beim ‚Tatort‘ immer hoffen, dass die Bösewichte ungestraft davonkommen.“ Freundin „Eine Mordslust.“ Süddeutsche Zeitung „Ein bittersüßes Vergnügen voll schwarzem Humor und Herz.“ Literaturmarkt



    Dies ist Band drei der Elfie Ruhland-Reihe. Die ersten beiden Bände kenne ich (noch) nicht, hab sie mir aber direkt mal auf meine Wunschliste gepackt. Sehr amüsante und kurzweilige Kost, wie es scheint :-)

  • Silber – Das erste Buch der Träume




    Geheimnisvolle Türen mit Eidechsenknäufen, sprechende Steinfiguren und ein wildgewordenes Kindermädchen mit einem Beil … Liv Silbers Träume sind in der letzten Zeit ziemlich unheimlich. Besonders einer von ihnen beschäftigt sie sehr. In diesem Traum war sie auf einem Friedhof, bei Nacht, und hat vier Jungs bei einem düsteren magischen Ritual beobachtet.
    Zumindest die Jungs stellen aber eine ganz reale Verbindung zu Livs Leben dar, denn Grayson und seine drei besten Freunde gibt es wirklich. Seit kurzem geht Liv auf dieselbe Schule wie die vier. Eigentlich sind sie ganz nett.
    Wirklich unheimlich – noch viel unheimlicher als jeder Friedhof bei Nacht – ist jedoch, dass die Jungs Dinge über sie wissen, die sie tagsüber nie preisgegeben hat – wohl aber im Traum. Kann das wirklich sein? Wie sie das hinbekommen, ist ihr absolut rätselhaft, aber einem guten Rätsel konnte Liv noch nie widerstehen …

  • Die Stadt der besonderen Bücher - Ransom Riggs


    Mit Müh und Not konnten Jakob und die besonderen Kinder aus der Zeitschleife, der Insel Cairnholm, vor ihren Feinden fliehen. Nun sind sie im England der 1940er Jahre gestrandet, immer noch verfolgt und ohne Beistand von Miss Peregrine, die sich nicht mehr in ihre Menschengestalt verwandeln kann. Um Miss Peregrine zu retten, brauchen die Kinder eine andere Magierin. Gerüchteweise lebt eine in London, und so machen sie sich auf den gefährlichen Weg in die zerbombte Stadt. Dort angekommen, finden sie schließlich Miss Wren und glauben schon, gerettet zu sein. Doch ausgerechnet hier, in ihrer vermeintlichen Zuflucht, erwartet sie der größte Verrat.


    Gibt es als Eulen-Wanderbuch hier


    Aber erst, wenn ich fertig bin ;-)

    “Lesen ist das Trinken von Buchstaben mit den Augen.” H. Lahm


    :lesend Erik Axl Sund - Scherbenseele


    SuB 01.09.: 159
    SuB-Abbau-Wette: 5. Runde 3/5

  • Und parallel dazu lese ich dieses Buch.


    Kurzbeschreibung:


    England 1553. Der Waisenjunge Brendan Prescott wird an den Londoner Hof geschickt, um einem der Söhne der mächtigen Adelsfamilie Dudley zu dienen. Bald muss er begreifen, dass man ihn als Werkzeug in einem Komplott gegen das Königshaus benutzen will. Doch als Brendan der brillanten, majestätischen Elizabeth begegnet, weiß er, wem seine Treue gehört. Fortan riskiert er sein Leben als ihr Doppelagent und bringt so Licht in das Dunkel seiner eigenen mysteriösen Vergangenheit. Denn Brendan trägt das Zeichen der Rose ...

  • John Boyne - Die unglaublichen Abenteuer des Barnaby Brocket


    Die Brockets sind eine absolut normale Familie – bis auf Barnaby. Denn der schwebt! Und so gern er es auch lassen würde, es gelingt ihm nicht. An einem schicksalhaften Tag geschieht das Unfassbare: Barnaby schwebt davon, immer weiter, hoch in den Himmel hinein. So beginnt eine magische Reise durch die Welt, in der Barnaby höchst sonderbare Abenteuer erlebt. Er lernt eine Reihe kurioser und liebenswerter Freunde kennen. Und am Ende begreift er, dass er so normal wie seine Eltern gar nicht sein möchte: Er ist froh, anders zu sein.

  • Marie Lu - Legend


    What was once the western United States is now home to the Republic, a nation perpetually at war with its neighbors. Born into an elite family in one of the Republic's wealthiest districts, fifteen-year-old June is a prodigy being groomed for success in the Republic's highest military circles. Born into the slums, fifteen-year-old Day is the country's most wanted criminal. But his motives may not be as malicious as they seem.


    From very different worlds, June and Day have no reason to cross paths - until the day June's brother, Metias, is murdered and Day becomes the prime suspect. Caught in the ultimate game of cat and mouse, Day is in a race for his family's survival, while June seeks to avenge Metias's death. But in a shocking turn of events, the two uncover the truth of what has really brought them together, and the sinister lengths their country will go to keep its secrets.

  • Aus seinem opiumumnebelten Dienst bei der londoner Polizei wird Arthur Bowman durch einen Mord, den er begangen haben soll, aufgeschreckt. Die Suche nach dem Täter führt ihn nicht nur in den Wilden Westen, sondern auch in seine Vergangenheit... Damals.... Im Krieg in Birma....



    Die ersten 100 Seiten lassen auf Großes hoffen, einen literarischen Abenteuerroman in der Tradition eines Joseph Conrad.

  • Zitat

    Original von Bodo
    Aus seinem opiumumnebelten Dienst bei der londoner Polizei wird Arthur Bowman durch einen Mord, den er begangen haben soll, aufgeschreckt. Die Suche nach dem Täter führt ihn nicht nur in den Wilden Westen, sondern auch in seine Vergangenheit... Damals.... Im Krieg in Birma....



    Die ersten 100 Seiten lassen auf Großes hoffen, einen literarischen Abenteuerroman in der Tradition eines Joseph Conrad.


    Bodo, das habe ich auch auf meiner Wunschliste. Ich würde mich freuen, wenn Du eine Rezi schreiben würdest. :-)

  • Zitat

    Original von Bodo


    Bodo, das habe ich auch auf meiner Wunschliste. Ich würde mich freuen, wenn Du eine Rezi schreiben würdest. :-)


    Warte nicht auf meine Rezi - kauf es, lies es und sei begeistert! Es ist recht düster und melancholisch, aber wirklich gut geschrieben und mitreissend erzählt.

  • Eystein Hanssen - Totenmaler


    Kurzbeschreibung:


    Ein mörderisches Bild. Sie heißt Elli Sunee Rathke, sie ist ledig, Buddhistin, halb Thailänderin, halb Norwegerin – ihr Beruf: Ermittlerin bei der Mordkommission Oslo. Ein junges Mädchen wird tot auf dem Osloer Friedhof aufgefunden. Sie ist nackt, ein merkwürdiger Geruch geht von ihr aus. Eine Kanüle steckt in ihrem Arm. Die Ermittlerin Elli Sunee Rathke wird auf den Fall angesetzt. Doch bald scheint ihr die Sache über den Kopf zu wachsen. Immer mehr Mädchen werden ermordet, und ihre toten Körper sind stets auf eine ganz besondere Weise arrangiert. Elli findet schließlich heraus, dass der Mörder seine Opfer in bestimmten Positionen abgelegt: Er ahmt berühmte Gemälde nach.

  • Zitat

    Original von Bodo


    Warte nicht auf meine Rezi - kauf es, lies es und sei begeistert! Es ist recht düster und melancholisch, aber wirklich gut geschrieben und mitreissend erzählt.


    Das hört sich sehr verlockend an. Ich muss erst noch den nächsten Geldsegen abwarten, dann mache ich mich auf die Jagd.
    Ich finde es total schön, dass wir, was solche Bücher angeht, auf einer Wellenlänge liegen, und schaue sehr gerne in Deine Rezis. Danke!

  • Inhalt Amazon:
    Web London ist ein Held. Top-Mann in einem Top-Team - einer Elitetruppe des FBI. Doch das Team ist in eine Falle gelaufen, einen Hinterhalt, mit dem keiner gerechnet hat. Im Feuer der Maschinengewehre sind alle verblutet. Alle bis auf Web. Seine Kollegen halten Web für einen Verräter. Die Witwen seiner Freunde geben ihm die Schuld. Ihn aber quält die eine Frage: Warum hat er überlebt? Die Antwort liegt tief vergraben in seiner Vergangenheit ...

  • Seit gestern läuft diese LR:


    Relictio: Das Vermächtnis des Ketzers - von Jacob Nomus (Klappentext)
    An ihrem letzten Schultag erwartet Daniel Treaghus und Philipp Smiddlethorp eine böse Überraschung: Binnen 14 Tage sollen sie eine Hausarbeit über Dante Alighieris Inferno und dem bei lebendigem Leib verbrannten Ketzer Giordano Bruno anfertigen. Während Philipp beim Studium der alten Schriften auf ein verborgenes Rätsel stößt, entfacht Daniel im Online-Spiel Relictio einen Krieg epischen Ausmaßes. Keiner der beiden Freunde erahnt die schicksalhafte Verknüpfung ihrer so unterschiedlichen, von Leidenschaft geprägten Wege.

  • Carl Cederfeldt ist Chirurg. Und Mörder. Sein Instrument ist das Rasiermesser. Zum Glück ist er kein Mensch aus Fleisch und Blut, sondern der Fantasie des Horrorautors Jonas Lerman entsprungen, umstrittener Star der schwedischen Literaturszene. Die Figur des Carl Cederfeldt hat ihn reich gemacht. Aber Lerman hat genug von Blut und Gewalt und beschließt, kein weiteres Cederfeldt-Buch mehr zu schreiben. Doch so einfach ist das nicht. Lerman kann mit dem Schreiben nicht aufhören, und in seiner Umgebung geschehen plötzlich mehrere grausame Morde an jungen Mädchen. Begangen mit einem Rasiermesser. Präzise und brutal. Genau so, wie Carl Cederfeldt vorgehen würde. Zum Glück ist er kein Mensch aus Fleisch und Blut ...

  • Schon wieder ein Reread... aber diesmal auf englisch (statt, wie vor vielen Jahren, auf deutsch)...


    Zitat

    Charlie Gordon is about to embark upon an unprecedented journey. Born with an unusually low IQ, he has been chosen as the perfect subject for an experimental surgery that researchers hope will increase his intelligence--a procedure that has already been highly successful when tested on a lab mouse named Algernon.


    As the treatment takes effect, Charlies intelligence expands until it surpasses that of the doctors who engineered his metamorphosis. The experiment appears to be a scientific breakthrough of paramount importance until Algernon suddenly deteriorates. Will the same happen to Charlie?

    "Es gibt einen Fluch, der lautet: Mögest du in interessanten Zeiten leben!" [Echt zauberhaft - Terry Pratchett]