Herbst-Eulentreffen 2018: 20.10.2018 in Hannover - Teilnehmer

  • Was die Lesungen für dieses Jahr angeht:

    Zum Teil stehen sie schon fest, zum Teil kläre ich das noch ab ...


    Bezüglich der Moderation könnte es sein, dass ich sie dieses Jahr völlig konventionell und unspektakulär gestalte. Also lediglich ansage, wer als nächstes liest. Naja, vielleicht hinterher noch spontan meinen Eindruck der Lesung verbalisiere. Aber das wird es dann auch gewesen sein. Mir fehlt aktuell schlicht und einfach die Zeit für neue Texte oder Lieder ... 😕

    Das Verhalten und das Kennzeichen des Ungebildeten ist, keinen Nutzen oder Schaden von sich selber zu erwarten, sondern alles von außen. (Epiktet)

  • Was die Lesungen für dieses Jahr angeht:

    Zum Teil stehen sie schon fest, zum Teil kläre ich das noch ab ...


    Bezüglich der Moderation könnte es sein, dass ich sie dieses Jahr völlig konventionell und unspektakulär gestalte. Also lediglich ansage, wer als nächstes liest. Naja, vielleicht hinterher noch spontan meinen Eindruck der Lesung verbalisiere. Aber das wird es dann auch gewesen sein. Mir fehlt aktuell schlicht und einfach die Zeit für neue Texte oder Lieder ... 😕

    Ach bitte bitte... hat doch bisher spontan ganz gut geklappt und die politischen Entwicklungen geben genug Stoff her.

    Du könntest sonst auch was über den Hambacher Forst bringen, MeToo-Zeug oder ein paar Beziehungstipps für Tom und Voltaire... :lache:grin


    Tom : Ja, dann eben ein Schlag. Ist trotzdem unnötig aus meiner Sicht. Zumal du die Wirkung solcher "Schläge" bei Voltaire kennen solltest. :grin

    With love in your eyes and a flame in your heart
    you're gonna find yourself some resolution.

  • Bezüglich des Hambacher Forstes empfehle ich, bei You Tube mal nach „Bodo Wartke - Hambacher Wald“ zu suchen. Das ist so gut, dass ich mich sicher nicht an das Thema heranwagen werde 😎

    Das Verhalten und das Kennzeichen des Ungebildeten ist, keinen Nutzen oder Schaden von sich selber zu erwarten, sondern alles von außen. (Epiktet)

  • Bezüglich der Moderation könnte es sein, dass ich sie dieses Jahr völlig konventionell und unspektakulär gestalte. Also lediglich ansage, wer als nächstes liest. Naja, vielleicht hinterher noch spontan meinen Eindruck der Lesung verbalisiere. Aber das wird es dann auch gewesen sein. Mir fehlt aktuell schlicht und einfach die Zeit für neue Texte oder Lieder ... 😕



    Och, Du hast ja doch noch den Freitag Abend - da gibts ja noch die Chance, daß Deine Kreativität auf Hochtouren kommt, wenn Du uns alle wieder siehst. :grin

  • Ach, wenn uns nach der einen, anderen oder drölften Haselnuss nach Singen ist, dann stimmen wir einfach "Eulen heulen nicht" an. Da sind wir doch alle ziemlich textsicher. :lache

    Genau, es muss gar nichts Neues sein!

    Es gibt da auch eine Eule, die sich sicher genauso über die alte Lieder freuen würde, auch wenn sie "nur" in unseren Herzen und Gedanken dabei sein wird. Klingt vielleicht pathetisch, ich empfinde das aber so.

  • Genau, es muss gar nichts Neues sein!

    Es gibt da auch eine Eule, die sich sicher genauso über die alte Lieder freuen würde, auch wenn sie "nur" in unseren Herzen und Gedanken dabei sein wird. Klingt vielleicht pathetisch, ich empfinde das aber so.

    :love:

    Jetzt bin ich wieder traurig :(

    "Monsters are real, and ghosts are real, too. They live inside us, and sometimes, they win."

    (Stephen King)

  • Was die Lesungen für dieses Jahr angeht:

    Zum Teil stehen sie schon fest, zum Teil kläre ich das noch ab ...


    Bezüglich der Moderation könnte es sein, dass ich sie dieses Jahr völlig konventionell und unspektakulär gestalte. Also lediglich ansage, wer als nächstes liest. Naja, vielleicht hinterher noch spontan meinen Eindruck der Lesung verbalisiere. Aber das wird es dann auch gewesen sein. Mir fehlt aktuell schlicht und einfach die Zeit für neue Texte oder Lieder ... 😕

    Nur deswegen komme ich nach Hannover und du sagst keine Zeit :wow nene mein Guter aus der Nummer kommste nicht raus und wenn du den Wartke auswendig lernst merkt doch keiner :rofl

  • Falls es jemand interessiert - insofern also nur zur Information.


    Das habe ich gestern auf Facebook geschrieben:

    "Am Wochenende ist ET. Aber es gibt da eine tolle Alternative. Und nun bin ich echt am Grübeln. 🤔"


    Das habe ich heute auf Facebook geschrieben:

    "Ich will das mal kurz erläutern. Zwei ehemalige Klassenkameraden und dinnen (ja, ich bin auch mal zur Schule gegangen) aus meiner Gymnasialklasse - miteinander verheiratet - kommen am Wochenende nach Hamburg. Sie leben schon seit Jahrzehnten in den USA. Und da ist nun ein spontanes Klassentreffen angedacht, für den Freitag und den Sonnabend. Wahrscheinlich die letzte Gelegenheit sie in diesem Leben nochmal zu treffen. Wir sind eben alle nicht mehr so jung (so Mitte 60 plus). Es war eine verdammt tolle Zeit, die Schulzeit auf dem Gymnasium - wenn auch mit einigen sehr schmerzhaften Erinnerungen belegt. Aber auch bei den Eulen gibt es so einige, die mehr sehr ans Herz gewachsen sind - und jetzt einfach nur auf das Frühjahrstreffen zu verweisen verbietet sind aufgrund meines Alters und meiner Gesundheit."


    Stand jetzt:

    Das Klassentreffen wurde wegen eines einzelnen Sackgesichts auf das Wochende 26./27.10 2018 verschoben.

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst. (Evelyn Beatrice Hall) ich wünsche allen einen schönen Tod und eine geruchslose Verwesenung.


    Allenfalls bin ich höflich - freundlich bin ich nicht.