Ich bin genervt, weil....

  • Bin genervt, weil ich wolh wieder mal vergeblich warte....

    habe DVDs von Kind bei den Ebay Kleinanzeigen eingestellt, die Frau die sie abholen wollte hat gesagt ab 14 Uhr...

    ich habe ihr gesagt nur zwischen 14Uhr und 15.30Uhr (Kind hat nacher turnen sind also nicht da) da es nun schon fast 10 nach 3 ist glaube ich nicht da sie noch kommt (sie hat sehr auf 14 Uhr gedrängt.......)


    kann man denn nicht absagen, gerade Leute auch mit Kind sollten doch wissen, das du Kind nicht den ganzen Mittag im Zimmer "eingesperrt" (in der Wohnung) lassen kannst, wenn sie schon raus will

    (aber das Spiel was sie spielen möchte nur zu zweit geht)

  • Tante Li
    Kind wollte raus in den Garten und dort mit mir zusammen Federball, Baketball oder irgendetwas anderes was nicht allein möglich war spielen, da wir aber im Garten die Klingel der Haustür nicht hören, war also drinnen Bespaßung angesagt obwohl die Sonne heute mittag noch mal echt schön war (wir können leider nicht direkt vom Garten zur Haustür sehen deswegen wäre das auch keine Option gewesen die Sachen mit raus zu nehmen)


    die Frau ist leider nicht mehr gekommen wie ich schon fast vermutet habe.

  • :wave Ach so! :)


    Schade, dass Ihr die letzten schönen Sonnentage nicht draußen genießen konntet. :keks

    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    Von den vielen Welten, [...] ist die Welt der Bücher die größte. (Hermann Hesse)


    :lesend Arundhati Roy: Der Gott der kleinen Dinge

  • Bin auch genervt wegen EBay. Ich habe letzten Sonntag etwas verkauft und immer noch kein Geld erhalten und auf meine Nachricht wurde auch nicht reagiert. Nun hab ich einen Fall aufgemacht. Bin ich zu ungeduldig? In Zeiten von Paypal und Smartphone verstehe ich nicht, dass jemand so gar nicht reagiert.

  • geli73

    habe am 8.10 etwas verkauft, habe letzten Freitag dann mal nachgefragt: ja, mache ich heute, dann kam ja gleich am Montag, daraus wurde Dienstag und Geld ist immer noch nicht da...

    mache jetzt einen Nichtzahlerfall auf.... denn wenn ich eins nicht mag ist so vertröstet zu werden, dann sollen die Leute doch sagen sie wollen es nicht mehr...


    warte immer so etwa 1 Woche bis ich mal nachfrage ob es Probleme gäbe...

  • ..., weil ich seit Stunden versuche, meine Bankkundenberaterin zu erreichen und ich nur immer das Tonband bekomme: "Ihr gewünschter Gesprächspartner ist zur Zeit nicht erreichbar. Bitte versuchen Sie es später noch einmal." :bonk


    Wenn es wenigstens ein Anrufbeantworter wäre! :fetch


    Wie oft und in welchen Abständen ruft Ihr in so einem Fall da an:?:

    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    Von den vielen Welten, [...] ist die Welt der Bücher die größte. (Hermann Hesse)


    :lesend Arundhati Roy: Der Gott der kleinen Dinge

  • ich bin extrem genervt, weil: ich heute morgen zwar am gesperrten Bahnhof vorbei gefahren bin, mit einem Uniformierten gesprochen habe und auch noch gefragt habe, wie es denn heute Abend aussehen würde, ob denn dann damit zu rechnen wäre, das die Hambis weg wären.... um dann doch nicht zu schalten und mit dem Auto bis kurz vor K zu fahren. Jetzt ist die Bahnstrecke auf unbestimmte Zeit gesperrt und mein Auto steht an einem sog. Unterwegsbahnhof....


    weiter bin ich genervt, weil die eine Halbtagskollegin angerufen und erzählt hat, das die Bahnstrecke gesperrt wäre und sie deshalb heute nicht kommen würde... und ich zur Mittagspausenvertretung verknackt worden bin. Die anwesende Kollegin hatte gesagt 12.45 h wolle sie gehen (ich hab noch keine Pause) gegangen ist sie um 13.15 h, das dauert dann wieder eine Stunde.... und das bei der gesperrten Bahnstrecke. ich wollte heute irgendwann mal etwas essen und auch nach Hause. Boah ich hab einen Hals von hier bis zum Nordpol und zurück.

  • hke Da wird sich wohl die anwesende Kollegin einiges anhören müssen, wenn sie wieder auftaucht und Dir nichts zu essen mitgebracht hat.


    Das mit dem Auto ist ja auch zu blöd. Kommst Du denn irgendwie mit dem Bus zu der Haltestelle, wo Du es hingestellt hast? Oder kann Dich einer dort hinfahren?

    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    Von den vielen Welten, [...] ist die Welt der Bücher die größte. (Hermann Hesse)


    :lesend Arundhati Roy: Der Gott der kleinen Dinge

  • Tante Li

    bei sowas kann ich ganz schön penetrant sein, wenn es sich einrichten lässt würde ich es in 20/30Minuten Abständen probieren

    Wenn es heute nicht mehr klappt, gehe ich am Montag persönlich in die Filiale, obwohl diese Bankberaterin dann wahrscheinlich frei hat. Dann bekommt das eben ihr Chef mit.

    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    Von den vielen Welten, [...] ist die Welt der Bücher die größte. (Hermann Hesse)


    :lesend Arundhati Roy: Der Gott der kleinen Dinge

  • Tante Li

    hast du noch Erfolg gehabt?


    Muss am Montag fragen ob ich am Mi schon um 10 Uhr von der Arbeit gehen kann, meine Mum hat einen MRT Termin und obwohl zugesagt haben meine Brüder nun keinen Urlaub bekommen damit einer sie fahren kann (der eine wollte die ganze Woche frei, der andere nur an dem Tag.... naja geklappt hat keins von beiden)

    arbeite im Nachbarort (wohne 25km entfernt, wenn ich nicht arbeiten würde müsste ich sowieso fahren von dem her kann ich auch erst zu Arbeit....) mal schaun ob das klappt.......

  • Kari-Jeanne

    Nein, ich habe es bis zum Ende der Büroöffnungszeit versucht - ohne Erfolg. :(

    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    Von den vielen Welten, [...] ist die Welt der Bücher die größte. (Hermann Hesse)


    :lesend Arundhati Roy: Der Gott der kleinen Dinge

  • Ich hatte das vor kurzem bei einer Versicherung, da war ich ewig in der Warteschleife. Ich hab dann Lautsprecher angemacht und das Telefon irgendwann weggelegt. Hab dann nebenbei was anderes gemacht und iwann war dann auch jemand dran. Wahrscheinlich wollten sie nur wissen, wer da so penetrant ewig klingeln lässt.

    Liebe Grüße
    Sabine


    Ich :lesend "Provenzalische Verwicklungen" von Sophie Bonnet

    Ich höre "Sophias Träume" von Corina Bomann

    SuB: 142

  • So ein Tonband läuft aber auch oft, wenn der Mitarbeiter an dem Tag frei hat oder krank ist. Dann hilft nur, die zentrale Rufnummer zu wählen, damit man informiert wird. Wenn jemand meine direkte Durchwahl wählt und ich Urlaub habe kommt der auch nicht weiter, dann muss er entweder Zentrale oder Hotline anrufen. Hast du es mit der Zentrale probiert?

    “You can never get a cup of tea large enough or a book long enough to suit me.” :lesend

    C.S. Lewis

  • Bei uns geht dann einer der Kollegen dran und gibt Bescheid. Allerdings wird derzeit unsere Telefonie auf voip umgestellt, dann sind wir nur noch telefonisch erreichbar, wenn der Rechner an ist. Die Kollegen sehen dann fürs erste nicht mal das jemand anruft, ich finde das ne total blöde Lösung.

    Für mich persönlich ist es nicht so schlimm, ich hab nur intern Kunden. Für die Kollegen die mit externen zusammen arbeiten ist das total doof. Aber wenigstens soll ab Ende des Jahres die Möglichkeit bestehen wieder für Kollegen ans Telefon zu gehen.....

  • Wir sind hier grüppchenweise in "Telefonpools" zusammengeschaltet. Ich sehe in meinem Display ab ca. dem 3. Klingeln, wenn es woanders klingelt und kann dann übernehmen. Selbst wenn ich dem Anrufer nicht weiterhelfen kann (die Kollegen bearbeiten andere Themen), klingelt derjenige aber nicht ins Leere und bekommt zumindest eine Info, ab wann der Bearbeiter wieder verfügbar ist oder an wen er sich sonst wenden kann.


    Ich finde das eine gute Lösung, denn wenn ich selbst jemanden erreichen muß und nur ins Leere bimmle, werde ich so richtig schön aggressiv... allerdings versuche ich es dann meist über die Zentrale und lasse mich zu einem Kollegen oder dem Vorgesetzten verbinden.

    Lieben Gruß,


    Batcat


    Ein Buch ist wie ein Garten, den man in der Tasche trägt (aus Arabien)

  • Das Thema tel. Erreichbarkeit ist bei uns auf der Arbeit auch gerade Thema. Wir sind noch am Diskutieren wie wir es lösen.


    Mich belastet unser Badumbau momentan enorm. Am Dienstag starten wir in die 4. Woche. Ist ein riesiger Umbau weshalb es auch so lange dauert. Wirklich ÜBERALL in der Wohnung ist Feinstaub und Chaos und ein Leck hatten wir auch schon-natürlich als ich dienstlich einen wichtigen Termin hätte wahrnehmen müssen. Noch dazu ist unser Ausweich-WC in der Nebenwohnung was gerade nachts echt unschön ist. Ich bin nur froh dass wenigstens unsere Kater den Umbau so gut wegstecken.

    Das nusste ich jetzt mal loswerden :cry