Dschungelcamp 2 0 1 9 --- Ablästern & Co.

  • Das sehe ich auch so. Ich finde diese Beichten immer furchtbar. Man weiß auch nie, ob da einer einfach schlimme Dinge erzählt, die lieber privat bleiben sollten, oder ob es gnadenloses Kalkül ist.

    Das war bei Sandra nun doch ziemlich offensichtlich, da sie in der Folge davor von ihrer "Freundin" gecoacht wurde, "erzähl was privates!" Und dann, da wollte ich nur noch kotzen, der Ungustl, "richtig, ich hatte ja auch mal sowas, da kann ich auch punkten!"

    Von daher, nur folgerichtig, dass die beiden eliminiert wurden.

  • Da ich gestern auf unserer Weihnachtsfeier war, konnte ich erst spät gucken - sprich, hab um 0:30 geguckt.

    Aber ehrlich gesagt, die 3 Finalisten verleiden mir doch sehr das heute gucken wollen. :(


    "Meine" Sandra raus - Doofchen Evelyn drin. Dämliche Entscheidung.


    Felix ok, aber Peter, langweilig.

    Das kann da ja nicht mehr besonders spannend werden.

  • Ich finde das schön, wie vorhersehbar manche Entscheidungen des Publikums doch sind.


    Mir war z.B. klar, daß Yotta & die Currywurst bis kurz vor Ende drin bleiben, weil sie für "Stimmung" gesorgt haben. Aber als Finalist will die keiner haben, weil im Dschungel am Ende doch meist "das Gute" siegt: Kandidaten, die vielleicht eher ruhig waren - aber auf jeden Fall nicht fies und mies gegenüber oder Hinter dem Rücken der anderen.


    Darauf konnte man sich zumindest bisher immer verlassen.


    Mein Tipp:


    3 - Evelyn

    2 - Felix

    1 - Peter


    Eventuell könnten 2 und 1 noch andersrum sein.

    Lieben Gruß,


    Batcat


    Ein Buch ist wie ein Garten, den man in der Tasche trägt (aus Arabien)

  • Finale bedeutet für mich jedes Jahr viel Zeit zum Lesen und hin und wieder mal auf den Bildschirm schauen, was die so treiben :lache


    Dass Indira der Sandra auch noch geraten hat, was Privates zu erzählen, ist an mir vorbeigegangen, das habe ich heute erst in Anja Rützels Rückblick mitbekommen. Okay, da wird der Beigeschmack gleich noch mal unangenehmer. Und dann noch dieses "Ich weiß gar nicht, ob ich das erzählen soll"-Getue. Wenn ich es (angeblich) nicht weiß, halte ich doch erst recht die Klappe. Vor allem ist ja auch im Dschungeltelefon niemand da, der einem mit Rat und Tat zur Seite steht. Wenn sie diesen Satz wenigstens zu einem Mitcamper gesagt hätte, auf der Suche nach Rat. Aber so?

    Entweder wollte sie es wirklich nicht erzählen und war dann aber so auf Finale und Sieg fixiert, dass sie doch noch einen "Punktebringer" raushauen wollte, oder die "weiß nicht, ob ich es erzählen soll"-Sache war Teil der Show.


    So oder so, für mich sind die richtigen ausgeschieden.


    Wenn jetzt noch Dr. Bob die Krone gewinnt, bin ich zufrieden.


    Und auf das große Wiedersehen bin ich sehr gespannt. Entweder machen da alle einen auf Friede, Freude, Eierkuchen oder es geht so richtig zünftig rund. Grund genug gäbe es ja. Allein als der Chris zum Yotta gesagt hat, dass sie sich doch draußen niemals mit solchen Leuten abgeben würden ... und der Yotta zugestimmt hat.

  • Ich hab gestern auch sofort gesagt: Wenn ich nicht weiß, ob ich etwas erzählen soll oder nicht - dann gibt es nur eins und das ist Klappe halten!

    Ich glaube, mein Wiedersehen geht es noch mal hoch her, weil bis dahin garantiert jeder weiß, was der andere hintenrum über ihn gesagt hat... Außerdem ist das die allerletzte Chance auf 5 Minuten Ruhm. :lache

    Lieben Gruß,


    Batcat


    Ein Buch ist wie ein Garten, den man in der Tasche trägt (aus Arabien)

  • Das sind doch auch alle keine Promis. Die echten lassen sich auf dieses Format doch gar nicht ein!

    Na ja, Sandra war in ihrem Sport schon ein Star. Ist aber halt nicht Fussball, sondern eher eine Randsportart. Und Peter Orloff war früher ein Star. Warum so jemand wie er sowas macht, würde mich interessieren. Das war ja keiner, der durch alle Klatschpressen ging und vor allem mit gescheiterten Ehen, Affären und unehelichen KIndern Schlagzeilen gemacht hat. Aber der Rest sind schon eher Z-Promis, von denen man nicht immer so genau weiß, warum man sie kennt und warum sie ständig irgendwo auftauchen müssen.

    Liebe Grüße
    Sabine


    Ich :lesend "Ein Ort für unsere Träume" von Kristin Harmel

    Ich höre

    SuB: 142

  • Der Peter Orloff ist ja mit seinem Kosakenchor immer noch auf Tour und hat es nicht nötig. Aber er spendet für Dinge, die ihm am Herzen liegen und macht das auch mit seiner Gage, hieß es.


    Heute abend das Finale leider ohne mich :cry, da ich in Unkenntnis der Terminlage bereits vor Wochen eine Einladung angenommen habe. Aber ich hab es schon einprogrammiert. Gucke ich halt morgen erst Finale und dann fröhliches Wiedersehen. Und dann kann ich abends endlich wieder zur gewohnten Stunde in mein Bett. :lache

    Lieben Gruß,


    Batcat


    Ein Buch ist wie ein Garten, den man in der Tasche trägt (aus Arabien)

  • Also alleine weil er 40% mindestens spenden will - würde ich es Peter gönnen.

    Aber ich denke das Peter eher 3 wird.


    Ich nehme an ich nehme es mir heute Abend auch auf.


    Mensch ich war echt froh das Peter mal aus der "Wattewerfhaltung" aufgetaucht ist beim CWM.


    Zu Sandra - bis zu Ihrer "Lebensbeicht" hätte ich sie auch noch im Finale gesehen, aber nach dem getue im Interviewbereich usw. , egal wie schlimm das für sie persönlich auch ist, war für mich klar, sie wird gehen müssen.



    Na dann auf den Montag schon wieder vergessenen Promi der Dschungelkönig/in ist.

    Und am 10.02 ist wohl das große Wiedersehen, oder wann war das? Das wird bestimmt noch mal nett.:lache

    Gestern in der Stunde danach war ja u.a. dieser Detlev (muss reisen / Produkttester) den wollten die in den Dschungel quatschen - aber er will da nicht rein - da habe ich nur gedacht, na schauen wir mal, ob sie Dich nicht doch noch gekauft bekommen. :popcorn

  • Batcat

    Außerdem ist das die allerletzte Chance auf 5 Minuten Ruhm. :lache

    sei dir da mal nicht so sicher....

    vorhin beim zappen die Vorschau fürs RTL2 Programm am Montag gesehen


    "In 90 Tagen zum Erfolg"- Auswandern mit dem Currywurstmann


    dachte ich seh nicht gut dieser verlogene..... bekommt da jetzt noch ne eigene Show...

    es geht steil bergab.

  • KREISCH SCHREI OHMEINGOTT KREISCHKREISCHOHMEINGOTT OHMEINGOTT OHMEINGOTT

    Etc.etc.etc.etc.etc. - Originalton Effelinn -

    Ich hatte es befürchtet, wirklich. Schade um Felix oder Peter. Aber da kann man mal wieder sehen, Blödheit siegt.

    Die hat seit Anbeginn geführt... alle anderen hatten keine Chance. Und Schissele wurde mit weitem Abstand in die Prüfungen gewählt, alles nachzulesen in Wikipedia Dschungelquoten - wenn es denn einen überhaupt interessiert.

    Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein... (Albert Einstein)

  • Ich hatte es geahnt. Die lässt aber auch Sätze raus, das kann doch nicht gespielt sein, oder? Ich denke, die ist wirklich so verpeilt. "Das Essen, durch die Zunge in die Lungenlöcher..." :bonk:bonk:bonk

    Bei diesen letzten Prüfungen meinten ja alle, sie hätten die schlimmste gehabt. Obwohl Evelyn war schon sehr mutig, ich hätte ihr das nicht zugetraut.

    Und dieses Gekreische....man hätte ihr das Mikro weg nehmen müssen.

    @ Muffelinchen

    Das Zusammentreffen ist heute!! 20:15 Uhr.

  • Ich hatte fast auch einen Hörsturz und wie das anfing, die Lautstärke runtergeregelt

    Ne, die ist so doof, das kann nicht gespielt sein. Wie die an die Schulnoten gekommen ist, frage ich mich auch schon die ganze Zeit. Ob das Niveau dieser Schule wie bei Zweitklässlern war?

    Die letzten Gewinner waren ja auch alle keine Leuchten, wenn ich da so an Joey oder Jenny denke... das hat schon irgendwie System 😂😂😂

    Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein... (Albert Einstein)