Corona und kein Ende in Sicht (ab 30.11.2021)

Die tiefgreifenden System-Arbeiten sind soweit abgeschlossen. Weitere Arbeiten können - wie bisher - am laufenden System erfolgen und werden bis auf weiteres zu keinen Einschränkungen im Forenbetrieb führen.
  • Ich hab gerade den Termin für die Booster Impfung ausgemacht für meine Mädels. Die wären dann 16. Kurz drauf ruft die Praxis nochmal an und teilt mir mit, dass unter 18 derzeit nicht geboostert wird.


    Nach kurzer Recherche finde ich heraus, warum.... Die Stiko empfiehlt es derzeit nicht :bonk


    Tja, schön dass unser neuer Gesundheitsminister gerade verkündet, dass gegen Omnikron nur die dritte Impfung hilft.

  • Gucci


    Bei euch gilt in der Bücherei tatsächlich schon 2G+????

    Seltsam, daß wir das in Bayern noch nicht haben :gruebel

    Ist in Stuttgart auch so.

    Veröffentlichungen in den Anthologien: Schmökerbären-Abenteuergeschichten; Die spannensten Schmökerbären-Abenteuergeschichten; Mein Hund und ich; Wünsch dich ins Wunder-Weihnachtsland - Band 14; Wünsch dich ins Märchen-Wunderland - Band 3; Mein Pferd und ich; Blitzgeschichten und Donnerreime; 7. Bubenreuther Literaturwettbewerb; Wie aus dem Ei gepellt - Band 8; Bittersüße Wirklichkeit; Das Rad der Zeit

  • Im Impfzentrum konnte ich die Mädels jetzt registrieren und hab auch gleich Termine in den Ferien bekommen.... Das soll mal einer verstehen

    Meine Freundin hat ihre dritte Impfung am Montag erhalten und die Chance im Impfzentrum genutzt, sich nach der Boosterimpfung für Minderjährige zu erkundigen. Der Chef des Zentrums hatte sich für sie länger Zeit genommen und ihr erklärt, dass derzeit davon abgeraten wird.

    Wir halten fest, dass diese Aussage am 6.12.2021 getroffen wurde. Mal sehen, wann diese Auffasung umgestoßen wird.

  • So, Boosterimpfung für Mitte Januar ausgemacht. :frech


    Bis dahin geht hoffentlich alles gut. :)

    With love in your eyes and a flame in your heart you're gonna find yourself some resolution.


    *Bestellungen bei Amazon bitte über Forumlinks (s. Eulen-Startseite) tätigen, um so das Forum zu unterstützen.*

  • Meine Freundin hat ihre dritte Impfung am Montag erhalten und die Chance im Impfzentrum genutzt, sich nach der Boosterimpfung für Minderjährige zu erkundigen. Der Chef des Zentrums hatte sich für sie länger Zeit genommen und ihr erklärt, dass derzeit davon abgeraten wird.

    Wir halten fest, dass diese Aussage am 6.12.2021 getroffen wurde. Mal sehen, wann diese Auffasung umgestoßen wird.

    Ich hoffe mal das ganze dauert nicht wie immer ewig. Gerade wo ja jetzt auch die Aussage im Raum steht, dass man für den Schutz gegen Omnikrom die dritte Spritze braucht.


    Schlimm finde ich immer die Aussage, Kindre könnten ruhig krank werden, da wäre das vom Verlauf her nicht so schlimm. Wie kann man denn sagen, dass jemand ruhig krank werden darf????

  • Ich wäre ja froh, wenn es für die über 60jährigen Termine gäbe..... im Moment kann ich mich einfach nicht stundenlang in die Kälte stellen und einen Termin bei der Hausärztin habe ich zwar, aber erst Mitte Januar. Sie sagt, ich kann das auch verstehen, dass sie erst die noch älteren impfen muss.


    Na, wir bleiben sowieso weitgehend daheimund gehen nirgends hin.

  • So, Boosterimpfung für Mitte Januar ausgemacht. :frech


    Bis dahin geht hoffentlich alles gut. :)

    Das hoffe ich auch - für Dich, mich und alle anderen!

    Meinen Booster-Termin habe ich gerade bei meiner Hausärztin klargemacht, weil ich wegen Hörsturz dort war - in der HNO-Praxis, wo ich eigentlich hinwollte, war einfach kein Durchkommen (wundert mich nicht!) 😷

    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    Von den vielen Welten, [...] ist die Welt der Bücher die größte. (Hermann Hesse)


    :lesend Giorgio Bassani: Die Gärten der Finzi-Contini

  • Schlimm finde ich immer die Aussage, Kindre könnten ruhig krank werden, da wäre das vom Verlauf her nicht so schlimm. Wie kann man denn sagen, dass jemand ruhig krank werden darf????

    Die Auffassung kommt vielleicht noch aus der Tradition, als man z.B. bei Masern oder Röteln extra die gesunden mit den kranken Kindern zusammengebracht hat, um eine Immunisierung zu erreichen.


    Leider kann ich mich nicht genau erinnern, in welchem Kinderbuch das vorkam - möglich wäre etwas von Astrid Lindgren :umschau Wo die dann alle eine Masern-Party hatten.

    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    Von den vielen Welten, [...] ist die Welt der Bücher die größte. (Hermann Hesse)


    :lesend Giorgio Bassani: Die Gärten der Finzi-Contini

  • Oh, gute Besserung für Dein Ohr, Tante Li !

    :bluemchen Vielen Dank!

    Ist schon blöd, wenn man sich eigentlich wegen Corona nicht mehr zu den Ärzten traut. Ich hoffe, ich habe nicht zu lang gezögert.

    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    Von den vielen Welten, [...] ist die Welt der Bücher die größte. (Hermann Hesse)


    :lesend Giorgio Bassani: Die Gärten der Finzi-Contini

  • Die Auffassung kommt vielleicht noch aus der Tradition, als man z.B. bei Masern oder Röteln extra die gesunden mit den kranken Kindern zusammengebracht hat, um eine Immunisierung zu erreichen.


    Leider kann ich mich nicht genau erinnern, in welchem Kinderbuch das vorkam - möglich wäre etwas von Astrid Lindgren :umschau Wo die dann alle eine Masern-Party hatten.

    Die Aussage kommt ja von Medizinern, die sollten das wirklich besser wissen. Es gibt wohl auch jetzt Leute, die solche Partys feiern, so nach dem Motto, dann hab ich wenigstens schon gehabt und muss nicht dauernd testen.... :bonk

  • :bluemchen Vielen Dank!

    Ist schon blöd, wenn man sich eigentlich wegen Corona nicht mehr zu den Ärzten traut. Ich hoffe, ich habe nicht zu lang gezögert.

    Ich wünsche auch Gute Besserung. Ich habe damals zu lange gewartet, war gerade keine Zeit von der Arbeit weg zu kommen, außerdem wusste ich nicht, dass das ein Hörsturz ist, wenn man nichts mehr hört, und seither habe ich einen Tinnitus.

  • Ich wünsche auch Gute Besserung. Ich habe damals zu lange gewartet, war gerade keine Zeit von der Arbeit weg zu kommen, außerdem wusste ich nicht, dass das ein Hörsturz ist, wenn man nichts mehr hört, und seither habe ich einen Tinnitus.

    Danke! Tinnitus habe ich eh schon seit Jahren - als Kind habe ich schon oft jemanden im Schnee stapfen hören - auch wenn gar kein Schnee lag. Gingko-Extrakt hilft mir meistens etwas.

    Aber so taub wie letzte Woche hat sich das vorher noch nie angefühlt. Jetzt hoffe ich, dass Cortison und Antibiotika wirken. Aus Angst habe ich mir sogar ein Ibu-Rachenspray ins Ohr gesprüht - das sei nicht schädlich, meinte die Hausärztin. Aber sie hat mir eine Überweisung für HNO mitgegeben.

    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    Von den vielen Welten, [...] ist die Welt der Bücher die größte. (Hermann Hesse)


    :lesend Giorgio Bassani: Die Gärten der Finzi-Contini

  • Gute Besserung allen, die sie brauchen.

    Es gibt ja nicht nur Corona, sondern noch diverse andere Krankheiten, die auch alle behandelt werden wollen.


    Als ich ein Kind war, hat man das bei Röteln und Windpocken auch gemacht, die Kinder zusammenzustecken. Besonders bei Geschwistern. Die hätten es im allgemeinen sowieso abgekriegt und so waren die Kinder nicht nacheinander, sondern ungefähr gleichzeitig krank.

  • Es gibt wohl auch jetzt Leute, die solche Partys feiern, so nach dem Motto, dann hab ich wenigstens schon gehabt und muss nicht dauernd testen....

    Wenn sie sich da nicht mal ins eigene Knie schießen. Ich kann mich an einen Artikel erinnern (ist etwa ein Jahr her), in dem von einem 30jährigen Mann aus den USA die Rede war, der genau das auch gemacht hat. Der erkrankt und auf der Intensivstation gelandet ist. Da hat er den Partybesuch bitter bereut, leider zu spät - er ist gestorben.

    Veröffentlichungen in den Anthologien: Schmökerbären-Abenteuergeschichten; Die spannensten Schmökerbären-Abenteuergeschichten; Mein Hund und ich; Wünsch dich ins Wunder-Weihnachtsland - Band 14; Wünsch dich ins Märchen-Wunderland - Band 3; Mein Pferd und ich; Blitzgeschichten und Donnerreime; 7. Bubenreuther Literaturwettbewerb; Wie aus dem Ei gepellt - Band 8; Bittersüße Wirklichkeit; Das Rad der Zeit