Ich habe heute gelernt, ...

  • ...dass ich mich von manchen Sachen einfach nicht trennen kann. Das Schlaf-T-Shirt, was ich irgendwann von meiner Mama "geerbt" habe, wollte ich eigentlich gerade entsorgen. Es zeigt ja mittlerweile mehr, als es bedeckt :lache Aber ich kann nicht. Ich mag diesen Stoff-Fetzen einfach so sehr. Kommt mit :-]

    With love in your eyes and a flame in your heart
    you're gonna find yourself some resolution.

  • .. das ich öfter mal in mein Buchregal schauen sollte bevor ich mir ein Buch aus der Bücherei mitnehme :rolleyes


    In Liebe Deine Tess wollte ich unbedingt lesen weil es hier soviele Eulen begeister hat ich es also gestern gefunden in der Bücherei an mich gerissen und gedacht irgendwie kommt es mir bekannt vor... :gruebel


    In mein Regal geschaut und :wow ich besitze es und habe es sogar schon gelesen :lache

  • Zitat

    Original von Gummibärchen
    ...dass ich einen "leicht übertriebenen" Gerechtigkeitssinn habe :rolleyes :lache


    :lache


    You're like a splinter to my mind
    Like a nail to my wrist
    A dagger to my heart
    Like needles through my soul

  • Dass man im Chat aufpassen muss und manche Idioten nicht aufhören dich anzubaggern, auch wenn du schon siet Monaten einen Freund hast und das ganz deutlich sagst! :fetch

    What would you do if the man you love is your enemy?
    If all his friends were against you?
    :lesend Das kann ich leider nicht sagen, da ich nie länger als einen Tag an einem Buch habe... :grin

  • ... dass ich in Schuhen mit 10cm Absatz besser gehen kann als in Schuhen mit 3cm Absatz.


    ... dass weiß bei einer Hochzeit zu tragen hier alles andere als tragisch ist, vor allem, da es sich bei einer trachtigen Hochzeit ja nicht mal vermeiden lässt (welche Farbe hat die Bluse unterm Dirndl? - weiß!)


    ... dass ich mit meinen neuen Grazer Freunden lieber Zeit verbringe als mit meinen alten Freunden von daheim und und mich unter den Freunden von daheim nur noch fremd fühle.


    ... dass ich wohl nie heiraten werde können, weil ich mich bei meiner eigenen Hochzeit langweilen würde :rolleyes

  • Prombär,


    nur weil Du Dich auf einer anderen Hochzeit gelangweilt hast, heißt nicht, daß Deine eigene auch fad sein muß. Die planst ja schließlich DU und zwar ausschließlich so, wie es DIR gefällt - also... wenn es halt mal soweit ist, daß Du heiraten willst. Und laß Dir von niemand reinpfuschen der meint, "man" hätte etwas auf bestimmte Art zu machen oder "man" müßte eigentlich auch Onkel Manfred einladen, den man zuletzt vor 20 Jahren gesehen hat. Muß "man" nämlich alles nicht.

    Lieben Gruß,


    Batcat


    Ein Buch ist wie ein Garten, den man in der Tasche trägt (aus Arabien)

  • Zitat

    Original von Gummibärchen
    ...dass ich mich von manchen Sachen einfach nicht trennen kann. Das Schlaf-T-Shirt, was ich irgendwann von meiner Mama "geerbt" habe, wollte ich eigentlich gerade entsorgen. Es zeigt ja mittlerweile mehr, als es bedeckt :lache Aber ich kann nicht. Ich mag diesen Stoff-Fetzen einfach so sehr. Kommt mit :-]


    Willkommen in meiner Welt. So lebe ich schon immer. :lache

    "Monsters are real, and ghosts are real, too. They live inside us, and sometimes, they win."

    (Stephen King)

  • Zitat

    Original von Booklooker


    Willkommen in meiner Welt. So lebe ich schon immer. :lache


    Naja, zum Glück geht es mir nicht mit allem so, sonst hätte ich bei jedem meiner doch nicht so wenigen Umzügen immer wieder ein Problem. Wegwerfen kann ich schon, hab ich gut gelernt und bin da so langsam recht schmerzlos (danke hiermit an Tyler Durden...The things you own end up owning you. :grin), aber dieses Shirt kann ich einfach nicht wegwerfen. Funktioniert nicht :lache

    With love in your eyes and a flame in your heart
    you're gonna find yourself some resolution.

  • ....dass es eine Hasenphobie gibt. In Niedersachsen ist derzeit ein Prozess mit einer Lehrerin als Klägerin, die an einer Hasenphobie leidet. Angeklagt ist eine 16jährige Schülerin, die einen Hasen an die Tafel gezeichnet hat. Die Lehrerin hat daraufhin heulend das Klassenzimmer verlassen und ist seitdem vom Unterricht freigestellt :yikes


    Außerdem hab ich auch gelesen, dass es eine Bibliophobie (Angst vor Büchern) gibt. Also, bei einem bin ich mir sicher, an dieser Phobie leide ich nicht. Da wäre schon eher die Mageirocophobie was für mich. Das ist die Angst vorm Kochen. Vielleicht gibt es auch eine Angst vorm Putzen :gruebel Es gibt aber tatsächlich auch eine Euphobie (Angst vor guten Neuigkeiten), eine Venustraphobie (Angst vor schönen Frauen) und eine Xanthophobie (Angst vor der Farbe Gelb).

    Liebe Grüße
    Sabine


    Ich :lesend "Mariana" von Susanna Kearsley

    Ich höre "Tannenstein" von Linus Geschke
    SuB: 142

  • ...dass ich mein Laptop-Schätzchen einfach besser behandeln muss. Ja, ich werde mich besser, Schätzchen, das werde ich :kiss :anbet


    Und außerdem hab ich gelernt, dass Stoßgebete doch helfen können :grin

    With love in your eyes and a flame in your heart
    you're gonna find yourself some resolution.