• Dieses Problem hatte ich schon oft, vor allem dann, wenn ich eine gewisse Zeit auf dem Merkzettel verbracht habe. Es kommt mir so vor, als ob man nur beschränkt Zeit hat. Aber das kann doch nicht sein, oder? Nach ein paar Stunden ist dann mein Merkzettel wieder vorhanden. Bin jedes Mal froh darüber.

  • Meiner ist auch gut gefüllt und ausgemistet wird er auch immer wieder. Man kann ja "nur" 100 Medien draufsetzen.:lache


    Beim Serverumzug ging er nicht verloren. Er spinnt einfach immer wieder. In einem Moment werden meine Medien noch angezeigt und im nächsten steht Null beim Merkzettel.

  • Alles klar, danke ihr Lieben. Dann werde ich das wohl so hinnehmen und bei Gelegenheit meine Wunschliste mal wieder auffüllen :-]

    :lesend Johan Harstad; Max, Mischa & die Tet-Offensive

    :lesend Frank Herbert; Der Wüstenplanet

    :lesend Tad Wiliams; Das Reich der Grasländer (Hörbuch: Andreas Fröhlich)

  • Ich freue mich sehr, dass mit der abgeschlossenen Aktualisierung/Überarbeitung des Systems endlich, wie es scheint, alle ebooks auf den Tolino geladen werden können. Es gab da ja eine ganze Liste von Büchern, die auf dem Tolino nicht liefen (z.B. One of us is lying).


    Zu ärgerlich aber, dass mit derselben Aktualisierung die Onleihe App nun nicht mehr auf dem I-Phone 5c bzw. Handys mit der Version 10.3.3 läuft.


    Sehr sehr ärgerlich sogar. :fetch

    „An solchen Tagen legt man natürlich das Stück Torte auf die Sahneseite — neben den Teller.“

  • Ich habe nun schon das zweite ebook aus der Onleihe, das trotz Löschens und erneuten Ladens Probleme macht: Es fehlen einfach beim Lesen plötzlich eine oder zwei Seiten. Dann muss man das ebook schließen und erneut öffnen, dann ist die nächste Seite da, die vorher nicht angezeigt wurde.

    Sehr seltsam.


    Hat das noch jemand bemerkt?

    „An solchen Tagen legt man natürlich das Stück Torte auf die Sahneseite — neben den Teller.“

  • Zumindest den Fehler habe ich nicht, auch wenn die Onleihe bei mir eine ständige Quelle der Frustration ist. Meinen Tolino habe ich tief in einem Schubfach beerdigt, weil ich ständig Probleme mit ihm hatte. Als Alternative habe ich mir einen Onyx Boox Poke 2 geholt (ein toller Reader bisher). Da komme ich auch mit dem Herunterladen direkt auf dem Reader klar (in der App).


    Aber dann kam das nächste Problem - die Onleihe-App scheint Probleme mit meinem Ipad zu haben. Gemütlich im Sessel nach neuen Titeln stöbern ist nicht mehr, die App stürzt ab, nachdem ich mich angemeldet habe und lässt sich bis zum nächsten Neustart des Ipads nicht mehr öffnen.


    Vielleicht sollte ich doch mal über Skoobe oder Kindle unlimited nachdenken :gruebel

  • Also bei mir funktionier die Ohleihe im Moment zum Glück sehr gut und ohne Fehler. Aber es gab auch schon andere Zeiten, da konnte ich die Bücher manchmal gar nicht aufmachen oder der Tolino hat sich ständig aufgehängt. Aber jetzt gerade funktioniert es einwandfrei.

    Ich würde da aber vielleicht auch mal bei der Bibliothek nachhaken.

  • Ich hatter auch schon zwei Bücher , die ich zurückgeben musste. Eins konnte ich nicht öffnen und bei dem anderen konnte man nicht weiterblättern.Man sollte dann bei der Bücherei Bescheid geben.

    Bei mir ist das erst seit dem letzten Update so. Vorher konnte ich entweder gar nicht laden (wenige Ausnahmen) oder wenn, dann aber ohne Probleme.

    Na ja, ich werde es wohl auch mal melden.

    Technik ist plöd (wenn sie nicht funktioniert)...

    Aber dann kam das nächste Problem - die Onleihe-App scheint Probleme mit meinem Ipad zu haben. Gemütlich im Sessel nach neuen Titeln stöbern ist nicht mehr, die App stürzt ab, nachdem ich mich angemeldet habe und lässt sich bis zum nächsten Neustart des Ipads nicht mehr öffnen.

    Vielleicht sollte ich doch mal über Skoobe oder Kindle unlimited nachdenken :gruebel

    Vermutlich ist dann dein I-Pad auch zu alt, so wie mein I-Phone 5C, da funktioniert die App ja leider auch seit dem Update nicht mehr?

    „An solchen Tagen legt man natürlich das Stück Torte auf die Sahneseite — neben den Teller.“

  • Ich habe ein Buch das ich bis heute nicht dort lesen kann, obwohl ich das Problem weitergegeben habe und sie sich drum kümmern wollten- aber sonst muss ich sagen bin ich einfach mega zufrieden und freue mich wirklich über die Onleihe, für Vielleserinnen wie mich einfach unschlagbar aktuell.

    Und ich liebe meinen Reader wegen dieses Angebotes jetzt noch viel mehr als sowieso schon.

  • Nein, mein IPad ist relativ neu, 7. Generation. Kann sein, dass das erst seit dem letzten Update so ist, aufgefallen ist es mir letzte Woche, als ich nach neuen Büchern schauen wollte

    Hm, denn wees ick dat och nich. Löschen und neu laden wird ja immer als Allheilmittel genannt...

    „An solchen Tagen legt man natürlich das Stück Torte auf die Sahneseite — neben den Teller.“