LR-Ecke der Querbeet-Lesegruppe (bis 19.12.2016)

  • Aldous Huxley - Schöne neue Welt


    Das ist mir in anderem Zusammenhang begegnet, so daß ich das neugierig drauf geworden bin. Ich würde in der LR gerne mitlesen. :wave

    Unter den Büchern finden wir wieder, was uns in der Fremde entschwand, Frieden im Innern und Frieden mit unserer Umgebung.
    (Gustav Freytag, 1816 - 1895, aus "Die verlorene Handschrift")

  • Zitat

    Original von Clare
    [Ich vermisse ja ein bisschen die Zeiten, als wir die Büchern nicht für das ganze Jahr, sondern nur für die nächsten 3 Monate festgelegt haben. Wir haben viel öfter etwas zum diskutieren gehabt...Ein wenig schade...Aber natürlich viel besser organisiert so. *seufz*


    So eine Jahresplanung mit den LR ist schon ganz schön lang, da kann es natürlich auch passieren, dass man bis zur geplanten LR in Monat X bereits gar keine Lust mehr auf das Buch hat... :rolleyes

  • Zitat

    Original von Sonnschein


    So eine Jahresplanung mit den LR ist schon ganz schön lang, da kann es natürlich auch passieren, dass man bis zur geplanten LR in Monat X bereits gar keine Lust mehr auf das Buch hat... :rolleyes


    Das mit der Jahresplanung war der Tatsachen geschuldet, dass wir, was sehr schön ist, immer mehr Querbeet-Eulen wurden und dementsprechend viele Bücher anstanden, so dass sich eine Planung für das ganze Jahr anbot.


    Passiert dir das wirklich, dass du keine Lust mehr auf ein Buch hast, dass du gerne lesen wolltest?

  • Stimmt Clare (das mit der gemeinsamen Leserunde): :-) :wave



    Ich bin zwar nicht Sonnschein, aber das gibt es bei mir auch:

    Zitat

    Original von Clare
    Passiert dir das wirklich, dass du keine Lust mehr auf ein Buch hast, dass du gerne lesen wolltest?


    Also mir passiert das durchaus bei zu langen Vorlaufzeiten. Wenn ich ein Buch jetzt lesen will, aber eine LR in, sagen wir, sechs Monaten ist, kann es dann sein, daß ich dann überhaupt keine Lust mehr habe und das Buch nicht mehr lesen will.

    Unter den Büchern finden wir wieder, was uns in der Fremde entschwand, Frieden im Innern und Frieden mit unserer Umgebung.
    (Gustav Freytag, 1816 - 1895, aus "Die verlorene Handschrift")

  • Zitat

    Original von Clare
    Das mit der Jahresplanung war der Tatsachen geschuldet, dass wir, was sehr schön ist, immer mehr Querbeet-Eulen wurden und dementsprechend viele Bücher anstanden, so dass sich eine Planung für das ganze Jahr anbot.


    Passiert dir das wirklich, dass du keine Lust mehr auf ein Buch hast, dass du gerne lesen wolltest?


    Ja ich hab das auch selbst schon erfahren, dass wenn zu lange im voraus geplant wird, die Lust darauf vergehen kann oder doch zu der Zeit nicht die Muse für das Thema hat.. :rolleyes

  • Ich kann mich da nur anschließen -schnief.


    Zu lange im Vorraus geplant, erscheint es mir wie ein Termin, der dann eben unbedingt eingehalten werden MUSS - und da geht der Spaß ander Sache dann schnell mal verloren....

    Anna Karenina (LR), Der blinde Mörder (LR), Alias Grace (LR), Die Bücherdiebin (LR), Das Rosenholzzimmer (LR), Töchter des Nordlichts

  • Bei mir ist es genau umgekehrt.
    Ich habe mich bei einigen anderen Leserunden mit dem Anmelden bis jetzt zurück gehalten, weil ich unbedingt die Querbeet-Runden mitlesen möchte, da sie mir am meisten Spaß machen.
    Ich fände sogar einen festen Starttermin toll, also z.B. immer am 19. eines Monats, dann könnte ich viel besser planen.
    Aber so verschieden ticken wir eben! :lache

    Die eigentliche Geschichte aber bleibt unerzählt, denn ihre wahre Sprache könnte nur die Sprachlosigkeit sein. Natascha Wodin

  • Bei mir ist es auch eher so, dass ich ein Buch lesen möchte oder eben nicht. Das ändert sich eher selten. Es gibt natürlich auch spontane Entscheidungen, Bücher nach denen mir gerade ist, aber das sind in der Regel nicht die Bücher, bei denen ich mich zu Leserunden angemeldet habe.


    Und Regenfisch, mir sind die Querbeet-Runden auch die Liebsten.
    Das hat auch viel damit zu tun, dass ich bei vielen Querbeet-Eulen mittlerweile weiß, wie "sie ticken". Das macht Leserunden familiärer.


    Und wie man sieht, ich bin ein Langzeitplaner. :grin

  • Klar würde ich von den Querbeet-Büchern auch gerne mal ein Buch sofort lesen. Aber meistens handelt es sich bei den Auserwählten ja eher um Klassiker oder schon ältere Bücher und da ist es für mich dann nicht so wichtig, ob dies im April oder August passiert. Viel wichtiger ist mir, dass es schöne Bücher und schöne Leserunden sind. :wave

  • Zitat

    Original von Schwarzes Schaf
    Huhu, ich melde mich hiermit für Milan Kundera im Mai und Erich Maria Remarque im September an! :wave
    Danke für die Listenführung.


    Der Beitrag von mir scheint irgendwie untergegangen zu sein, deswegen hier nochmal. :-)
    Vor allem das Buch von Milan Kundera reizt mich im Moment sehr.

  • Wenn ich mich richtig erinnere hab ich mich auch bisher nur 1x von einer LR abgemeldet, weil ich absolut keine Lust auf das Buch hatte, aber wenn man sich "zwingen" muß ein Buch zu lesen, auf das man keine Lust hat, dann wirkt sich das auch negativ auf die LR aus!
    Aber es ist ja nicht gesagt, dass es bei den jetzt ausgewählten so sein wird! :wave


    Aber generell fällt mir öfters auf, dass sich kurz vor LR-Beginn oft wieder Eulen von den LR abmelden, die sich schon lange davor angemeldet hatten... :rolleyes - damit meine ich nicht speziell die Querbeeteulen! Aber ich will hier auch keine Grundsatzdiskussion auslösen sondern mit Euch schöne Bücher lesen und darüber reden!


    *Herr der Fliegen* war meine 1. Querbeet-LR und die hat mir sehr gut gefallen! :knuddel1 Das macht sowieso Lust auf mehr... :-]

  • Irgendwie ist es bei mir egal wie weit im Voraus das geplant ist, es kann trotzdem immer noch was dazwischen kommen! :lache
    Ich finde die Querbeet-Eulen so toll, weil sie mich auf andere Wege leiten! :knuddel1 Ist ja auch Sinn und Zweck der Angelegenheit ... :-]


    Ich bin jetzt auch etwas in Rückstand geraten, komme aber langsam nach! Hurrah!


    Im "Herr der Fliegen" bin ich fast fertig mit dem ersten Abschnitt, also folgt auch bald der erste Post.... :wave

  • Viele der hier aufgeführten Bücher habe ich schon gelesen und nur selten Lust auf einen reread.


    Wenn ich mich fest anmelde, dann ziehe ich es auch durch (außer es käme etwas Dramatisches dazwischen), aber damit bin ich relativ vorsichtig um mich nicht so unter Druck zu setzen.


    In der Nase stecken mir noch "Schöne neue Welt", das habe ich vor unfassbar langer Zeit im Englisch-Leistungskurs gelesen, sowie "Die Entdeckung der Langsamkeit", das wollte ich schon immer mal lesen.
    Für diese Runden melde ich mich kurzfristig an, wenn ich überblicke, dass ich es auch zeitlich packen kann.


    Sehr gespannt bin ich auf eure Runde zu "Veronika will sterben". Da werde ich auf jeden Fall hineinspitzen, denn das Buch fand ich seinerzeit mega-ätzend und bin gespannt auf eure Meinungen.
    Dem Rezensionsthread nach zu urteilen, polarisiert dieses Buch. Entweder man ist begeistert oder total genervt (so wie ich ;-)).

  • Mich stört das lange Vorausplanen der LRs auch nicht. Es ist mir bisher noch nicht passiert, dass ich auf ein Buch, bei dem ich ich mich für die LR angemeldet hatte, dann nach 3, 4 Monaten zum Start gar keine Lust hatte und auch wenn ich in diesem Moment ohne LR ein anderes Buch vorgezogen hätte, kam die Lust spätestens beim Lesen und Posten zurück.

  • Hallole!


    Ich war lange nicht mehr hier ;-(
    Wenn ich 2-3 Wochen wieder bei mir zu Hause bin, schaue ich mal, was noch so rumsteht, in welchen LR ich mitmachen kann, bzw will.


    Bis denne!


    :wave

    Wenn mein Kopf auf ein Buch trifft, klingt es hohl. Das muß nicht immer am Buch liegen...
    (Georg Christoph Lichtenberg)