Serienempfehlungen und Plauderei

  • Rosenstolz "Die Brücke" ist schwer zu toppen, finde ich. Wobei ich "The Tunnel" auch gut fand, das spielt ja in England und Frankreich, also es geht um den Eurotunnel.


    tweedy39 Ich fand den Anfang von "Spuk in Hill House" irgendwie...verwirrend. Hat mir nicht gefallen und ich habe es dann aufgegeben. Aber vielleicht hätte ich dranbleiben sollen, wurde ja anscheinend noch besser. :gruebel


    Ab nächster Woche läuft auf Netflix "The Witcher", das werde ich mal testen.

    Hilft es, wenn man die Verfilmungen "Bis das Blut gefriert" (grandios!) und "Das Geisterschloss" kennt, oder verwirrt das eher?

    Es ist verschachtelt erzählt und vielleicht für manch einen langatmig, was ich ja sehr mag. Erst wurde pro Folge die Geschichte eines Kindes erzählt und daher vielleicht auch einiges doppelt, aus einer anderen Sichtweise halt. Zum Schluß erfährt man immer mehr und man muss höllisch aufpassen um alles mitzubekommen und man weiß warum jeder so tickt wie er tickt. Ich fand es toll gefilmt und toll gespielt und am Schluß waren ein paar Szenen, welche ich sehr emotional fand :-)

    Wie gesagt eine langsam aufbauende Geschichte einer Familie und eines Hauses auf verschiedenen Zeitebenen erzählt


    Die Brücke ist auch genial :-)


    Der Pass wird noch geschaut!


    breumel ich kenne das Buch nicht.

  • Sieht noch jemand gerade die Polizei-Serie The Rookie auf ZDFneo?

    Die Serie lief schon auf Sky.


    Ansätze sind vorhanden, aber ganz überzeugt bin ich auch nicht.



    In einem Alter, in dem sich andere zur Ruhe setzen wollen, tauscht John Nolan (Nathan Fillion) das beschauliche Kleinstadtleben gegen einen Neuanfang in Los Angeles ein: Er möchte seinen Lebenstraum verwirklichen und als Polizist arbeiten. Inmitten von Anwärtern in ihren 20ern muss sich Nolan nun als ältester Rookie des LAPD bewähren. (Text: BK)


    Bildergebnis für The rookie

  • Jetzt habe ich auch die erste Folge von Maigret mit Rowan Atkinson in der Hauptrolle gesehen und fand es durchaus sehenswert.


    Rowan Atkinson haucht dem weltweit bekannten Kommissar Maigret neues und frisches Leben ein.

    In vier Spielfilmen, basierend auf den erfolgreichen Romanen von Georges Simenon, löst er Kriminalfälle im Paris der 1950er-Jahre. Atkinson verkörpert den legendären französischen Detektiv kongenial. Er geht in der Rolle dermaßen perfekt auf, als wäre sie ihm auf den Leib geschrieben.

    ASIN/ISBN: B07XC9JB34

  • Jetzt habe ich auch die erste Folge von Maigret mit Rowan Atkinson in der Hauptrolle gesehen und fand es durchaus sehenswert.


    Rowan Atkinson haucht dem weltweit bekannten Kommissar Maigret neues und frisches Leben ein.

    In vier Spielfilmen, basierend auf den erfolgreichen Romanen von Georges Simenon, löst er Kriminalfälle im Paris der 1950er-Jahre. Atkinson verkörpert den legendären französischen Detektiv kongenial. Er geht in der Rolle dermaßen perfekt auf, als wäre sie ihm auf den Leib geschrieben.

    ASIN/ISBN: B07XC9JB34

    Diese 4 Serienteile haben mir auch sehr gefallen.

    Erst konnte ich mir schwer vorstellen, Rowan in einer derartigen Rolle zu sehen - aber dann - als wäre er dafür gemacht. Einfach nur richtig gut.

  • Danke für den Hinweis, wird morgen abend wiederholt, dann schaue ich das auch :-)

  • Jetzt sehe ich mal in die Serie Greenleaf rein.

    Aber so ganz blicke ich noch nicht durch, da ich die erste Folge nicht gesehen habe.



    Kurzbeschreibung:

    Die Familie Greenleaf führt in Memphis im US-Staat Tennessee eine Megachurch namens `Greenleaf World Ministries'. Zur Anhängerschaft zählen Tausende von treuen Mitgliedern. Doch hinter der Fassade sieht es düster aus.


    Greenleaf - Staffel 1 [dt./OV]

  • Die Serie Blue Bloods habe ich mit der ersten Season begonnen.

    Die Serie ist umstritten, aber nach 3 Folgen noch im Bereich des üblichen.


    Frank Reagan ist Chef der Polizei von New York. Der Witwer folgt damit seinem Vater, der diese Behörde früher ebenfalls leitete und mit seinem Wissen und seinen Kontakten immer wieder hilfreich zur Seite steht. Der Kampf gegen das Verbrechen ist für die Reagans also kein bloßer Job sondern eine regelrechte Familienangelegenheit.

    ASIN/ISBN: B00LXUGQY0

  • The Rookie wurde immer besser - ich finde sie toll und freue mich auf die nächste Staffel, wenn ich denn mitbekomme, wann sie läuft *g*. Daniel Lissing taucht dort auch auf *g*


    Blue Bloods finde ich klasse, da werden ganz viele heikle Themen angesprochen und aus verschiedenen Sichtweisen beleuchtet - wird auch immer besser

  • Heute ist ein besonderer Tag für alle Star-Trek-Fans, vor allem derjenigen, die TNG besonders gemocht haben. Mit Folge 1 ist "Star Trek: Picard" hierzulande gestartet, aber nur für Abonnenten von "Prime Video". Ich hab's gerade gesehen. Unfassbar gemacht, unglaubliche Bilder. Aber der Hauptfigur angemessen beginnt die Dramaturgie eher gemächlich. Neben dem mit Jean-Luc gibt's in der ersten Folge ein Wiedersehen mit Data. Weitere Figuren aus TNG folgen, darunter Riker und Troi.


    Ich bin ein bisschen glücklich. :love:


  • Beneidenswert! Ich hoffe, es ist bald auch im Free-TV zu sehen. :traeumer

    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    Von den vielen Welten, [...] ist die Welt der Bücher die größte. (Hermann Hesse)


    :lesend Herman Melville: Moby Dick