SuB und RuB ab 01.01.2016

  • 203 im Vorjahr und 203 dieses Jahr - schauen wir mal, was dieses Jahr so geht

    SUB 220 (Start-SUB 2020: 215)


    :lesend Susanne Michl u. a. - Zwangsversetzt. Vom Elsass an die Berliner Charité. Die Aufzeichnungen des Chirurgen Adolphe Jung (1940 - 1945)

    :lesend Antonio Iturbe - Die Bibliothekarin von Auschwitz

    :lesend Anthony Doerr - Alles Licht das wir nicht sehen (Hörbuch)

  • Von 43 bin ich nun auf 55 + einige ebooks gekommen. Mein Mann meinte nur, dass da ja für ein halbes Jahr reichen würde... Stimmt, aber Bücher werden ja nicht schlecht. :grin


    Edit: Ich habe meine Bücher vergessen, die noch unter dem Weihnachtsbaum lagen. Also 55 statt 52.

  • Mein Endziel von 25 steht nach wie vor ... Dauert halt noch ein paar Jahre

    Aber immerhin geht es sichtbar voran - Chapeau!

    SUB 220 (Start-SUB 2020: 215)


    :lesend Susanne Michl u. a. - Zwangsversetzt. Vom Elsass an die Berliner Charité. Die Aufzeichnungen des Chirurgen Adolphe Jung (1940 - 1945)

    :lesend Antonio Iturbe - Die Bibliothekarin von Auschwitz

    :lesend Anthony Doerr - Alles Licht das wir nicht sehen (Hörbuch)

  • Wollte ihr mal lachen?


    Irgendwie bin ich letztens auf die Idee gekommen, das Gewicht meines SUBs auszurechnen... wegen der Sicherheit und so... (wir haben keinen Altbau oder so was, aber der Dachboden, wo unser Schlafzimmer ist und in dem unsere ungelesenen Bücher hausen, hat nur einen Holzfußboden und somit war irgendwie plötzlich die Angst da, es könnte zu schwer sein....)


    Ich habe also ein durchschnittliches Gewicht von 400 Gramm pro Buch angesetzt...

    ... und dann meine knapp 1700 Bücher durch 400 Gramm geteilt, ich Mathegenie. :bonk


    Danach wurde mir kurzzeitig ziemlich schwarz vor Augen. Schätze, ich bin in dem Moment auch um 10 Jahre gealtert.


    Als ich wieder klar sehen konnte, fiel mir ein, dass ich vielleicht das Gewicht lieber "malnehmen" sollte. :rolleyes


    Nun kaufe ich im Moment keine Papierbücher mehr. So langsam geht mir auch der Platz aus :lache

    „An solchen Tagen legt man natürlich das Stück Torte auf die Sahneseite — neben den Teller.“

  • :lache:lache:lache:lache nette Story

  • Hallo,


    ich habe mich nie wirklich um meinen SUB gekümmert. Ich wusste nur, dass ich einen habe. Aber ich hatte keine Ahnung, wie viele Bücher das eigentlich sind. Aber irgendwie wusste ich schon, das ich einen großen Stapel habe. Und ich merke immer wieder, dass er mich schon ein wenig stört. Denn diese Bücher habe ich ja schließlich mal gekauft, weil ich sie unbedingt lesen wollte. Ich merke aber immer wieder, dass ich auch viele Bücher aus der Bibliothek ausleihe und eher diese lese als meine gekauften Bücher. Und das will ich jetzt mal ändern. Mein SUB muss kleiner werden.


    Deshalb habe ich in den letzten paar Stunden eine Liste angelegt. Und dabei wurde mir dann doch ehrlich gesagt zwischendurch ein bisschen komisch...

    Mein Ergebnis: 120 (117 Bücher, 3 eBooks) (Beginn 2021)
    Ich muss sagen, ich bin von mir selbst schockiert. 8| Ich hatte mit deutlich weniger gerechnet. Kein Wunder, dass mir meine Bücher immer mehr im "Im Nacken sitzen".


    Damit ich das jetzt mal schaffe, meinen SUB ordentlich zu verkleinern, werde ich mich jetzt bei euch in zwei Threads anschließen: 'Alt-SUB-Abbau 2021' und 'SuB Abbau Wette NEU'. Ich glaube, vor allem die 'SuB-Abbau-Wette' wird mir helfen.


    Dann mal auf die kommenden und hoffentlich auch erfolgreichen Jahre :korken:)

    Sasaornifee :eiskristall



    _______________________
    "Wer seid ihr und was wollt ihr?" - Die unendliche Geschichte - Michael Ende


  • Ja, ich habe dabei auch festgestellt, dass es mittlerweile auch Bücher gibt, wo ich mir gar nicht mehr so sicher bin, ob ich sie noch lese will. Aber ich habe mich dennoch dazu entschlossen, mich in diese Bücher einzulesen und sie deshalb mit auf die SUB-Liste gesetzt; ganz unten. Aber vielleicht habe ich in der Zeit wieder mehr Motivation, auch diese Bücher zu lesen. Auf jeden Fall wird das hier ein Langzeitprojekt werden. :/

    Sasaornifee :eiskristall



    _______________________
    "Wer seid ihr und was wollt ihr?" - Die unendliche Geschichte - Michael Ende


  • Ich zähle den SUB mittlerweile nicht mehr, habs drangegeben :lache


    Gerade in den letzten Tagen habe ich gemerkt, daß ich doch einiges aussortieren kann, weil sich mein Geschmack verändert hat und manche Bücher mich einfach nicht mehr interessieren. Und dann mußte ich feststellen, daß es bei den momentanen Lichtverhältnissen viel besser ist, ein ebook zu lesen. Aber auch hier ist der eSUB sehr, sehr hoch :chen


    netgalley und ohnleihe kommen auch noch dazu, deshalb wie streifi schreibt, ein Lebensprojekt

  • Mein SUB hat sich in den letzten Jahren immer auf knapp unter 200 eingependelt. Im Moment liegt er bei 173. Das ist ok so.

    Was mich stört ist (oder was,ich schade finde), dass ich oft mit Büchern, die länger als zwei, drei Jahre ungelesen sind, nichts mehr anfangen kann. Die meisten lese ich quer oder breche sie ab. Selten ist mal ein wirklich gutes Buch dabei.

  • Ich kann sehr gut nachvollziehen, dass es für einige auch ein Lebensprojekt ist.


    Und ja, ich finde es dann auch schade, dass ich Bücher kaufe, die ich dann doch vielleicht gar nicht lese. Und diese Gefahr besteht immer mehr. Deshalb muss ich das jetzt mal angehen.


    Ich kann ja übrigens noch gar nicht einschätzen, wie viele ich wohl in einem Jahr so lesen könnte. In den letzten Jahren bin ich auch kaum zum Lesen gekommen. Und ich kann nicht absehen, ob sich das die nächsten Monate ändern wird. Also, was ich damit sagen will: Ein Ziel, inwieweit mein SUB in einem Jahr schumpfen soll, kann ich mir noch gar nicht setzten. Dazu braucht man wahrscheinlich erst mal Erfahrung.


    Auf jeden Fall tut es gut, das mit euch zusammen durchzustehen. :-) Wenn ich damit alleine wäre, wüsste ich jetzt nicht, ob ich das wirklich so konsequent durchziehen könnte. Allein auf die Idee mit der SuB Abbau Wette wäre ich nie gekommen.

    Sasaornifee :eiskristall



    _______________________
    "Wer seid ihr und was wollt ihr?" - Die unendliche Geschichte - Michael Ende


  • Ich habe aktuell ein HuB (Haus ungelesener Bücher) von knapp 1200... allerdings ohne die ebooks (sieht man nicht) und selbst ich merke langsam, dass es mich anstrengt. Allerdings gar nicht so die Menge der Bücher, die ich lesen will - ich bin da sehr entspannt, irgendwann findet sich die Zeit dafür, aber der Platz wird langsam echt sehr sehr knapp....

    Zum Glück bin ich mitlerweile so gut organisiert, dass ich kaum noch Bücher neu kaufe (außer meinen Lieblingen), sondern entweder gebraucht zuschlage oder aber warte, bis die ebooks vergünstigt zu bekommen sind... Trotzdem laufen mir ständig Bücher zu, meist über öffentliche Bücherschränke oder Freunde bringen welche mit...

    Wenn ich in meinem Tempo weiterlese habe ich auf jeden Fall Stoff für die kommenden 15 Jahre... locker :-)

  • Was mich stört ist (oder was,ich schade finde), dass ich oft mit Büchern, die länger als zwei, drei Jahre ungelesen sind, nichts mehr anfangen kann. Die meisten lese ich quer oder breche sie ab. Selten ist mal ein wirklich gutes Buch dabei.

    Mir geht das auch leider so. Deswegen habe ich mir für dieses Jahr vorgenommen, möglichst viele Bücher, die schon längere Zeit in meinem SuB sind zumindest mal anzulesen und dann möglichst schnell zu entscheiden, ob ich sie noch lesen will oder sie dann lieber auszumisten.

    Ich hoffe die ABC-Challenge und der Alt-Sub Abbau helfen mir bei meinem Vorhaben.

    Meistens bin ich immer am Anfang vom Jahr total motiviert, den Sub zu verkleinern und im Laufe des Jahres verlässt mich dann wieder die Motivation.:lache