ILmeP 3.0 (Fortsetzung von ILmeP 2.0)

  • Danke! Aber irgendwann werde ich auch hier "durchgestiegen" sein. Ist nur eine große Umstellung für mich, da ich es einfach und alles auf einen Blick bevorzuge. Bei mir muss es immer schnell gehen.

    Es gibt weder moralische noch unmoralische Bücher. Bücher sind gut oder schlecht geschrieben, sonst nichts.


    Oscar Wilde (1854 - 1900)

  • Ich denke das kriegen wir schon alles hin, es macht bei euch ja doch den Eindruck, als woltet ihr euch hier eingliedern.
    Normalerweise registrieren sich ja auch nicht ganze Gruppen, die dann auch als solche auftreten, das habe ich in 10 Jahren Eulen jetzt auch zum ersten Mal erlebt.
    Da fällt es natürlich auch mehr auf, dass jemand neues da ist.


    Ich denke wir alle haben als Neu-Eulen mal angefangen und unsere Zeit gebraucht, bis wir uns zurecht gefunden haben.


    Wenn es Fragen gibt einfach fragen, es wird euch sicher geholfen werden.


    Und mir sind ehrlich gesagt neue Mitglieder, die sich beteiligen doch viel lieber, als der hundertste Autor, der Werbung für sein Buch macht und dann auf nimmerwiedersehen verschwindet.

  • @ streifi
    Ich habe ganz sicher nichts gegen Neu-Eulen, bin ja selber fast noch eine und war vorher lange in einem anderen Bücherforum aktiv. So geht es vielen hier, ob man nun allein aufschlägt oder als Gruppe. Und in der Regel läuft die Vorstellung von ernsthaft interessierten Neu-Eulen dann doch eher so ab: "Huhu, ich bin die-und-die, war vorher im Forum so-und-so aktiv, würde jetzt gern bei den Büchereulen mitmachen und schaue mich mal um, wie dieses Forum so tickt" und nicht "Willkommen im Nadezhda-Thread, ich treffe mich jetzt hier mit meinen Freundinnen, und falls sonst noch jemand schonmal ein Buch gelesen hat, kann er ja auch gern hier posten." Mir ging es gestern nach den ersten Beiträgen so, wie Buchdoktor beschrieben hat - der Eindruck war, dass bei manchen Neuzugängen kein Interesse am hier laufenden Forenleben besteht und man seine eigenen Regeln mitbringen will. Da konnte ich mir echt nur die Augen reiben. Durch die heutigen Beiträge hat sich vieles davon ja schon relativiert.


    Zitat

    Original von streifi
    Und mir sind ehrlich gesagt neue Mitglieder, die sich beteiligen doch viel lieber, als der hundertste Autor, der Werbung für sein Buch macht und dann auf nimmerwiedersehen verschwindet.


    :write

  • Hallo Nadezhda,


    durch die schiere Größe des Forums mit derzeit 12503 registrierten Usern und 83037 Themen hielt ich es irrtümlicherweise für ein allgemeines, anonymes Bücherforum. So wie buechertreff.de, aber die Büchereulen fand ich netter ...
    Mein Fehler!


    :schaem

    “You can never get a cup of tea large enough or a book long enough to suit me.” :lesend

    C.S. Lewis

  • Zitat

    Original von breumel
    Hallo Nadezhda,
    durch die schiere Größe des Forums mit derzeit 12503 registrierten Usern und 83037 Themen hielt ich es irrtümlicherweise für ein allgemeines, anonymes Bücherforum. So wie buechertreff.de, aber die Büchereulen fand ich netter ... Mein Fehler!
    :schaem


    Wie kommst du auf die Idee? Der Büchertreff ist sehr systematisch strukturiert und wird aktiv moderiert. In Bezug auf Inhalte von Beiträgen viel strikter als die Büchereule. Das bedeutet, dass Beiträge verschoben oder gelöscht werden und User gesperrt werden, die sich nicht an die Regeln halten.

  • Zitat

    Original von streifi
    Ich denke wir alle haben als Neu-Eulen mal angefangen und unsere Zeit gebraucht, bis wir uns zurecht gefunden haben.


    Wenn es Fragen gibt einfach fragen, es wird euch sicher geholfen werden.


    Eben. Als ich hier eine "Neueule" war, ist mir auch der eine oder andere Fauxpas passiert. Das gibt sich mit der Zeit. Und auf höfliche Fragen kommen eigentlich immer höfliche Antworten - niemand weiß gleich alles.



    Zitat

    Original von streifi
    Und mir sind ehrlich gesagt neue Mitglieder, die sich beteiligen doch viel lieber, als der hundertste Autor, der Werbung für sein Buch macht und dann auf nimmerwiedersehen verschwindet.


    :write Genau. Oder wie jemand, der in drei Tagen hundert Beiträge sammelt, um an einer Verlosung teilzunehmen, dann aber verschwindet und sich für das Forum überhaupt nicht interessiert.

    Unter den Büchern finden wir wieder, was uns in der Fremde entschwand, Frieden im Innern und Frieden mit unserer Umgebung.
    (Gustav Freytag, 1816 - 1895)

  • Abend :-)



    ich habe mich heute in den neuen Sarah Morgan reingelesen "Lichterzauber in Manhatten" - ist bisher der beste Teil aus der Manhatten-Serie.... Wieder mit einem sehr gequältem Helden....


    Ansonsten war ich in Sport, heute abend gehts zum Whiskey-Tasting... Da freue ich mich drauf.
    Gibt es hier noch andere Whiskey-Liebhaber außer mir ?


    Angie - Da hast du dir das Wochenende verdient :-) Kommt dein Sohn mit Enkelin zum Geburtstag?


    Habt alle einen schönen Abend :wave
    LG Marion

  • Buchdoktor :


    buechertreff.de hat über 25.000 Mitglieder und schreibt direkt auf die Eingangsseite:


    Riesige Community
    Diskussionen und Plaudereien zu Büchern und anderen Themen in über 2,1 Mio. Beiträgen.


    Dann gibt es unter Off-Topic die Kategorie Smalltalk mit vielen riesigen Dauerthreads. Da sollte eine Diskussion mit 10-20 Neumitgliedern nicht weiter stören.

    “You can never get a cup of tea large enough or a book long enough to suit me.” :lesend

    C.S. Lewis

  • @ breumel: Ich habe das auch absolut nicht böse oder euch gegenüber grundsätzlich ablehnend gemeint, sondern mich einfach nur mächtig gewundert... Vor allem, weil ich das auch in anderen Foren so noch nicht erlebt hatte. ;-)


    Zitat

    Original von Mariion
    Gibt es hier noch andere Whiskey-Liebhaber außer mir ?


    Ja! :wave
    Allerdings ohne "e", also eher schottischen, nicht irischen. Mein Mann und ich stehen auf der Islay-Seite des Lebens. :grin Allerdings gehören auch wir zu den Whisky-nur-im-Herbst-und-Winter-Trinkern, ansonsten kommen eher trockene Rot- und Weißweine ins Glas.
    Viel Spaß beim Tasting! Hat es einen besonderen Schwerpunkt?


    Ich bin gestern mit dem halbleeren Gläschen Bunnahabhain auf dem Nachttisch und dem Buch auf dem Bauch eingeschlafen. :rolleyes

  • Bei uns war nach der Ankündigung von Ama einfach etwas die Panik ausgebrochen. Wir wollen auch keinen stören. Neben Buchtipps (inhaltlich wie preislich) gibt es bei uns auch ab und an gute Rezepte und Haushaltstipps ;-)

    “You can never get a cup of tea large enough or a book long enough to suit me.” :lesend

    C.S. Lewis

  • Es ist die Frage, ob ihr das Glas halb voll oder halb leer findet. Schliesst sich eine Tür, öffnet sich eine andere - wenn man nach vorn schaut. ;-)


    Nachdem man die amazon-Foren/Rezensionen nicht mehr nach Stichworten durchsuchen und keine Listen mehr anlegen konnte, haben sie für mich merklich an Attraktivität verloren.


  • Douglas sagt mir soeben: Heute ist der Tag des Lächelns! :grin


    Marion,


    jo, meine zwei Großen und das Mausl kommen zum Geburtstag. Da ist das Haus wieder voll. Die Mittlere ist nach der Erstiwoche völlig überdreht und plappert ohne Ende. Wird Zeit das sie in der Stadt eine WG findet und wir mal etwas zur Ruhe kommen. Momentan ist es etwas grenzwertig!


    Ich lesen gerne Sarah Morgan, aber mit dem zweiten Teil der Manhatten-Serie tue ich mich schwer. Ich hatte schon überlegt den dritten Teil auszulassen. Aber jetzt? Er landet erst einmal auf dem Wuzel.


    Viel Spaß heute Abend! Whiskey ist nicht mein Fall, harte Getränke ohnehin nicht. Mit einem guten Wein bekommst du mich aber. :-]

    Es gibt weder moralische noch unmoralische Bücher. Bücher sind gut oder schlecht geschrieben, sonst nichts.


    Oscar Wilde (1854 - 1900)