Was machen die Eulen gerade? (ab 05.10.17)

  • Ich habe mich auf der Couch mit einer Wärmflasche eingekuschelt, habe über youtube Disney-Filmmusik als Pianoversionen laufen, mein Buch darf natürlich nicht fehlen und eine Tasse Tee steht auch griffbereit. Nebenbei eule ich gerade ein bisschen. :-] Einfach schön, so ein gemütlicher Abend.

    :lesend Peter V. Brett; Das Leuchten der Magie

    :lesend Dörte Hansen; Altes Land (eBook)

    :lesend Joanne K. Rowling; Harry Potter und der Orden des Phönix (Hörbuch: Rufus Beck)

  • Halloween finde ich auch eher nervig, lasse es aber normalerweise über mich ergehen. Unser Haus liegt zum Glück ein wenig ab vom Schuss und es kamen noch nie viele vorbei. Heute bin ich aber so geschafft von der Arbeit, da habe ich alles verrammelt, die Lichter ausgemacht, die Klingel abgestellt und lese im Bett ein eBook. Ich Spielverderberin. ^^

  • Ich wüsste gar nicht, ob ich meine Klingel abstellen kann. :gruebel


    Aber ich habe jetzt auch schon dunkel gemacht - hab keine Lust mehr auf Besuch und meine Wohlfühlklamotten angezogen. Um neun gehören die Kinder ins Bett. :peitsch

    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    Von den vielen Welten, [...] ist die Welt der Bücher die größte. (Hermann Hesse)


    :lesend ?

  • Ich habe es dieses Jahr leider nicht mehr geschafft, einen Kürbis zu schnitzen - habe keinen mehr bekommen und hätte auch nicht die Zeit gefunden. Aber nächstes Jahr muss es wieder sein.


    2016 hat eine Tochter mitgeschnitzt:


    “You can never get a cup of tea large enough or a book long enough to suit me.” :lesend

    C.S. Lewis

  • breumel Der Kleine sieht ja süß aus mit seinen Fangzähnen! :thumbup:


    :gruebel Ansonsten ist für mich ein Kürbis eher ein Lebensmittel.

    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    Von den vielen Welten, [...] ist die Welt der Bücher die größte. (Hermann Hesse)


    :lesend ?

  • Als ich vorhin nachhause kam, standen gerade diverse Grüppchen in der Straße, doch bei mir hat keiner geklingelt. Und ich habe sie nicht ausgeschaltet, wäre nur Tastendruck gewesen.


    Ansonsten, war heute Mr. Dampfreiniger bei mir im Einsatz, für saubere Fenster und mit dem dann an das Gerät angeschl. Bügeleisen habe ich den Wäschekorb auch aufgelöst und die glatten Sachen auch schon wieder im Schrank. Ein gutes Gefühl! Dose Teppichschaum ist auch leer, Weihnachtsgemeindenachrichten habe ich begonnen Korrektur zu lesen und Sachen für "Weihnachten im Schuhkarton" rausgesucht.


    Eben habe ich dann noch den Text eines finnischen Weihnachtsliedes laut gelesen (Vorschlag eines finnisch-deutschen Mitsängers) und im Vergleich schwedische Weihnachtslieder mir angehört. An sich finde ich ja gruselig, dass ich Montag auch schon das erste Adventslied bei der Bandprobe gesungen habe. Um dem ganzen noch eine kleine Spitze aufzusetzen, habe ich doch tatsächlich am Wochenende schon eine Vorauswahl bei den weihn. Büchern getroffen, die ich im Dezember lesen will. Da ist dann schon das Eulentreffen schuld dran, gab ja Anregungen. Dabei ist Weihnachten sonst mir noch recht fern.

    Manche Bücher müssen gekostet werden, manche verschlingt man, und nur einige wenige kaut man und verdaut sie ganz.
    (Tintenherz - Cornelia Funke)

  • Nachdem ich heute die Wäsche noch draußen im Garten bei schöner Sonne aufhängen konnte, stellen sich bei mir auch noch keine Adventsgefühle ein.

    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    Von den vielen Welten, [...] ist die Welt der Bücher die größte. (Hermann Hesse)


    :lesend ?

  • Wir sind in meiner Jugend noch mit Adventsliedern von Haus zu Haus gezogen.

    Sowas kenne/kannte ich gar nicht, auch nicht zu Nikolaus, Fasching oder wann sonst noch singend durch die Gegend gezogen wird. Höchstens die Sternsinger, die gibt es sogar hier in unserem eher wenig katholischen Städtchen - aber auch das wird immer weniger, zumindest war bei uns schon lange keiner mehr oder ich war bei den Gelegenheiten einfach nicht zu Hause, kann auch sein.


    Bei uns waren gestern die Üblichen Verdächtigen aus der Nachbarschaft, aber auch das wird weniger. Man merkt, dass unser Neubaugebiet mittlerweile nicht mehr ganz so neu ist und lange nicht mehr so viel kleine Geister nachkommen wie große die Lust am Rumlaufen verlieren. ^^ Auch meine Jüngste war dieses Jahr nicht mehr dabei, sondern hat lieber zu Hause Türdienst gemacht. Somit hatte ich mit dem ganzen Spuk eigentlich gar nichts mehr zu tun...


    Im Übrigen habe ich gestern auch schon die ersten Weihnachtsgeschenke bestellt, damit nicht wieder alles erst im Dezember stattfindet. Auch die erste Planung für die Feiertage bis hin zu Neujahr steht - erfahrungsgemäß vergeht die Zeit bis Weihnachten immer extrem schnell und was erledigt ist, ist erledigt. :-)


    Jetzt trinke ich aber erstmal gemütlich Tee und lasse die Waschmaschine ihre Arbeit machen! :-)


    LG, Bella

  • Ich habe versucht mein Buch weiterzulesen, habe festgestellt, dass ich damit nicht warm werde und habe es abgebrochen. Nun werde ich ein neues beginnen. :lesend

    Heute fange ich erst 12 Uhr an mit arbeiten - ich müsste eigentlich bisschen was im Haushalt machen, aber ich habe absolut keinen Antrieb und morgen sogar erst 13:30 Uhr. Da kann ich immerhin noch ein wenig lesen. ;)

  • Sowas kenne/kannte ich gar nicht, auch nicht zu Nikolaus, Fasching oder wann sonst noch singend durch die Gegend gezogen wird. Höchstens die Sternsinger, die gibt es sogar hier in unserem eher wenig katholischen Städtchen - aber auch das wird immer weniger, zumindest war bei uns schon lange keiner mehr oder ich war bei den Gelegenheiten einfach nicht zu Hause, kann auch sein.

    Bei Sternsingern kommt es eben sehr auf das Engagement der jeweiligen Kirchengemeinde an und wie sie mit ihrer Nachwuchsarbeit erfolgreich ist. Oft kommen die Sternsinger nur noch in die (katholischen) Haushalte, wenn sie speziell von denen gewünscht werden.


    Im Übrigen habe ich gestern auch schon die ersten Weihnachtsgeschenke bestellt, damit nicht wieder alles erst im Dezember stattfindet. Auch die erste Planung für die Feiertage bis hin zu Neujahr steht - erfahrungsgemäß vergeht die Zeit bis Weihnachten immer extrem schnell und was erledigt ist, ist erledigt. :-)

    Ich mache mir eigentlich erst Gedanken über Weihnachtsgeschenke, wenn ich die Geburtstagsgeschenke für die erledigt habe, die im November Geburtstag haben - das sind in meiner Familie einige.


    :wave LG Li

    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    Von den vielen Welten, [...] ist die Welt der Bücher die größte. (Hermann Hesse)


    :lesend ?

  • Ich hab gerade mit meinem Mann Babylon Berlin zu Ende geschaut.

    Eigentlich wollte er jetzt die Kinder wecken, damit wir frühstücken, aber er hat sich bei den Mädels mit ins Bett gelegt, also wird das wohl nix :-)


    ICh leg mich jetzt auch nochmal ins Bett und lese, bis die Truppe aufsteht. NAchdem es heute wieder Dauerredner, ist wohl nicht viel angesagt