Die Querbeet-Lesegruppe liest am 06. April "Die Hochzeit der Chani Kaufman" von Eve Harris

  • Ich glaube ich pausiere so lange den 3. Waringhamband. Brauche ne Pause von Krieg und Intrigen. Allerdings sind über Nacht bis morgen Nachmittag die Enkel da, also starte ich erst anschließend.

    Aber ich freue mich auf die Runde mit Euch.

    [SIZE=7]"Leute die Bücher lesen, sind einfach unberechenbar." Spruch aus "Wilsberg " [/SIZE]

  • Ich habe "Bienensterben" heute beendet und könnte morgen anfangen. Schreiben wir hier in diesen Thread oder werden noch welche mit den Abschnitten angelegt?

    Da Rouge die Runde angemeldet hat, mit Einteilung, wird das sicher bis morgen noch angelegt werden.

    [SIZE=7]"Leute die Bücher lesen, sind einfach unberechenbar." Spruch aus "Wilsberg " [/SIZE]

  • Lest ruhig das Glossar einmal gründlich, bevor Ihr mit dem ersten Kapitel anfangt. Wenn es Euch so wie mir geht, werdet Ihr zwar trotzdem sehr häufig noch nachschlagen, doch bekommt man schon einmal einen Eindruck, welche Vokabeln wichtig sein werden.

    Manche Bücher müssen gekostet werden, manche verschlingt man, und nur einige wenige kaut man und verdaut sie ganz.
    (Tintenherz - Cornelia Funke)

  • Lest ruhig das Glossar einmal gründlich, bevor Ihr mit dem ersten Kapitel anfangt. Wenn es Euch so wie mir geht, werdet Ihr zwar trotzdem sehr häufig noch nachschlagen, doch bekommt man schon einmal einen Eindruck, welche Vokabeln wichtig sein werden.

    Das mache ich nie vorher, auch dieses Mal nicht. Was ich darin nachlese , entscheide ich beim Lesen der Geschichte. Das entsteht bei mir spontan und gehört für mich zum "Leseprozess" dazu.

  • Normalerweise mache ich das auch nicht, weil im Glossar auch Dinge und geschichtl. Ereignisse aufgeführt werden, die ich kenne.

    Manche Bücher müssen gekostet werden, manche verschlingt man, und nur einige wenige kaut man und verdaut sie ganz.
    (Tintenherz - Cornelia Funke)

  • Ich bin da vorsichtig, seit ich ein Buch gelesen habe bei dem im Glossar unglaublich gespoilert wurde ...

    Aber ich denke, ich werde während des Lesens nachschlagen. Hier habe ich ja tatsächlich die Print Version gekauft.

    “You can never get a cup of tea large enough or a book long enough to suit me.” :lesend

    C.S. Lewis

  • Ich habe jetzt den ersten Leseabschnitt gelesen und denke nicht, dass es Sinn macht, das Glossar vorher zu lesen. Es schadet zwar sicher auch nicht, da es sich um die Erläuterung jüdischer Bezeichnungen, Sitten usw handelt, aber ich muss das im Text lesen.

    Ich bin viel zu vergesslich, um mir so viele neue Worte zu merken.

  • Ich finde es schön, dass es bei den Querbeet-Eulen wirklich Diskussionen zum Buch gibt. Das fehlt mir bei den "Leseexemplar-Runden" oftmals.

    Das Buch finde ich bis jetzt (Kapitel 22) klasse, es wird immer spannender! Ich hoffe ja sehr auf ein Happy End für (fast) alle.

    “You can never get a cup of tea large enough or a book long enough to suit me.” :lesend

    C.S. Lewis

  • Jetzt schleiche ich mich doch mal hier herein. Eigentlich wollte ich diese LR mitlesen, da das Buch für dieses Jahr auf meiner Leseliste steht. Aber der Termin war für mich absolut nicht möglich, drum habe ich die LR teilweise still mitgelesen.


    Wer sich für modernes jüdisches Leben (also modern im Sinne der Erscheinungsdaten der gleich genannten Bücher) in "normalen" Familien interessiert, der wird hier fündig:


    Zwei Hochzeiten und ein Pessachfest - Allegra Goodman

    sowie

    Rabbi Kirshners Vermächtnis - Allegra Goodman


    Auf Aufeinandertreffen eher traditioneller jüdischer Lebensform mit einem eher unreligiösen jüdischen Arzt wird sehr schön in dem Film "Loving Leah" thematisiert. Allerdings gibt es keine deutsche DVD und nur englischen Ton, Regionalcode 1 (also USA). Wer amerikanische DVDs abspielen kann (der VLC-Player kann das beispielsweise problemlos), für den könnte der Film interessant sein.


    Inhalt (Amazon.com)

    A handsome Washington, D.C. doctor and a young New York woman fall in love at an unusual time...after they get married. Leah Lever is married to an Orthodox rabbi, Benjamin Lever, whose brother, Jake is a successful cardiologist and a non-practicing Jew. Jake is stunned when Benjamin dies suddenly, but not as stunned as when he is told that, under an ancient Jewish Law, he is expected to marry the childless Leah to carry on Benjamin's name. The only alternative is to go through a ceremony where Jake must deny his brother's existence. For Jake, that's unthinkable, so impulsively he suggests to Leah that they get married and maintain a secretly platonic relationship. Eager to pursue her own dreams, Leah gladly accepts. Their oversimplified plan to live separate lives under the same roof proves challenging when Leah's suspicious mother shows up unexpectedly. The harder they try to disguise their "pretend" marriage, the more their appreciation for each other's worlds grows - and out of understanding, a real love develops. Loving Leah is a heart-warming story with moments of gently humor. Starring Lauren Ambrose, Adam Kaufman, Susie Essman, Ricki Lake, and Mercedes Ruehl.


    Bei Amazon.de-Marketplace hier erhältlich (es gibt noch eine andere Ausgabe, nämlich >diese <.

    Ich selbst bestelle US-DVDs allerdings inzwischen direkt bei meinem Händler des Vertrauens in den USA, nämlich bei wowhd.de (bei Amazon.de-Marketplace war/ist die Firma als "Tolle Unterhaltung" gelistet, auf Amazon.co.uk als "all your music"). Bisher sehr zuverlässig, Postlaufzeit meist zwischen 12 und 21 Tagen.

    Unter den Büchern finden wir wieder, was uns in der Fremde entschwand, Frieden im Innern und Frieden mit unserer Umgebung.
    (Gustav Freytag, 1816 - 1895)