ILmeP 6.0 (ab 14.08.2019)

  • missliberty85

    War es nicht der Weg zur Hölle, der mit guten Vorsätzen gepflastert war? :lache


    Das Buch hatte ich vorher schon bei der Onleihe Hamburg ausgeliehen. Nun wollte ich es für den re-read-Stapel selber besitzen. Das macht mit einem solchen Exemplar keinen Spaß.

    Was ist es denn für ein Buch???

  • missliberty85

    War es nicht der Weg zur Hölle, der mit guten Vorsätzen gepflastert war? :lache


    Das Buch hatte ich vorher schon bei der Onleihe Hamburg ausgeliehen. Nun wollte ich es für den re-read-Stapel selber besitzen. Das macht mit einem solchen Exemplar keinen Spaß.

    So ist es!


    Re - read- Stapel fange ich erst gar nicht an. Dafür reicht meine Lebenszeit einfach nicht. Wobei ich zugeben muss einige wenige Bücher tatsächlich mehrfach gelesen zu haben.

    Es gibt weder moralische noch unmoralische Bücher. Bücher sind gut oder schlecht geschrieben, sonst nichts.


    Oscar Wilde (1854 - 1900)

  • Morgen....


    So, diese Woche wieder Dunkelkammerdienst...

    Heute morgen haben sich zwei Kolleginnen krank gemeldet, eine weitere Vollzeitkraft ist eh wegen OP krank und zwei Damen feiern Überstunden ab und können nicht arbeiten kommen,weil sie Termine haben... Macht nix, wuppen die restlichen vier die Montagspatienten... sind ja nur ein paar vom Wochenende....:bonk:bonk:bonk

    So fängt die Woche super an...


    Ich liebe re-reads - gerade wenn es mir nicht gut geht hole ich mich oft mit diesen Büchern aus einem Tief raus. Ich möchte sie nicht missen....


    Habt einen guten Wochenanfang !

  • Ich winke mal in die Runde :wave


    Mariion


    Das klingt ja richtig übel!! Halte die Ohren steif!!!

    Wenn der Montag so beginnt ist doch die Woche schon gelaufen. Zumindest ist es bei mir so.


    Vielleicht ein kleiner Lichtblick: am Sonntag ist der 1. Advent!


    Kommt alle gut und gesund durch die Woche!

    Es gibt weder moralische noch unmoralische Bücher. Bücher sind gut oder schlecht geschrieben, sonst nichts.


    Oscar Wilde (1854 - 1900)

  • Mariion : oh je, das hört sich ja gar nicht gut bei Dir an. Ich drücke einfach die Daumen, dass es bei Dir in der Arbeit trotzdem nicht so schlimm wird wie befürchtet.:knuddel1:knuddel1 Ich kann Dich und Deinen Ärger echt gut verstehen. Ich habe im Moment auch das Gefühl, alle anderen bei mir in der Arbeit machen sich das Leben recht einfach und ich bin die Doofe, die immer ständig einspringen muss und schon alles ausbügeln wird.:cursing:

  • Marion

    Es war "Küß mich, wenn du kannst" aus der Chicago-Stars-Reihe von SEP


    Wenn ich keine Zeit zum Lesen habe oder extrem abgenervt bin, suche ich mir eines der schönsten Bücher aus und lese nur die besten Stellen.


    Im Moment ist es wohl bei jeder Tätigkeit so, dass die Kollegen genervt sind. Es macht sich bemerkbar, dass die Sonne nicht schein und es einfach überall nur trüb ist. Oder es ist schon der erste Weihnachtsstress?

  • Mariion und Rouge


    Fühlt euch mal gedrückt. :knuddel1Wenn der Montag so anfängt, ist doch gleich alles gelaufen. Ich hoffe trotzdem, dass die nächsten Tage nicht so schlimm für euch werden wie befürchtet.


    Re-reads mag ich auch sehr gern. Manchmal braucht meine Seele es einfach, in eine Geschichte einzutauchen, die ich schon kenne und "nach Hause" zu kommen.


    "Das kalte Reich des Silbers" von Naomi Novik habe ich vorhin beendet. Hat mir sehr gut gefallen und ist für mich ein Buch, dass man gerade jetzt im Winter prima lesen kann.

    Nachher beginne ich dann "Die Zeit der Weihnachtsschwestern" von Sarah Morgan. Darauf freue ich mich schon.

    :lesendIlsa J. Bick - Brennendes Herz


    Es gibt mehr Schätze in Büchern als Piratenbeute auf der Schatzinsel... und das Beste ist, du kannst diesen Reichtum jeden Tag deines Lebens genießen. (Walt Disney )

  • Ich wünsche allen Gestressten und Genervten, dass die nächsten Tage entspannter werden. :knuddel1


    Re-reads mache ich auch nie. Zuviele ungelesene Bücher warten auf mich.;)


    Ich habe mich entschieden, es nochmal mit einem Buch von Sarah Morgan (Die Zeit der Weihnachtsschwestern) zu versuchen und mache bei der Leserunde mit. Bin gespannt, wie das wird.


    Schönen Abend! :wave

  • Abend!


    Ist ja witzig das fast alle hier die Weihnachtsschwestern auf dem SuB liegen haben. Ich habe das Buch auch schon daliegen, werde aber nicht an der Leserunde teilnehmen. Dazu fehlt mir momentan die Zeit. Ich werde jetzt erst einmal das zweite Weihnachts-Buch der Bullhead Biker zu Ende lesen. Es ist absolut schräg.


    tzuki66


    Ich musste an euch denken, als ich gestern früh von dem Diebstahl gehört hatte. Es ist einfach unfassbar dreist!

    Mein Küken und ich waren gestern in der Altmarktgalerie shoppen. Das Mädel brauchte einen neuen Wintermantel und wollte bestimmte Birkenstocks als Hausschuhe. Vorher waren wir an der Theaterkasse, direkt gegenüber vom Zwinger. Über der Innenstadt waberte dichter Nebel und die Szenerie wirkte irgendwie surreal. Vor allen Dingen da wir wussten das nur wenige hundert Meter entfernt das Schloss abgesperrt ist und die Polizei dort auf Hochtouren ermittelt. Das ist echt krass. Ich hoffe sehr das die wertvollen Schmuckstücke nicht bereits zerlegt wurden, um die Edelsteine auf dem Schwarzmarkt zu verhökern. Das wäre ein Verlust, nicht nur für das Grüne Gewölbe!!!


    Ich lasse den Abend bei Glühwein, gebrannten Mandeln und der Weihnachts-CD von Kari Bremnes ausklingen. Ich liebe die Musik der Norwegerin. Norwegisch klingt zwar lustig, aber es hat etwas beruhigendes. Zumindest für mich.

    Gegen den Winterblues zünde ich reichlich Kerzen und Räucherkerzen an. Dazu meine Lieblings-Weihnachts-CDs und leckeren Tee. Ich liebe die dunkle Winterzeit!

    Es gibt weder moralische noch unmoralische Bücher. Bücher sind gut oder schlecht geschrieben, sonst nichts.


    Oscar Wilde (1854 - 1900)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Angie Voon ()

  • Hallöchen Ihr Lieben...

    vielen Dank für eure Worte, schön, dass mich jemand versteht.

    Rouge - genau so fühle ich mich. Alle anderen heben die Hände hoch und lassen sich was einfallen, ich bin der einzige Depp der schafft... naja, nicht der einzige, aber immer dabei, wenn es eng wird. Und gefühlt bekommt es natürlich kein Chef mit.

    Gestern haben wir durchgearbeitet, 11 Stunden, weil einfach kein Ende des Patientenstroms war... Echt ätzend.
    Aber genug gejammert, hilft ja eh nix... Eigentlich habe ich gar keine Böcke auf die Weihnachtsfeier am Freitag.


    Angie Voon und tzuki66 - das ist echt dreist mit dem Raub. Solche Drecksäcke... Ich kann es nicht anders sagen. Wenn man sich das Video anschaut ist es erschreckend, mit welcher Gewalt da vorgegangen wird. Ich finde Kunstraub immer noch einen Tick schlimmer als 'normaler' Raub, weil so viel Kulturgut für immer verschwunden ist... :schlaeger


    Ich werde meinen müden Körper jetzt mal in QiGong quälen - Lust habe ich keine, aber danach geht es mir immer besser...

  • Gestern haben wir durchgearbeitet, 11 Stunden, weil einfach kein Ende des Patientenstroms war.

    Ich habe zur Zeit auch immer wieder Tage, wo ich 11 Stunden am Stück arbeite. Das ist echt anstrengend.

    Ich wünsche Dir gute Erholung beim QiGong.:knuddel1 Ich versuche nach diesen schlimmen Arbeitstagen auch immer am Abend noch etwas für mich zu machen. Etweder Pilates/Yoga oder ich gehe zum Reiten. Das hilft mir immer beides beim Entspannen und Runterkommen. Auch wenn ich mich immer erst sehr dazu aufraffen muss. Aber wie Du schon schreibst: danach fühlt man sich einfach besser....

  • Yoga mache ich auch schon viele Jahre und es tut mir wirklich sehr gut. Pilates machte ich auch eine zeitlang, doch ich merkte, dass Yoga mir besser hilft, vor allem auch bei meinen Rückenbeschwerden. Außerdem gehe ich, wenn ich genug Zeit habe, sehr gerne spazieren oder radfahren. Danach fühle ich mich immer besser......physisch und psychisch.:)


    Angie Voon

    Die Weihnachtsschwestern hatte ich nicht auf meinem SuB, habe das eBook gestern extra für die Leserunde gekauft. :lache

    Ich bin jetzt bei 40 % und es gefällt mir gut. Vielleicht wird das ja doch noch was mit Sarah Morgan und mir. ;)


    Allen einen entspannten Abend wünsche ich.