Welches Buch lesen die Eulen zur Zeit? (ab dem 17.10.2020)

  • Sie liest die Bücher selber, da ist nichts mit unterschiedlichen Sprechern ;-)


    Aber sie hat ne ganz tolle Stimme, ich höre gerade den dritten Zeitenwende Band, das ist richtig klasse

    Ich fand den ersten Band langweilig, deshalb habe ich die Trilogie nicht weiter verfolgt. So langsam, und das will schon etwas heißen, bin ich übersättigt von den ganzen Familientrilogien und Hebammen, Landgüter, Hotels... Ich werde nur noch von Autoren die ich sehr mag die Sachen lesen und kaufen alle neuen oder auch "nur" Pseudonyme links liegen lassen bzw. mal gebraucht kaufen. Ich hoffe es kommt bald mal ein neuer Trend. Es wird wirklich langweilig! Ich weiß ich muss sie ja nicht kaufen und schon gar nicht lesen ;-)

  • ich lese gerade auf dem Tolino ein Buchgewinn von A.B. Schütze. Jetzt ist der Akku fast leer und er läßt sich nicht mehr aufladen. Die Ladebuxe ist defekt. So ein Mist . Zum Glück habe ich alle E-Books auf PC gespeichert, lesen tue ich allerdings nicht auf dem PC. Jetzt muss der Tolino erst mal in die Werkstatt ..

  • Sie liest die Bücher selber, da ist nichts mit unterschiedlichen Sprechern ;-)


    Aber sie hat ne ganz tolle Stimme, ich höre gerade den dritten Zeitenwende Band, das ist richtig klasse

    Dann werde ich mal in eine Hörprobe lauschen oder in eine Lesung auf yt von ihr. Habe viel zu lange keine Hörbücher mehr gehört.

    Manche Bücher müssen gekostet werden, manche verschlingt man, und nur einige wenige kaut man und verdaut sie ganz.
    (Tintenherz - Cornelia Funke)

  • Ich hab es als Hörbuch angefangen, jetzt aber unterbrochen für mein Onleihe Hörbuch

  • Er nennt sich Janus. Nach dem römischen Gott der Ein- und Ausgänge. Und er kommt in der Nacht. Still, heimlich. In dein Zuhause. Er betäubt dich, nimmt dich mit und schließt dich ein, in einen kalten, dunklen Raum. Um mit dir ein Spiel zu spielen. Sein Spiel. Ein Spiel voller Rätsel. Du hast nur eine Chance diesem Albtraum lebend zu entkommen: Du musst Janus‘ Spiel spielen – und gewinnen. Zum Glück bist du nicht allein. Du hast Mitspieler. Noch denkst du, dass das ein Vorteil wäre. Bis du begreifst: Dieses Spiel erlaubt nur einen Sieger, nicht mehrere, und die Verlierer werden sterben.

    ASIN/ISBN:

    ASIN/ISBN: B087D391MX

  • Ich habe heute morgen damit angefangen. Und das liest sich so schön:-]


    Winter über Avalon

    Britannien zum Ende des fünften Jahrhunderts: Die Tage der großen Dunkelheit sind angebrochen. Längst ist die Erinnerung an das Römische Imperium verblasst, und die heidnischen Götter weichen vor dem erstarkenden Christentum zurück. Über das Meer dringen die Heere der Sachsen auf die Insel. Eine tödliche Gefahr, denn die Bündnisse zwischen den keltischen Königreichen sind zu zerbrechlich, um dem Ansturm der Feinde auf Dauer standzuhalten. Als der Großkönig Uther Pendragon stirbt und sein Nachfolger noch ein hilfloses Kind ist, gibt es nur einen Mann, der den Thron halten kann: Uthers Bastardsohn, sein Name ist Arthur …

    Mit «Der Winterkönig», dem Auftakt einer Romantrilogie um die sagenhaften Ritter der Tafelrunde, hat sich Bernard Cornwell in das Dunkel der Zeit zwischen Antike und Frühmittelalter begeben. Obwohl König Arthur, der wohl bekannteste Sagenheld des Mittelalters, historisch nicht belegbar ist, gelingt es Cornwell in diesen Romanen, den Zauber des Mythos zu erhalten und doch eine historisch glaubwürdige und dabei ungeheuer spannende Geschichte voller Gewalt und Leidenschaft zu erzählen.


    Der Winterkönig - Bernard Cornwell

    ASIN/ISBN: B0058GTOQC

  • Heute habe ich direkt 2 Bücher beendet, jetzt geht es hiermit weiter.


    Der Ruf des Kondors - Astrid Fritz

    Im Sommer des Jahres 1852 sticht im Hamburger Hafen ein Auswandererschiff in See. Mit an Bord: der fünfzehnjährige Josef Scholz. Ziel des Dreimasters ist Chile. Dort will Josef seinen verschwundenen Bruder Raimund finden. Aber die neue Heimat entpuppt sich als rau und gefährlich. Bei einer Expedition in den Urwald lernt Josef den Mapuche-Jungen Kayuantu kennen. Schon bald verbindet die beiden eine tiefe Freundschaft. Auch die schöne Ayen hat ein Auge auf Josef geworfen. Doch als die Schamanin einen Bann über den jungen Deutschen ausspricht, werden seine Gefühle auf eine harte Probe gestellt.


    ASIN/ISBN: 3499245116

  • Heute habe ich direkt 2 Bücher beendet, jetzt geht es hiermit weiter.


    Der Ruf des Kondors - Astrid Fritz

    Im Sommer des Jahres 1852 sticht im Hamburger Hafen ein Auswandererschiff in See. Mit an Bord: der fünfzehnjährige Josef Scholz. Ziel des Dreimasters ist Chile. Dort will Josef seinen verschwundenen Bruder Raimund finden. Aber die neue Heimat entpuppt sich als rau und gefährlich. Bei einer Expedition in den Urwald lernt Josef den Mapuche-Jungen Kayuantu kennen. Schon bald verbindet die beiden eine tiefe Freundschaft. Auch die schöne Ayen hat ein Auge auf Josef geworfen. Doch als die Schamanin einen Bann über den jungen Deutschen ausspricht, werden seine Gefühle auf eine harte Probe gestellt.


    ASIN/ISBN: 3499245116

    Das subt bei mir noch, beriche mal wie es Dir gefällt. Viel Spaß beim lesen :-)

  • Jetzt ist endlich Ada dran:


    Ada, das Mädchen aus Berlin von Ronald H. Balson


    Inhalt:

    Der Musik verdanken sie Ihre Liebe – bis sie grausam getrennt werden ...


    Die Anwältin Catherine Lockhart und ihr Ehemann Liam Taggart sollen in der Toskana der betagten Gabriella Vincenzo helfen, die von ihrem Weingut vertrieben werden soll. Allein ein Manuskript aus den dreißiger Jahren könnte Gründe liefern, das zu verhindern. Ada, eine begnadete Geigerin, erzählt darin, wie sie als Jüdin trotz der Fürsprache des berühmten Konzertmeisters Furtwängler und ihrer Jugendliebe Kurt in immer größere Gefahr gerät und schließlich in Italien Zuflucht sucht. Doch wie hängt Adas Schicksal mit Gabriellas zusammen?

    Die tragische Liebesgeschichte einer brillanten Geigerin – und ihre Auswirkungen bis in unsere Zeit.

    Ein weiterer Teil der Erfolgsserie mit Catherine Lockhart und Liam Taggart


    ASIN/ISBN: B081S5JGDM

  • Damit fange ich gleich an und ich freu mich schon drauf:


    Volker Weidermann - Brennendes Licht: Anna Seghers in Mexiko


    Anna Seghers Jahre im mexikanischen Exil – fulminant erzählt von Volker Weidermann

    1941: Als Anna Seghers endlich die Flucht aus Europa gelingt, ahnt sie nicht, dass die Jahre in Mexiko ihr Leben entscheidend prägen werden. Hier wird sie mit der Veröffentlichung des „Siebten Kreuzes“ in den USA über Nacht berühmt, hier schreibt sie ihre wichtigsten Werke und erfährt sowohl den Verlust der Mutter, die sie nicht mehr aus Nazi-Deutschland retten kann, als auch die eigene Endlichkeit, als sie bei einem schweren Verkehrsunfall fast stirbt. In den Jahren 1941 bis 1947 trifft sie in Mexiko Stadt nicht nur Diego Rivera, Frida Kahlo und Pablo Neruda, sondern auch deutsche Exilkommunisten und Juden, die wie sie mit dem Stalinismus ringen. Inmitten überbordender Farben, gleißenden Lichts und einer Kultur, die den Tod feiert, bleibt die Sehnsucht nach Europa ...


    ASIN/ISBN: B087363DZK


    :lesend

    “I don't believe in the kind of magic in my books. But I do believe something very magical can happen when you read a good book.”

    J. K. Rowling

  • Und das lese ich diesen Monat für die ABC-SUB-Minimierungs-Challenge: :)


    Steven Erikson - Die Gärten des Mondes: Das Spiel der Götter 1


    Das malazanische Imperium ist ein Moloch, der sich mit Hilfe seiner Magier und Soldaten unerbittlich ausbreitet. Jetzt soll die letzte freie Stadt fallen. Doch eine ominöse Macht verweigert den Truppen der Kaiserin den letzten Sieg: Über Darujhistan schwebt aus heiterem Himmel eine riesige Festung und versetzt alle Welt in helle Aufregung ...


    ASIN/ISBN: B007YLTKWC


    :lesend

    “I don't believe in the kind of magic in my books. But I do believe something very magical can happen when you read a good book.”

    J. K. Rowling

  • Und in diesem Buch lese ich im Moment immer mal wieder. Ich folge Le Guins Gedanken über Wichtiges und Alltägliches gern, lese es aber nicht am Stück.


    Ursula K. Le Guin - Keine Zeit zu verlieren: Über Alter, Kunst, Kultur und Katzen


    Eine Grande Dame der modernen Literatur philosophiert in Gedankensplittern über das Alter, Kunst, Kultur und Katzen – Ursula K. Le Guins letzten Gedanken. Im Januar 2018 verstarb Ursula K. Le Guin (1929 – 2018), eine der renommiertesten Autorinnen der angloamerikanischen Science Fiction, Verfechterin der Phantastik und starke Feministin. Über Jahrzehnte hat sie ihre Leser in phantastische Welten entführt. In ihren Essays erkundet sie hingegen recht realistische Aspekte des Lebens, die sie vor allem in den letzten Jahren immer wieder beschäftigen: das Altwerden, die Wahrnehmung der Literatur und der Rolle der Phantastik darin, ihr einzigartiger Kater Pard. Ihre scharfzüngige, kluge und besonnene Art über Alltägliches und Außergewöhnliches zu schreiben, öffnet einem selbst neue Perspektiven. Ein wunderbarer Rückblick auf das, was Ursula K. Le Guin in den letzten Jahren ihres Lebens tief bewegt hat. Mit einem Vorwort von Karen Nölle.


    ASIN/ISBN: B07GVP976M


    :lesend

    “I don't believe in the kind of magic in my books. But I do believe something very magical can happen when you read a good book.”

    J. K. Rowling

  • Nachdem ich den dritten Band der Grandhotel Schwarzenberg Reihe gelesen habe (*schnief*.........ich hätte auch noch gut Band 4 und Band 5 und.........lesen können), lese ich jetzt von der gleichen Autorin das hier (wieder so gut geschrieben und liest sich flüssig weg wie nichts):


    ASIN/ISBN: B079SGQ821


    Ein windumtostes Stück Land an der walisischen Küste und ein dunkles Geheimnis, über das auch nach hundert Jahren noch geredet wird.
    Iris Rhys lebt in Boston und arbeitet als Restaurateurin für das Museum of Fine Arts. Nach einem Kongress in London beschließt sie, Ogmore-by-Sea in Wales zu besuchen - die Heimat ihrer Vorfahren. In dem kleinen Dorf an der walisischen Südküste erfährt sie, dass sie ein kleines Cottage geerbt hat. Doch je länger sie in dem Dorf bleibt, desto deutlicher wird, dass ein dunkles Geheimnis ihre Familie umgibt. Sie entscheidet sich zu bleiben, um den bösen Gerüchten entgegenzutreten. Einzig der junge Anwalt Gabriel steht auf ihrer Seite, obwohl seine Familie die Amerikanerin nur zu gern wieder loswerden würde. Kann sie mit seiner Hilfe das Geheimnis lüften? Und hält dieser mysteriöse Ort für sie eine glückliche Liebe bereit, nach der sie sich so sehnt?

  • Ich habe mir herausgesucht:

    Lenz Koppelstätter - Die Stille der Lärchen


    Am Rande eines 300-Seelen-Dorfes wird an einem Frühlingsmorgen die Leiche eines Mädchens entdeckt. Blutüberströmt liegt sie bei den Urlärchen von St. Gertraud, die jedes Kind in Südtirol kennt. Generationen lang haben die Bäume allem getrotzt, Wind, Wetter und den Menschen; unter ihren Wurzeln soll sich der Eingang zur Hölle befinden. In ihrem neuen Fall ermitteln Grauner und Saltapepe im Ultental, dessen Bewohner schweigsam, stolz und gottesfürchtig sind. Erstaunlich schnell ist ein Geständiger gefunden: Haller, ein zugezogener Architekt. Die Dorfgemeinschaft aber sagt: Haller deckt nur seinen Sohn Michl, der seltsam ist und niemandem geheuer. Und auch Grauner ahnt, dass alles komplizierter ist. Zumal unweit des Tatorts altertümlich anmutende Schriftstücke gefunden werden. Sie könnten aus den verschollenen Tagebüchern eines berühmten Gastes der Ultentaler Heilbäder stammen. Und sie berichten von einem kaltblütigen Mord, der vor über hundert Jahren geschah. Einem Mord, der das Dorf bis heute umtreibt.


    ASIN/ISBN: 3462047345