Lesewochenende 28.02. - 02.03.2014

  • Guten Morgen zusammen :-)
    Ich hoffe ihr habt alle so gut geschlafen wie ich! Leider bin ich gestern gar nicht mehr zum lesen gekommen. Ich war nach der Arbeit so müde das ich ziemlich früh schon ins Bett gegangen bin. Aber heute starte ich gleich mit meinem Leserundenbuch Visby. Ich freu mich schon drauf. :wave

  • Guten Morgen, ich habe gestern in meinem Krimi die ersten 40 Seiten gelesen. Dann bin ich früh ins Bett und habe mal so richtig gut geschlafen.
    Heute morgen geht es zum einkaufen und dann werde ich meiner Mutter bei den Vorbereitungen zu ihrem Geburtstag am Montag helfen.
    Vielleicht geht ja doch die ein oder andere Seite.

    Gruß Sabine


    ich lese: "Ohne Ausweg" von Kathrin Lange

    ich höre: "Drei Schwestern am Meer" von Anne Barns

  • Guten Morgen! :wave


    Gestern bin ich gar nicht mehr viel zum Lesen gekommen. Vorhin habe ich aber noch was geschafft und hab jetzt noch etwa 30 Seiten vor mir. Die werde ich nachher gleich noch lesen. Und danach gehts dann auf die Suche nach einem Neuen. :grin


    Ich wünsche euch einen schönen Samstag!

    :lesendIlsa J. Bick - Brennendes Herz


    Es gibt mehr Schätze in Büchern als Piratenbeute auf der Schatzinsel... und das Beste ist, du kannst diesen Reichtum jeden Tag deines Lebens genießen. (Walt Disney )

  • Zitat

    Original von Piamaus
    valkyrja
    Falls es dich beruhigt: Ich hab auch lange das K und G mit T verwechselt. Noch heute darf ich mir anhören, wie süß es war, wenn ich "Frau Trüger" und "Trün" gesagt hab. Bei mir legte sich das dann irgendwann von selbst, Logopäden waren da noch nicht so angesagt. :grin


    Meine Oma hat auch gesagt, dass sich das schon geben wird, wenn sie im Umfeld merkt, dass das so nicht weiter geht. Grob gesagt, wenn sich andere Kinder darüber lustig machen. Aber eigentlich will ich ihr das ersparen. Hmhmhm...


    Vorhin kam sie an, weil sie bei Enemenebu (Kindersendung) gesehen hat, wie ein Steck-Drachen gebastelt wurde. Ihr Satz war: "Tönnen wir einen Steck-Krachen basteln?" Sie ist 6. Hach... sie denkt halt nicht drüber nach, hat kein Gefühl für Buchstaben... ich weiß auch nicht. Interessiert sie auch alles nicht. Zahlen klappen da wenigstens besser.





    Zum Lesewochenende:


    Ich fange heute mit "Tod im Zollhaus" von Petra Oelker an, welches in Hamburg spielt. Ist ein ca. 250 Seiten-Buch. Mal sehen, wie gut es sich lesen läßt. :lesend

  • Guten Morgen! :wave


    Die Geburtstagsfeier war goßartig, aber auch sehr lange - um halb vier lagen wir im Bett. Jetzt geht es ans Aufräumen, und heute Nachmittag möchte ich dann an "Leo Berlin" weiterlesen. Der Krimi gefällt mir bsiher wirklich extremst gut :anbet


    Einen schönen Samstag euch allen!

    SUB 220 (Start-SUB 2020: 215)


    :lesend Susanne Michl u. a. - Zwangsversetzt. Vom Elsass an die Berliner Charité. Die Aufzeichnungen des Chirurgen Adolphe Jung (1940 - 1945)

    :lesend Antonio Iturbe - Die Bibliothekarin von Auschwitz

    :lesend Anthony Doerr - Alles Licht das wir nicht sehen (Hörbuch)

  • xania : Das Buch ist toll! Das muss ich auch irgendwann noch einmal lesen. :-)
    Ich beschränke mich dieses Wochenende, wie schon gesagt, auf das Vorlesen von Harry Potter und der Stein der Weisen. Wir kommen jetzt zum ersten Quidditch-Spiel in Harrys Leben. :-]

  • So mein nächstes Buch wird jetzt "Die Hüter der Wolken" von Kristin Falck. Bin mal gespannt wie es ist, das und Teil 2 liegen nun auch schon ein paar Jahre auf meinem SUB.

    :lesendIlsa J. Bick - Brennendes Herz


    Es gibt mehr Schätze in Büchern als Piratenbeute auf der Schatzinsel... und das Beste ist, du kannst diesen Reichtum jeden Tag deines Lebens genießen. (Walt Disney )

  • Hallo Ihr lieben!Ich habe gestern abend noch 30 Seiten auf meinem Smartphone gelesen.Mein Menne ist frühzeitig ins Bett gegangen.Heute lese ich aber lieber wieder am Pc weiter,da die Schrift bei diesem Buch doch recht klein ist.und heute abend werde ich dann vielleicht noch die ein oder andere seite auf dem Smartphone lesen.

  • Hab sie grad auf Facebook gesehen - putzig :grin


    Jetzt steht noch Geschwirrwaschen an und dann ist für heute alles erledigt. Außer um zum Dönermann zu fahren und Abendessen einzusacken werde ich das Haus nicht mehr verlassen und viel Zeit in der Horizontale verbringen. Der geburtstag hat doch ziemlich geschlaucht.

    SUB 220 (Start-SUB 2020: 215)


    :lesend Susanne Michl u. a. - Zwangsversetzt. Vom Elsass an die Berliner Charité. Die Aufzeichnungen des Chirurgen Adolphe Jung (1940 - 1945)

    :lesend Antonio Iturbe - Die Bibliothekarin von Auschwitz

    :lesend Anthony Doerr - Alles Licht das wir nicht sehen (Hörbuch)

  • Hallo zusammen!
    Dieses Wochenende möchte ich auch wieder mit euch lesen. Hab gerade festgestellt, dass ich das letzte Mal am 17.02. hier eingeloggt war :yikes, ist also schon eine Weile her. Muss jetzt also auch hier viel nachlesen. ;-)


    Ich lese immer noch an "Die Liebe in Grenzen" von Veronika Peters, denke aber, dass ich das Buch heute beenden werde (das sag ich, glaub ich, auch schon seit zwei Wochen). Sind noch gut 70 Seiten, die recht zügig gelesen werden können. Was ich danach lese? Mal sehen, Auswahl ist ja genug da. :lache Vielleicht fang ich endlich mal mit dem Nele Neuhaus-Krimi an, den ich seit *keine Ahnung wie lange* von einer Freundin geliehen habe.


    Ansonsten feiern wir hier ein bisschen Karneval, zumindest morgen und übermorgen (da hab ich noch frei :-]). Gestern abend war ich in Köln, das war auch toll.


    Wünsch euch ein schönes Wochenende!

    Aktuelle Lektüre: Das Dorf der Mörder - Elisabeth Herrmann | Das fahle Pferd - Agatha Christie
    SUB: 114

  • Da hier ja der/die ein oder andere auch noch ein, zwei Tage frei hat, können wir das Lese-WE ja einfach verlängern :-)


    Alles erledigt - jetzt gibt es nur noch Tee, "Leo Berlin" und die Couch. Es sind noch 140 Seiten, die würde ich idealerweise heute gern beenden :-)

    SUB 220 (Start-SUB 2020: 215)


    :lesend Susanne Michl u. a. - Zwangsversetzt. Vom Elsass an die Berliner Charité. Die Aufzeichnungen des Chirurgen Adolphe Jung (1940 - 1945)

    :lesend Antonio Iturbe - Die Bibliothekarin von Auschwitz

    :lesend Anthony Doerr - Alles Licht das wir nicht sehen (Hörbuch)

  • Bisher gelesene Seiten: NULL :-(
    Aber dafür habe ich für heute viel geschafft. Jetzt werde ich erst mal eine Tasse Tee machen und dabei kann ich bestimmt ein paar Seiten lesen.

    Gruß Sabine


    ich lese: "Ohne Ausweg" von Kathrin Lange

    ich höre: "Drei Schwestern am Meer" von Anne Barns

  • Bei mir ist es genau umgekehrt, Bienchen. Ich habe die ersten 101 Seiten in Visby gelesen und lange herumgeeult, aber sonst noch nix geschafft, außer zu frühstücken ;-).


    Visby ist recht spannend, finde ich. Am liebsten würde ich gleich weiterlesen. Ich muss aber endlich mal einkaufen gehen und außerdem will ich das Bad putzen, bevor mein Besuch kommt.


    Zitat

    von Susannah: Da hier ja der/die ein oder andere auch noch ein, zwei Tage frei hat, können wir das Lese-WE ja einfach verlängern smile


    Ich beneide euch ein bisschen, hier sind leider keine Karnevalsferien.

  • Ich bin jetzt auf S.182 angekommen und endlich kommt Bewegung in den Fall. Die persönliche Situation des Protagonisten ist nach wie vor schwierig, und der Mörder verfällt langsam dem Wahnsinn. noch 100 Seiten, auf geht's!


    Editiert: noch 50 Seiten - jetzt deutet sich die große Konfrontation an! Richtig spannend ist das jetzt!

    SUB 220 (Start-SUB 2020: 215)


    :lesend Susanne Michl u. a. - Zwangsversetzt. Vom Elsass an die Berliner Charité. Die Aufzeichnungen des Chirurgen Adolphe Jung (1940 - 1945)

    :lesend Antonio Iturbe - Die Bibliothekarin von Auschwitz

    :lesend Anthony Doerr - Alles Licht das wir nicht sehen (Hörbuch)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Susannah ()