Lieblingsbuch-Event 5.0 [Part V]

  • Zitat

    Original von Lese-rina


    Das fände ich super, denn die persönliche Meinung ist ja für mich das Wichtigste daran! Vielleicht kann man ja auch einen extra Thread für die Vorschläge eröffnen, in dem dann jedes Buch einen eigenen Beitrag bekommt, so dass die Amazon-Verlinkung gleich dabei ist. Dann bleibt es auch hier übersichtlicher.


    Das ist ne gute Idee!


    Also ich hab mich ganz spontan entschieden und drei sehr verschiedene Bücher ausgesucht, die mich alle tief beeindruckt haben.


    Je länger ich nachdenke, um so mehr supertolle Bücher fallen mir ein, aber man muss sich halt auf drei beschränken... ;-)


    Meine Nichte hat mir heute auch von drei supertollen Büchern vorgeschwärmt, die ich unbedingt lesen soll - da hab ich ihr gesagt, sie würde hier prima dazu passen! :lache

  • Zitat

    Original von Nightflower
    Also mind 1 neues Buch wäre glaub schon gut. :grin


    Also, ich hab Lieblingsbücher schon seit ich 16 bin, die immer noch meine Lieblingsbücher sind. Owen Meany z.B. Aber wenn ich hier mitmache mehrfach, dann nehm ich mir doch vor, noch mehr Lieblingsbücher zu nennen?
    Es sei denn, ich hab nur 5, ok, dann ists sicher nicht schlimm, eins nochmal zu nennen.
    Aber immer dieselben Bücher zu nennen ist doch irgendwie blöd? Dann muss ich halt aufhören irgendwann, wenn ich keine neuen Lieblingsbücher habe oder nicht mehr. Ist aber nur meine Meinung.
    Mit der "großen" Liste gleiche ich jetzt auch nicht ab, aber ich fänd schon schön, wenn jeder was Neues nennen würde. Wenn ich zum letzten Mal nur zweie neue Bücher toll fand. Ich hätte kein Problem, nur zwei Vorschläge zu erhalten. Aber wenn jemand immer dasselbe nennt, find ich irgendwie blöd. Ich sag ja auch nicht jedes Mal: Owen Meany. Der Meister und Margarita. Die kalte Schulter. Obwohl das bisher auf meiner Liste seit langem die Top Drei sind. Aber gibt ja auch noch die Top 10*g*

    Man möchte manchmal Kannibale sein, nicht um den oder jenen aufzufressen, sondern um ihn auszukotzen.


    Johann Nepomuk Nestroy
    (1801 - 1862), österreichischer Dramatiker, Schauspieler und Bühnenautor

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Frettchen ()

  • Also ich bin sehr flexibel, was Lieblingsbücher angeht und oft werden meine absoluten Lieblingsbücher von anderen absoluten Lieblingsbüchern abgelöst. Ich denke, vielen Eulen geht es so (das ist dann wohl auch der Grund, warum sie überhaupt drei nennen können und nicht nur eines).


    Diese eine Buch, das ich jetzt tatsächlich noch ein zweites Mal genannt habe, habe ich im Frühjahr 2015 gelesen. Seither hat mich kein anderes Buch in ähnlicher Weise beeindruckt oder berührt. Und das absolute Lieblingsbuch davor wurde von dem hier abgelöst.


    Wer aber damit nicht umgehen kann, dass ich tatsächlich "Lieblingsbücher" und nicht "Bücher, die mir gut gefallen haben" genannt habe, kann sich ja entschließen, nicht mitzumachen. :-]


    Im Übrigen würden alle anderen Lieblingsbücher aus einem einzelnen Genre kommen und das finde ich nicht so prickelnd.


    Belle :
    Mir gings auch so, aber ich habe dann geschaut, dass ich drei unterschiedliche Genres nehme und dann hab ich einfach aus den drei Genres das Lieblingsbuch genommen. :lache

  • Ich mache wohl wieder mit, werde aber sehen müssen, wie ich zum Lesen komme. Im Januar lese ich mit zwei 8ten Klassen parallel zwei unterschiedliche Lektüren, da muss ich mich erst einmal sammeln. :-D Wobei ich "Tschick" wirklich mag und "Das Tagebuch der anne Frank" auch gut ist (lese es gerade auch selbst).


    PN kommt noch, wenn ich hier weniger Arbeiten auf dem Tisch habe zu korrigieren :wave

  • Ich habe schon vor, mitzumachen. Aber alles, was in der Adventszeit nicht sein muss, wird momentan nach hinten geschoben und die Zeit "zwischen den Jahren" passt für mich perfekt, um drüber nachzudenken, welche Bücher ich heuer gerne empfehlen würde. Von daher: bitte Geduld!

    „Aber das macht unser Leben aus, nicht wahr? Dass wir durch Begegnungen zu dem werden, was wir schlussendlich sind.“ Michael Düblin, Der kalte Saphir, Seite 263

  • Ich überlege noch...
    Neue Lieblingsbücher habe ich, nur weiß ich echt nicht, ob ich innerhalb der nächsten Monate in der Lage sein werde, anderer Eulen Lieblingsbücher zu lesen. Momentan passen nur selten Bücher in meinen Kopf rein. Das liegt daran, dass ich anderes im Kopf habe, darum gehen momentan nur Bücher, die dazu passen. Wie ich mich so kenne, wird das ein vorübergehender Zustand sein, aber wer weiß, wie lange er dauert.
    Also wenn ihr Geduld mit mir habt, dann würde ich schon mitmachen...


    Bekommen wir eigentlich andere Partner/innen als in den letzten 4 Jahren oder kann es passieren, dass sich wieder dieselben "kriegen"?

  • Zitat

    Original von Lese-rina
    Ich habe schon vor, mitzumachen. Aber alles, was in der Adventszeit nicht sein muss, wird momentan nach hinten geschoben und die Zeit "zwischen den Jahren" passt für mich perfekt, um drüber nachzudenken, welche Bücher ich heuer gerne empfehlen würde. Von daher: bitte Geduld!


    Ja, geht mir auch so und ja, ich schicke auch noch ne PN!! :wave