Lesetagebuch & Plauderdauerthread ab 17.03.2017

  • Hallo zusammen :wave


    Uff, ich bin groggy. Aber was hilft's, ich muss durch und die 2 Tage und den Rest von heute noch irgendwie durchkriegen. Ist auch mal wieder alles so Banane im Moment :rolleyes Naja, was will ich machen. In vier Tagen bin ich an der Nordsee :-] Heute Abend noch schön weiterwerkeln und später dann noch in den Pub und was Essen - ich hoffe, heute haben die wieder geöffnet :wow


    Gestern Abend habe ich ja nur ein paar Seiten gelesen und hoffe, dass heute mal ein paar Seiten mehr klappen.Ich lese "Fest der Finsternis" auf S.371 weiter.


    Einen schönen Mittwoch euch allen! :wave

    SUB 210 (StartSUB 203)


    :lesend Robert Löhr - Das Erlkönig-Manöver
    :lesend Bernard Cornwell - Sharpes Degen
    :lesend Matthew Costelleo & Neil Richards - Tödliche Beichte (Hörbuch)

  • Sabine : ohje. Gute Besserung!!! :wave


    Susannah : tut mir Leid wg deiner Tante. :-( :-( :knuddel1


    Ich hab heute "Palast der Finsternis" beendet. Es war sehr spannend, aber auch irgendwie total schräg. :lache Leider hab ich die LR iwie bisher fast allein beschritten... Die anderen hatten das Buch auch schon, aber offenbar noch keine Zeit. :-(


    Jetzt muss ich mal schauen, was ich als nächstes anfange...


    Heute war ich morgens joggen und bin seitdem iwie total demotiviert. :-( Muss am WE wohl dann ein bisschen mehr ranklotzen... Ich hab keine Lust beim Hospitieren, wofür ich hoffentlich eingeladen werde, nix wissend da zu stehen, nur weil Innere im 1. Tertial war und schon ewig her. :rolleyes
    Hab heute sonst nur gegessen und das eine Buch beendet. Ups... :bonk

  • mich hat es auch immer irgendwie gestört, wenn die Teilnehmer der LR erst mit großer Verzögerung gestartet sind. Ich war dann schon längst im nächsten Buch vertieft und es war dann oft schwer für mich bei den Diskussionen mitzuhalten. Vor allem wenn es nur ein durschnittliches Buch war.

  • Hallo ihr Lieben!


    Irgendwie bin ich total selten hier und lese auch nicht viel in letzter Zeit ;-(


    Das muss wieder anders werden. Ich hoffe auf den Herbst...


    Aber trotzdem einfach mal wieder ein lieber Gruß von mir :wave

  • Hallo zusammen,


    ups, ich war wohl schon lange nicht mehr hier :yikes Im Büro war es in den letzten Wochen super stressig, viele hatten Urlaub in den Ferien oder waren krank. Abends bin ich nur noch platt.


    Vor mehreren Wochen habe ich mir einen Fitnesstracker zugelegt, der mich ordentlich auf Trab hält :lache Um mein Tagesziel von 10.000 Schritten zu erreichen, habe ich mir im Internet einen Laufplan für Anfänger gesucht und bin immer noch dabei. Eigentlich wollte ich nur 3 kg loswerden, jetzt sind es bereits 6 kg und ich muss wirklich aufpassen, dass es nicht noch mehr wird. Naja, dafür gibt's dann öfter Schoki oder Kuchen :lache Mit dem Tracker bin ich richtig gut zufrieden, die Funtionen finde ich toll, das Design ist schick, der Akku hält lange und die Armbänder kann man auch wechseln.


    Einen E -Book-Reader habe ich mir auch gegönnt. Zwar mag ich die Prints viel lieber und finde E-Books noch etwas gewöhnungsbedürftig. Nur war ich die ständige Last für Schulter und Rücken unterwegs jetzt endgültig leid.
    Mein aktuelles E-Book von Paige Toon haut mich nicht um, ich finde es eher oberflächlich und durchschnittlich, überhaupt kein Vergleich zu ihren alten Büchern, aber ich bin jetzt bei 70 % und den Rest schaffe ich auch noch.
    Dafür gefällt mir "Die Stunde der Schuld" von Nora Roberts umso besser. Bis Seite 340 bin ich bisher gekommen und das Buch hat aber auch alles, was es braucht, Thriller-Elemente, Liebe, Schicksal, Drama. Es ist absolut spannend, gar nicht platt, wie ich von Nora Roberts immer dachte und ich freue mich immer schon am Schreibtisch darauf, endlch zu erfahren, wie es weitergeht.
    Und damit mir der Nora-Roberts-Lesestoff so schnell nicht ausgeht, habe ich heute eine umfangreiche Rebuy-Bestellung getätigt. Dabei wollte ich doch meinen SuB abbauen :cry:bonk :help
    Aber bald habe ich Urlaub, nur noch zwei Wochen arbeiten und den Rest von dieser. Ich hoffe, dass ich dann ganz viel Zeit zum Lesen finde.


    Habt einen schönen Abend :wave

  • :wave Hallo zusammen!


    Letzte Urlaubswoche, und mir qualmen die Füße :lache Trotz katastrophaler Wettervorhersage haben wir uns heute im strömenden Regen auf zum Hansapark gemacht. Dort sind wir dann bei strahlendem Sonnenschein angekommen und haben einen richtig schönen Tag verbracht :-] Gelesen habe ich nichts, obwohl ich den Reader mit hatte.
    Dafür geht es heute Abend weiter mit dem zweiten Band der Jugendserie um Nicholas Flamel. Und zum Wochenende muss ich endlich mal meine ganzen Rezensionen nachholen.


    @ Susannah Alles Gute für deine Tante! :knuddel1


    Sabine_D Gute Besserung!

  • Zitat

    Original von Sabine_D
    mich hat es auch immer irgendwie gestört, wenn die Teilnehmer der LR erst mit großer Verzögerung gestartet sind. Ich war dann schon längst im nächsten Buch vertieft und es war dann oft schwer für mich bei den Diskussionen mitzuhalten. Vor allem wenn es nur ein durschnittliches Buch war.


    Ja, manchmal ergibt es sich halt so und viele haben es sogar noch nicht mal bekommen... Allerdings find es schon ein wenig schade. Ich hab immerhin auch 2 Tage dran rumgelesen. :lache

  • Zitat

    Original von Miss Booknerd
    Vor mehreren Wochen habe ich mir einen Fitnesstracker zugelegt, der mich ordentlich auf Trab hält :lache Um mein Tagesziel von 10.000 Schritten zu erreichen, habe ich mir im Internet einen Laufplan für Anfänger gesucht und bin immer noch dabei. Eigentlich wollte ich nur 3 kg loswerden, jetzt sind es bereits 6 kg und ich muss wirklich aufpassen, dass es nicht noch mehr wird. Naja, dafür gibt's dann öfter Schoki oder Kuchen :lache Mit dem Tracker bin ich richtig gut zufrieden, die Funtionen finde ich toll, das Design ist schick, der Akku hält lange und die Armbänder kann man auch wechseln.


    Was hast du denn für einen?
    Ich laufe fast schon die 10000 Schritte auf der Arbeit jeden Tag. :grin Aber nen Laufplan will ich mir nun auch machen. Ich komm iwie nicht so wirklich voran... Ui, wirst du sonst zu dünn? Das kann mir nciht passieren glaub ich. :grin

  • @MissBooknerd: Wow, das ist wirklich beeindruckend. Ich wünschte, ich hätte diese Selbstdisziplin.


    Ich habe heute Abend nicht gelesen, dafür hatte ich einen schönen Abend im Pub :-)


    Schlaft gut, bis morgen :wave

    SUB 210 (StartSUB 203)


    :lesend Robert Löhr - Das Erlkönig-Manöver
    :lesend Bernard Cornwell - Sharpes Degen
    :lesend Matthew Costelleo & Neil Richards - Tödliche Beichte (Hörbuch)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Susannah ()

  • Hallo zusammen :wave


    Nur ganz kurz, ich hetze weiter dem Urlaub entgegen. So langsam spüre ich, dass der Körper auch die Ruhe braucht, mein Rücken zwickt und der Magen auch. Aber heute hab ich immerhin einiges klären und abarbeiten können. Jetzt morgen das Ganze nochmal, dann am Samstagvormittag vielleicht noch kurz und dann ist es geschafft. Leider bleibt das Lesen im Moment ziemlich auf der Strecke. Für heute ist es aber fest eingeplant, es geht auf S.371 bei "Fest der Finsternis" weiter.


    Einen schönen Donnerstag euch allen! :wave

    SUB 210 (StartSUB 203)


    :lesend Robert Löhr - Das Erlkönig-Manöver
    :lesend Bernard Cornwell - Sharpes Degen
    :lesend Matthew Costelleo & Neil Richards - Tödliche Beichte (Hörbuch)

  • Zitat

    Original von Miss Booknerd



    Vor mehreren Wochen habe ich mir einen Fitnesstracker zugelegt, der mich ordentlich auf Trab hält :lache Um mein Tagesziel von 10.000 Schritten zu erreichen, habe ich mir im Internet einen Laufplan für Anfänger gesucht und bin immer noch dabei. Eigentlich wollte ich nur 3 kg loswerden, jetzt sind es bereits 6 kg und ich muss wirklich aufpassen, dass es nicht noch mehr wird. Naja, dafür gibt's dann öfter Schoki oder Kuchen :lache Mit dem Tracker bin ich richtig gut zufrieden, die Funtionen finde ich toll, das Design ist schick, der Akku hält lange und die Armbänder kann man auch wechseln.


    Ich hab glaube ich den gleichen Tracker wie Du ;-) Den Charge 2 von Fitbit. Ich finde den auch total Klasse. Auch wenn ich bei weitem nicht soviel laufe wie du....


    Ich hab im Moment immer Gelenkschmerzen, so wie Gliederschmerzen. da macht das sich bewegen nicht ganz soviel Spass, vor allem, da ich nach längeren Walkingrunden immer total fertig bin und mir echt alles weh tut. Aber gut, da muss ich jetzt wohl mal wieder durch, da konnte mir noch kein Arzt sagen, wo das herkommt.


    Ich habe gestern und heute schön lesen können. nachdem ich auf BArfuß auf dem Sommerdeich keinen Bock mehr hatte habe ich gestern Katzenglück und Dolce Vita angefangen und das liest sich weg wie nix.


    Morgen kommt meine beste Freundin mit Familie übers Wochenende zu Besuch, da werde ich dann eher nicht zum Lesen kommen. Spaß hab ich dann ja trotzdem :-)


    Sabine : Gute Besserung, Nebenhöhlen ist wirklich ne blöde Sache, hab ich leider auch öfter mal.

  • Ja, ich habe die Fitbit Charge 2 und möchte sie gar nicht mehr hergeben. Bis zur Mittagspause bin ich oft schon zwischen 4000 und 5000 Schritten, die Wege in unserem Gebäude sind weit. Und nachmittags laufe ich zu Fuß zur Bushaltestelle statt am Bahnhof umzusteigen, macht nochmal rund 2000 Schritte. Mit Laufen, Einkaufen, Haushalt usw. komme ich schnell auf 10.000. Und wenn mir abends noch etwas fehlt, tippel ich mit dem Tablet in der Hand durch die Wohnung und schaue dabei YouTube Videos :lache Nur an den Sonntagen lasse ich es ruhiger angehen. Leider fehlt mir beim Essen die Disziplin, stellt mir Schokolade, Kekse oder Kuchen vor die Nase und es gibt kein Halten mehr :lache Auch Einkaufen ist jdedes Mal eine Herausfordeung, am liebsten würde ich mich komplett von diesem ganzen ungesunden Zeugs ernähren. Und ich liebe essen, ich genieße das auch und Kalorien zählen ist überhaupt nicht mein Ding. Wenigstens kann ich das durch den Sport ausgleichen. Und Laufen macht mir bei schönem Wetter sogar wirklich Spaß.


    Viel konnte ich gestern nicht mehr lesen, ich war einfach zu müde. Auf 354 geht es weiter. Und morgen früh starte ich unterwegs auf dem Kindel mit der Leserunde, "Das blaue Madaillon".

  • Hallo ihr Lieben,


    ich habe mir die letzten Tage etwas Internetfreie Zeit gegönnt. Hat wirklich mal ganz gut getan. Zum lesen bin ich aber auch nicht gekommen. Leider ging nach nur 1-2 Seiten die Konzentration flöten. Aber das wird schon wieder.


    Susannah
    ich drücke dir die Daumen für die letzten Arbeitsstunden vor dem Urlaub. Das sind bei mir immer die schlimmsten. Wohin genau geht es denn in den Urlaub?


    @Ms Booknerd
    Fitnesstracker finde ich auch immer sehr spannend. Allerdings ist es wirklich erschreckend wie wenig ich pro Tag laufe. Mittlerweile trage ich ihn auch nicht mehr.


    @Tilia
    schön das ihr dann doch noch einen sonnigen Tag im Hansa Park verbringen konntet.


    streifi  
    Respekt das du dich trotz allem so wacker schlägst beim Laufen. Bei dem Wetter ist es für mich unerträglich was zu machen und wenn ich Schmerzen in den Beinen oder im Rücken bekomme finde ich fürs nächste Mal nur sehr schlecht wieder die Motivation.

  • Darf man sich denn den Lesenächtlern anschließen?
    Mir war nicht aufgefallen, welche Mammutaufgabe ich begonnen habe, als ich Alan Hunters erstes Gently-Buch begann. Es handelt sich um einen britischen Krimi. Jetzt hab ich's zur Hälfte durch und mag es und stelle nun fest, das es wohl 46 weitere Bände gibt. :konfus

  • Muss auch kurz hier mitmischen :lache ich lese euch immer, nur selten komme ich zum Schreiben.



    Zu dem Thema Fitness Tracker: ich habe ein Fitbit und zwar auch Charge 2. Ist nun schon mein 2. Vorher hatte ich den Charge HR. Kann Fitbit generell nur empfehlen.


    Gelesen wird momentan von Robert Dugonr "am Rande der Lichtung". Der dritte Teil um die Ermittlerin Tracy, die ich sehr sympathisch finde. Und natürlich ist der 3. Teil auch wieder sooooo spannend.


    Und gehört wird momentan von Stephen King: "Es". :rolleyes wahnsinnig spannend!


    Und jetzt werde ich meinen Urlaub einläuten :anbet


    Macht es euch schön und seid ganz lieb gegrüßt,


    Janine

  • DuCrainer : Ich fahre am Sonntag mit meiner Mutter für eine Woche an die Nordsee und dann hab ich noch eine Woche "Heimaturlaub" vor mir. Entspannung pur also.


    Brapfel : Willkommen :wave


    Hallo zusammen :wave


    So, fast geschafft. Ich habe eigentlich alles sortiert, koordiniert und verteilt, was zu verteilen war (bis auf eine Sache, die mache ich morgen früh) - und trotzdem krieg ich nicht die innere Ruhe, dass es erledigt ist. Ja, natürlich steh ich noch unter Strom, ich hasse das gefühl. Hoffentlich legt sich das, wenn ich an der Nordseeküste stehe. Ich lasse meinen Arbeitsplatz so ungern lange allein ...


    Heute Abend mache ich dann gar nichts mehr, höchstens noch Geschirr waschen und den Gemeinschaftsflur fegen. Hoffentlich klappt es heute Abend mit dem Lesen, gestern sind mir nach knapp 30 Seiten die Augen zugefallen auf S.398 geht's mit "Fest der Finsternis" weiter.


    Einen schönen Freitag euch allen! :wave

    SUB 210 (StartSUB 203)


    :lesend Robert Löhr - Das Erlkönig-Manöver
    :lesend Bernard Cornwell - Sharpes Degen
    :lesend Matthew Costelleo & Neil Richards - Tödliche Beichte (Hörbuch)

  • Susannah : ich wünsche dir einen schönen Urlaub. Schalte mal so richtig ab, das wird dir gut tun. :wave


    Brapfel : Willkommen in unserer Runde :wave


    Ich habe die letzten Tage so gut wie nicht gelesen, werde heute noch einen neuen Versuch starten und hoffentlich so richtig im Krimi beginnen können.


    Habt einen schönen Abend. :wave

    Gruß Sabine


    ich lese: "Ohne Ausweg" von Kathrin Lange

    ich höre: "Drei Schwestern am Meer" von Anne Barns

  • ich wünsche allen Urlaubern einen erholsamen, schönen Urlaub


    allen Kranken wünsche ich schnelle und gute Genesung, denkt bitte zuerst an euch und dann an andere, euer Körper dankt es euch.


    Zum lesen komme ich bedingt, da ich (wenn schon denn schon) am 04. und 05.09. noch 2 dienstliche "Nach-/Auffrischungs-Prüfungen" überstehen muss. Es ist einfach nur nervig.


    Zusätzlich macht mich das komische Wetter einfach nur kaputt, entweder brüllend heiß, oder schwül drückend, oder -wie jetzt gerade- kühler und herbstlich dunkler.


    Urlaub ist noch lange nicht in Sicht, daran kann ich mich nicht hochziehen.


    Ich wünsch euch alles alles Liebe, ich werde wohl noch einige Tage in der Versenkung verschwinden.