Thriller-und-anderes-Eulen-Plauder-Thread (Fortsetzung Vollstrecker ... 6.0)

  • @nora25

    :yikes

    Bist du sicher, dass das die richtige Verlinkung ist?
    445.52 steht da als Preis, die Währung kann ich allerdings nicht identifizieren.

    Einen Blick ins Buch gibt es auch nicht, da werden wahrscheinlich die meisten Leute ihre Neugier zügeln können.

    Edit: Der hier kommentierte Beitrag wurde gelöscht wegen Werbung. LG JaneDoe



    Ich nutze jedenfalls gleich die Gelegenheit, allen Eulen hier ein schönes Weihnachtsfest zu wünschen.

    Gemütliche Tage mit euren Lieben!

    w_baum_346.gif

    Man sollte alles lesen. Mehr als die Hälfte unserer heutigen Bildung verdanken wir dem, was wir nicht lesen sollten.

    Oscar Wilde (1854 - 1900)


  • nora25 , sorry, aber das geht ja mal gar nicht. Erst einmal ist es anscheinend eine englische? Seite, dann kostet das ebook, wie vev schon schon schreibt, 445,52 EUR Irgendwas, einen "Blick ins Buch" gibt es nicht (oder ist es deshalb, weil es erst ab Morgen zu kaufen ist?), und des fehlt eine Information von Dir zu Deinem Buch.


    Was soll das eigentlich?

    Irrlicht und Hexe (7. Hexenregel: Unterschätze nie die Kraft des Wortes - es hat eine besondere Kraft, es kann befreien, anstoßen und verändern, aber auch verletzen und zerstören)

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Irri ()

  • @Irri


    Ich glaube nicht, dass das Euros sind, ist irgendwas aus dem fernen Osten, aber wir brauchen uns da wahrscheinlich keinen Kopf machen.

    Würde mich sehr wundern, wenn wir eine Erklärung bekämen.

    Man sollte alles lesen. Mehr als die Hälfte unserer heutigen Bildung verdanken wir dem, was wir nicht lesen sollten.

    Oscar Wilde (1854 - 1900)


  • Moin zusammen,


    na, alles bereit für Weihnachten? Dafür, dass es die letzten Wochen so anstrengend war, läuft es jetzt recht entspannt. Ich muss nur noch die Geschenke für den Gatten einpacken. Heute Abend gehe ich noch ins Kino und stimme mich mit „Last Christmas“ ein.


    Heiligabend sind wir ganz gemütlich nur zu dritt. Mein Mann, meine Schwiegermutter und ich. Am 1. Feiertag geht es zu meiner Familie und der 2. Weihnachtstag gehört wieder nur uns. Da machen wir immer was Schönes. Dieses Mal geht es zu „Starlight Express“ Ich war etwas verwirrt, als mein Mann das vorschlug. Er ist jetzt nicht wirklich der Musicalgänger.


    Heute Morgen habe ich neuen Lesestoff aus dem SUB befreit. Mal wieder ein Thriller.


    ASIN/ISBN: 3734108055

  • Morjen ihr Lieben


    Knoermel , geht ihr in Bochum zu "Starlight Express"? Da war mein Chef vor kurzem. Er war dieses Mal etwas enttäuscht, da es kaum deutsche Darsteller gab und ihm der Gesang in gebrochenem Deutsch nicht so zusagte.


    Kaffee läuft durch, Frühstückseier kochen vor sich hin, Weihnachtsgans gerade vom Fleischer unseres Vertrauens geholt, im Kaufland noch etwas geholt (war schon ziemlich voll für die frühe Zeit).

    Also gibt es gleich Frühstück, hmm.


    "Das Gesicht im Eis" ist eine nette Geschichte, haut mich aber bisher nicht vom Hocker. Na, mal sehen.

    Aber der Einband ist schön: ein kräftiges Geld mit viel Glitzer.

    Jetzt beginne ich erstmal mein Parallelbuch.


    Habt einen schönen Tag.

    Irrlicht und Hexe (7. Hexenregel: Unterschätze nie die Kraft des Wortes - es hat eine besondere Kraft, es kann befreien, anstoßen und verändern, aber auch verletzen und zerstören)

  • Guten Morgen,


    an Starlight in Bochum erinnere ich mich noch sehr gut. Ich hatte es GöGa zum Geburtstag geschenkt mit Übernachtung. Er war sehr skeptisch, ob es ihm gefallen könnte, aber am Ende sehr begeistert. Allerdings war unser Besuch im Januar 1990 :alter:grin


    Euch einen schönen Tag mit wenig Stress. Ich muß nur noch beim Metzger meine bestellten Bratwürste holen, das wars dann :)

  • Uns hatte "Starlight Express" auch gut gefallen, ist aber auch schon lange her.

    Mein Mann geht hin und wieder mit Kunden hin, die alle begeistert sind. Auch die Kunden die sonst keine großen Kulturgänger sind. Ist schon sehr rasant.

    Es gibt weder moralische noch unmoralische Bücher. Bücher sind gut oder schlecht geschrieben, sonst nichts.


    Oscar Wilde (1854 - 1900)

  • Ja Irri in Bochum. Ist für uns ja direkt um die Ecke. Wir kennen es auch beide schon, aber egal. Ich bin jedenfalls gespannt und freu mich drauf. Mehr noch auf die gemeinsame Zeit. Irgendwie ist das in den letzten Wochen zu kurz gekommen. Am Samstag dann das Kontrastprogramm - Kino ... Star Wars.


    1990 ist ja schon ein Weilchen her Richie 1991 habe ich mit meiner 1. Ausbildung angefangen.

  • Chef meinte schon, dass die Show in Bochum wohl die am längsten laufende sei. Und er war schon öfter dort gewesen, da er aus der Gegend stammt und seine Eltern öfter besucht.

    Irrlicht und Hexe (7. Hexenregel: Unterschätze nie die Kraft des Wortes - es hat eine besondere Kraft, es kann befreien, anstoßen und verändern, aber auch verletzen und zerstören)

  • Liebe Büchereulen,

    ich wünsche Euch ein fröhliches und besinnliches Weihnachtsfest mit Euren Lieben und dass auch das Relaxen und Schmökern nicht zu kurz kommt.


    Da ich bereits heute die Bude voll habe und morgen so einiges erledigt werden muss, werde ich wohl keine Zeit und Muße haben, hier reinzuschauen..........

    In diesem Sinne Hohoho:weihnachtsbaum:weihnachtsmann

  • Frohe Weihnachten    :weihnachtsbaum  :eiskristall


    Ich wünsche euch ein tolles und so möglich besinnliches Weihnachtsfest.

    Lasst zumindest für heute allen Stress hinter euch und seid mit euren Familien glücklich.


    Bei mir hat es inzwischen nicht mehr DEN Stellenwert, außerdem muss ich (bis auf Wichtel- und wenige Weihnachtspakete, wo ich es sehr gerne mache) nicht mehr auf Geschenkejagd gehen.

    Für mich ist eher die Vorweihnachtszeit schöner. Trotzdem wird nicht auf die Weihnachtsgans verzichtet, die gestern schon im Backofen vorbräunte.


    In diesem Sinne: hohoho :weihnachtsmann

    Irrlicht und Hexe (7. Hexenregel: Unterschätze nie die Kraft des Wortes - es hat eine besondere Kraft, es kann befreien, anstoßen und verändern, aber auch verletzen und zerstören)

  • Als wir am Montag früh die Gans holten, kauften wir den dort selbstgemachten Fleischsalat, von dem meine Kollegin letztens so schwärmte, und was soll ich sagen: Der schmeckt richtig gut, den werden wir jetzt öfter holen. Ich esse Fleischsalat gerne, nur nicht den industriell hergestellten.


    Ich bin übrigens mit meinem neuen Handy total glücklich - wozu ein unfreiwilliges Bad doch gut ist, hihi.

    Irrlicht und Hexe (7. Hexenregel: Unterschätze nie die Kraft des Wortes - es hat eine besondere Kraft, es kann befreien, anstoßen und verändern, aber auch verletzen und zerstören)

  • Guten Morgen Ihr Lieben,

    auch ich wünsche euch ein ruhiges entspanntes Weihnachtsfest. Viele schöne Stunden mit der Familie mit einem guten Essen.

    :weihnachtsbaum:weihnachtsmann:weihnachtsbaum:weihnachtsmann:weihnachtsbaum:weihnachtsmann:weihnachtsbaum:weihnachtsmann:weihnachtsbaum:weihnachtsmann:weihnachtsbaum:weihnachtsmann:weihnachtsbaum:weihnachtsmann:weihnachtsbaum:weihnachtsmann

    ich habe gestern meinen Bruder vom Bahnhof eingesammelt und dann kam das Thema auf die neue Serie auf Netflix: "The Witcher". Was für ein Fehler! :yikes Ich hatte mir erst vor ein paar Tagen, die Bücher angeschaut. Die Erben der Elfen. (Teil 1), wir in den Buchladen und er sprach mit einer Verkäuferin (super entspannt und freundlich) über den Film, den Büchern, die Bücher der Vorgeschichten. und ich stand nur mit offenen Mund daneben. Das genannte Buch musste ich dann einfach kaufen. Zu Hause, schnell essen und dann musste er die 1. Staffel weiterschauen auf Netflix. jetzt war ich ja auch angefixt und schaute natürlich mit. So viele außergewöhnliche Namen und Orte/Länder, habe etwas Angst bzgl. des Buches, das kann sich doch keiner merken. Aber das dachte ich bei GoT auch., ich lass mich einfach mal darauf ein. Wir haben gestern 3 Folgen gesehen und ich....verstehe nichts! :gruebel Denke es geht heute weiter, wir sind erst abends bei meinem anderen Bruder eingeladen.