Suche Spiele für 2 Spieler

Die tiefgreifenden System-Arbeiten sind soweit abgeschlossen. Weitere Arbeiten können - wie bisher - am laufenden System erfolgen und werden bis auf weiteres zu keinen Einschränkungen im Forenbetrieb führen.
  • Hallo liebe Spieleeulen:wave

    Bei uns ist leider in den letzten Jahren das Spielen von Gesellschaftsspielen ein wenig in Vergessenheit geraten, obwohl ich früher sehr gerne Spiele gespielt habe.

    Jetzt in unserem Urlaub haben wir das Spielen wieder neu entdeckt. Leider haben wir nur ganz wenige Spiele daheim, die auch zu zweit richtig Spaß machen.


    Ich habe schon ein wenig im Internet gestöbert, bin aber dort von der Auswahl recht überfordert.


    Kann mir jemand von Euch Spiele empfehlen, die gut für 2 Spieler geeignet sind? Wenn möglich sollten die einzelnen Spielrunden auch nicht zu lange dauern.


    Gerne gespielt haben wir immer Uno oder Skipbo. Ich mochte auch immer Tabu, aber das geht ja zu zweit nicht. Monopoly haben wir früher auch öfter gespielt, aber das dauert irgendwie immer so lange. Das mag ich dann auch wieder nicht.


    Ich würde mich freuen, wenn Ihr mir Eure Lieblingsspiele verraten würdet, die auch für 2 Spieler geeignet sind.


    Danke schon mal:)

  • Ich habe jahrelang immer gern Backgammon gespielt:

    ASIN/ISBN: B01EYV9CWM


    :


    Lost Cities ist ein amüsantes Kartenspiel für zwei Personen, das man gut auf Reisen mitnehmen kann:

    ASIN/ISBN:

    ASIN/ISBN: 3440681211

    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    Von den vielen Welten, [...] ist die Welt der Bücher die größte. (Hermann Hesse)


    :lesend Giorgio Bassani: Die Gärten der Finzi-Contini

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 Mal editiert, zuletzt von Tante Li ()

  • Bei manchen Verlagen gibt es mittlerweile ganze Reihen von Spielen "für zwei Spieler", aber natürlich gehen auch viele größere Spiele für zwei Spieler gut - zum Teil zwar mit Sonderregeln für das Spiel zu zweit, das muss aber nicht immer bedeuten, dass das Spiel dadurch weniger Spaß macht.


    Einfache Kartenspiele, die sich gut zu zweit spielen lassen sind zum Beispiel:

    Love Letter

    ASIN/ISBN: B00DR7FK0I

    Bei Love Letter muss man geschickt eine seiner zwei Handkarten ausspielen. Das Spiel wird über mehrere Runden gespielt, dadurch kann man auch mal früher aufhören oder auch einfach noch ein paar Runden dranhängen. Im Prinzip geht es hier einfach darum so lange wie möglich im Spiel zu bleiben und am Ende die höchste Karte auf der Hand zu haben. Das wird aber durch geschicktes Raten und die Karteneffekte gar nicht so einfach. Hier würde ich zur normalen Edition raten. Es gibt auch noch eine Big Box, die zusätzlich die Erweiterung enthält, die Erweiterungskarten werden aber erst ab fünf Spieler dazugenommen.


    Die Crew

    ASIN/ISBN: B07SZ93PMM

    Die Crew ist noch ganz frisch und wurde dieses Jahr zum Kennerspiel des Jahres gekürt. Aber keine Angst, wirklich kompliziert ist das Spiel nicht. Dies ist allerdings eines der Spiele, bei denen man im Zwei-Spieler-Spiel mit einer Variante spielen muss. Bei Die Crew gibt es verschiedene Aufträge, die die Spieler kooperativ durch das Gewinnen von Stichen gewinnen müssen. Im Zwei-Spieler-Spiel gibt es dann eben einen imaginären dritten Spieler, der von einem der Mitspieler (dem Kommandanten) gespielt wird, und dessen Karten nur zur Hälfte bekannt sind. Dadurch bekommt das Spiel für zwei Spieler noch mal einen anderen Dreh, macht aber trotzdem noch sehr viel Spaß. Bei uns kam das Spiel auch mit drei und vier Spielern und auch mit Leuten, die eher weniger spielen sehr gut an.

    :lesend Joanne K. Rowling; Der Ickabog

    :lesend Philip Reeve; Die verlorene Stadt (eBook)

    :lesend Robert Galbraith; The Cuckoo's Calling (Hörbuch: Robert Glenister)

  • Der Kosmos-Verlag hat eine Reihe von Spielen, auf denen (zumindest in neueren Auflagen) explizit steht, dass es sich um Zwei-Spieler-Spiele handelt.

    Hier hat uns Targi besonders gut gefallen.

    ASIN/ISBN: B006Y9K1BY

    Auf der Verpackung ist die Spieldauer mit 60 Minuten angegeben, die braucht man denke ich auch. Das hängt natürlich immer davon ab, wie grübellastig man spielt und vor allem die ersten Partien brauchen ja tendenziell etwas länger. Bei Targi muss man durch das Setzen seiner Figuren versuchen möglichst gleiche Karten zu ergattern, denn gleiche Karten geben am Spielende mehr Siegpunkte. Dazu müssen Ressourcen gesammelt werden, um die Karten zu bezahlen und es gibt auch einige Karten, die noch zusätzliche Effekte haben. Hier muss man ein wenig planen, wann man welche Ressourcen haben möchte und auch der Auswahl-Mechanismus der Karten in der Mitte ist sehr interessant.


    Auch bei Lookout gibt es eine Reihe "Spiele für zwei", zu denen unter anderem Patchwork gehört

    ASIN/ISBN: B00PM8YGPK

    Patchwork ist noch einmal etwas komplett anderes, wer schon mal Tetris gespielt hat, wird sich hier wiederfinden. Jeder Spieler muss auf seinem Plan eine Patchwork-Decke "bauen". Je vollständiger diese ist, desto mehr Punkte gibt es am Spielende. Außerdem geben Knöpfe am Spielende Punkte. Allerdings kosten die einzelnen Teile für die Decke natürlich auch etwas. So muss man Knöpfe und Zeit für das anlegen einzelner Plättchen bezahlen. Doch die Zeit ist nur begrenzt und natürlich muss man auch schauen, dass man Knopf-Nachschub bekommt, um die Teile zu bezahlen.

    :lesend Joanne K. Rowling; Der Ickabog

    :lesend Philip Reeve; Die verlorene Stadt (eBook)

    :lesend Robert Galbraith; The Cuckoo's Calling (Hörbuch: Robert Glenister)

  • Wenn es dann doch mal eine Nummer größer sein darf, kann ich auch Die Burgen von Burgund sehr empfehlen.

    ASIN/ISBN: B07R5ZH6FQ

    Hier gilt es ein Königreich mit Plättchen zu befüllen, die möglichst viele Siegpunkte geben. Es gibt ein paar Einführungspläne, die für alle Spieler gleich sind, sowie weiterführende Pläne, die alle unterschiedlich sind. Jeder Spieler erhält einen Spielplan und muss Plättchen darauf bauen. Dabei hat jede Plättchenfarbe spezielle Eigenschaften und es gibt Sonderpunkte, wenn ein Gebiet abgeschlossen ist bzw. noch mal mehr Punkte je früher im Spiel es abgeschlossen ist.

    Die verlinkte Ausgabe ist die Neuauflage mit überarbeitetem Design und ein paar zusätzlichen Plänen, ansonsten hat sich in der Neuauflage nicht wirklich viel geändert.


    Auch wenn es in der aktuellen Situation immer etwas seltsam wirkt, würde ich noch Pandemie empfehlen.

    ASIN/ISBN: B079F9D94X

    Pandemie ist ein kooperatives Spiel, bei dem man in verschiedenen Rollen versucht, die Welt vor Seuchen zu retten. Man muss versuchen, die Ausbreitung der Seuchen zu vermeiden und Karten sammeln, um Gegenmittel für die einzelnen Seuchen zu finden. Hier würde ich fast sagen, ist es aufgrund der Kartenverteilung einfacher, das Spiel zu zweit zu spielen als zu viert, auch wenn man dadurch weniger Charaktere im Spiel hat. Wenn es ganz dumm läuft, kann das Spiel auch mal sehr schnell vorbei sein. Es ist uns tatsächlich einmal passiert, dass durch eine ungünstige Seuchenwürfel- und Karten-verteilung das Spiel vorbei war, bevor jeder überhaupt nur einen Zug gemacht hat. Aber dann wird einfach neu aufgebaut und eine neue Partie gemacht. Mit einer Stunde ist man hier denke ich gut dabei.


    Wir haben da noch ein paar mehr Spiele im Schrank, die sehr gut zu zweit spielbar sind, da wir sehr viel zu zweit spielen. Ein Spiel, das erst ab drei Personen geht muss uns da schon sehr überzeugen, um im Regal bleiben zu dürfen. Ich habe hier versucht, ein paar leichtere Spiele herauszusuchen. Falls zu den Spielen noch Infos oder Fragen sind, einfach fragen :zwinker Ich kann gerne auch noch ein paar Spiele vorschlagen, da wäre dann aber interessant, wie lange die Spiele ungefähr dauern dürfen und wie komplex sie sein dürfen.


    Achja, ich weiß nicht, ob ihr euch dafür interessiert, aber für zwei Spieler gehen auch die diversen Exit-Spiele eigentlich immer ganz gut. Meiner Meinung nach hat man zu zweit mehr von den Spielen, als in größeren Gruppen, da in solchen Gruppen meist nicht alle alles sehen können. Das ist zu zweit dann schon praktischer. Man muss sich dabei allerdings im Klaren sein, dass die meisten dieser Spiele nur ein einziges Mal gespielt werden können, da das Spielmaterial zum Teil zerschnitten oder anderweitig zerstört wird.

    :lesend Joanne K. Rowling; Der Ickabog

    :lesend Philip Reeve; Die verlorene Stadt (eBook)

    :lesend Robert Galbraith; The Cuckoo's Calling (Hörbuch: Robert Glenister)

  • Wenn ihr Skip bo mögt, dann schaut euch mal skyjo an


    Eine Runde Scrabble geht auch immer ;)


    die Siedler von catan spielen wir auch zu zweit oder Fltzeks Safehouse

    Wenn du den roten Faden verloren hast, halte nach einem anderem ausschau, vielleicht ist deiner BUNT
    (Das Leben ist (k)ein Ponyhof - Britta Sabbag)

  • Vielen Dank schon mal für Eure Antworten ! Ihr seid echt toll:knuddel1

    Da sind viele interessante Vorschäge dabei.

    Ich habe mich jetzt mal spontan für "Patchwork" entschieden und es schon bestellt. ( Das Schlagwort "Tetris" war wohl der Ausschlag. Das habe ich früher super gerne gespielt:))


    Lorelle : stimmt, das verrückte Labyrinth kenne ich auch noch von früher. Das müsste eigentlich auch noch irgendwo im Keller von meinen Eltern sein.


    Chroi : eine Frage hätte ich noch zu "Love Letters". Das würde mich eigentlich auch sehr ansprechen. Aber bei den Rezis bei amazon wurde mehrfach gesagt, es wäre bei nur 2 Spielern langweilig ? Aber ihr spielt es schon auch zu zweit und findet es gut für zwei oder?

  • Chroi : eine Frage hätte ich noch zu "Love Letters". Das würde mich eigentlich auch sehr ansprechen. Aber bei den Rezis bei amazon wurde mehrfach gesagt, es wäre bei nur 2 Spielern langweilig ? Aber ihr spielt es schon auch zu zweit und findet es gut für zwei oder?

    Ja genau. Wir haben das eher selten Mal mit mehreren gespielt, wenn wir uns mit anderen treffen, spielen wir zumeist längere Spiele. Vielleicht können wir das deswegen nicht so gut mit dem Mehrspieler-Spiel vergleichen.

    Mit mehr Mitspielern muss man sich halt eher überlegen, mit wem man eine Karte tauschen will, oder wessen Karte man versucht zu erraten. Das fällt bei zwei Spielern natürlich raus, da es ja nur ein mögliches Ziel gibt. Es wird auch zu Beginn des Spiels immer eine Karte anseite gelegt, damit man am Ende nicht ganz so einfach berechnen kann, was der andere noch auf der Hand hat, meist entscheidet sich das Spiel aber schon eher.

    Da man nur einen Gegner hat, ist eine Runde auch relativ schnell vorbei, da kann es passieren, dass man schon im ersten Zug glücklich rät und der andere schon raus ist. Das kann aber mit Mehrspielern natürlich genauso passieren.


    Wenn wir unseren Spieleabend noch mit einem kurzen Spiel ausklingen lassen wollen, kommt das also immer gerne noch auf den Tisch.

    :lesend Joanne K. Rowling; Der Ickabog

    :lesend Philip Reeve; Die verlorene Stadt (eBook)

    :lesend Robert Galbraith; The Cuckoo's Calling (Hörbuch: Robert Glenister)

  • Hallo liebe Spieleeulen:wave

    Bei uns ist leider in den letzten Jahren das Spielen von Gesellschaftsspielen ein wenig in Vergessenheit geraten, obwohl ich früher sehr gerne Spiele gespielt habe.

    Jetzt in unserem Urlaub haben wir das Spielen wieder neu entdeckt. Leider haben wir nur ganz wenige Spiele daheim, die auch zu zweit richtig Spaß machen.

    Willkommen im nächsten Hobby, das Regalmeter verschlingt :D

    Wir haben im Sommer Copenhagen Roll&Write für uns entdeckt. Die 2 Spieler Variante ist ein bißchen anders als die 3 Spieler Variante, aber beide machen Spaß. Eine Runde dauert nicht allzu lang und so werden bei uns meistens mehrere Runden draus.


    ASIN/ISBN: B07Z558ZQ3

    Da habe ich schon einiges gutes von gehört, das wollte ich mir auch irgendwann mal anschauen. Danke für die Erinnerung. Leider haben wir in letzter Zeit schon wieder das Spieleregal gut aufgefüllt.

    Die Crew

    ASIN/ISBN: B07SZ93PMM

    Die Crew ist noch ganz frisch und wurde dieses Jahr zum Kennerspiel des Jahres gekürt. Aber keine Angst, wirklich kompliziert ist das Spiel nicht. Dies ist allerdings eines der Spiele, bei denen man im Zwei-Spieler-Spiel mit einer Variante spielen muss. Bei Die Crew gibt es verschiedene Aufträge, die die Spieler kooperativ durch das Gewinnen von Stichen gewinnen müssen. Im Zwei-Spieler-Spiel gibt es dann eben einen imaginären dritten Spieler, der von einem der Mitspieler (dem Kommandanten) gespielt wird, und dessen Karten nur zur Hälfte bekannt sind. Dadurch bekommt das Spiel für zwei Spieler noch mal einen anderen Dreh, macht aber trotzdem noch sehr viel Spaß. Bei uns kam das Spiel auch mit drei und vier Spielern und auch mit Leuten, die eher weniger spielen sehr gut an.


    Die Crew ist für mich eines der Highlights dieses Spielejahres. Einfache Regeln, ewig bestehende Mechanik der Stichspiele innovativ und genial neu gedacht. Wir haben es in zwei Runden zu dritt und in einer Runde zu fünft gespielt. Zu fünft ist das ganze eine ganz schöne Ecke schwieriger, aber auch toll. Zu zweit spielen wir es auch gerne, da sind schnell mal 2-3 Stunden weggespielt obwohl wir nur ein paar Partien machen wollten. Allerdings ist es zu zweit aus meiner Sicht deutlich einfacher und verschenkt Potential - wenn es rein für 2 Spieler gedacht ist würde ich es nicht empfehlen, da es mit mehr Spielern besser ist.

    Es ist aus meiner Sicht aber definitiv berechtigt ein Kennerspiel des Jahres und kein Spiel des Jahres. Wenn ein Spieler keine Stichspiele kennt, ist es ein ganz schöner Gehirnverzwirbler und kompliziert. Wenn Skat, Doppelkopf, Wizard oder Konsorten bekannt sind ist es wie oben genannt einfach wahnsinnig erfrischend, zusammen zu spielen und nicht gegeneinander.


    In eine ähnliche Richtung geht Der Fuchs im Wald (kompetitiv) bzw. Der Fuchs im Wald - Duett (kooperativ). Beides sind Stichspiele für 2 Personen, der Fuchs im Wald soll auch sehr gut sein, das kooperative Duett weiß ich nicht. Gespielt habe ich beide leider noch nicht. Bei Amazon habe ich die deutschen Versionen nicht gefunden, daher habe ich direkt auf den Verlag verlinkt.


    Der Kosmos-Verlag hat eine Reihe von Spielen, auf denen (zumindest in neueren Auflagen) explizit steht, dass es sich um Zwei-Spieler-Spiele handelt.

    Hier hat uns Targi besonders gut gefallen.

    ASIN/ISBN: B006Y9K1BY

    Auf der Verpackung ist die Spieldauer mit 60 Minuten angegeben, die braucht man denke ich auch. Das hängt natürlich immer davon ab, wie grübellastig man spielt und vor allem die ersten Partien brauchen ja tendenziell etwas länger. Bei Targi muss man durch das Setzen seiner Figuren versuchen möglichst gleiche Karten zu ergattern, denn gleiche Karten geben am Spielende mehr Siegpunkte. Dazu müssen Ressourcen gesammelt werden, um die Karten zu bezahlen und es gibt auch einige Karten, die noch zusätzliche Effekte haben. Hier muss man ein wenig planen, wann man welche Ressourcen haben möchte und auch der Auswahl-Mechanismus der Karten in der Mitte ist sehr interessant.

    Die Reihe ist super, da stehen bei uns auch einige Spiele von im Regal. Targi kenne ich bisher nicht. Toll finden wir die Neuheit aus 2020 Aqualin, die optisch auch wahnsinnig viel hermacht und spielerisch sehr interessant ist, sowie den Klassiker Rosenkönig. Fehlen darf auch nicht die beste Siedler-Variante das Kartenspiel.


    ASIN/ISBN: B083YLRV9P

    Die Vermischung von Qwirkle mit dem verrücktem Labyrinth: 36 Steine in 6 Farben und 6 Tiere. Abwechselnd werden Steine gelegt, man darf einen Stein vor dem Ablegen verrücken. Am Ende ist das Spielbrett voll, je größer der zusammenhängende Schwarm desto mehr Punkte. Kann konfrontativ gespielt werden, um dem Gegner keinen Schwarm zu gönnen, oder aufbauend für sich selber, eine Mischung ist am besten.


    ASIN/ISBN: B0032U7DD2

    Die Neuauflage ist scheinbar auch bereits wieder vergriffen. Einer der 2-Spieler-Klassiker schlechthin. Klar, das Spiel hat Karten und damit einen Glücksfaktor. Allerdings sind die Handkarten offen, so dass strategisch reagiert werden kann. Ein Spieler spielt Lancaster, einer York, auf einem Schachbrettartigem Spielbrett werden Tokens platziert in der jeweiligen Farbe. Immer abwechselnd, immer ausgehend vom letzten Ort, an dem etwas abgelegt wurde. Die möglichen Bewegungen des Gegners sind anhand der offenen Karten absehbar. Zudem gibt es als Möglichkeit noch 4 Karten, einen gegnerischen Token umzudrehen. Letztlich geht es wie bei Aqualin wieder um die größten zusammenhängenden Gebiete. Wieder simple Regeln, mit sehr viel Spiel dahinter!


    ASIN/ISBN: B019YZ6LSQ

    Mit diesem Spiel verlasse ich die angegeben kurze Spielzeit, unter eine Stunde ist das definitiv nicht machbar. Es ist ein sehr gemeines Spiel. Man kann dem Gegner hier wirklich das Spiel sehr schwer machen, es kann richtig fies und gemein sein. Das müssen beide Seiten wollen, da es bei der Spieldauer von ca. 90 Minuten auch nicht fix eine Revanche geben kann. In meiner Jugend habe ich mit meiner Cousine tagelang daran gespielt, da wird auch Nostalgie mit dabei sein. Mit meiner Frau konnte ich es erst einmal spielen. Für einen Start ins Brettspielhobby eher nichts, wenn ihr merkt ihr wollt es euch am Spieltisch richtig zeigen, dann behaltet es im Hinterkopf. Die verlinkte Version kenne ich nicht, ich habe noch die allererste Version, die seitdem ein paar Mal überarbeitet wurde. Vielleicht ist es mittlerweile "netter" geworden, um eine breitere Masse anzusprechen.

  • Vielen Dank schon mal für Eure Antworten ! Ihr seid echt toll:knuddel1

    Da sind viele interessante Vorschäge dabei.

    Ich habe mich jetzt mal spontan für "Patchwork" entschieden und es schon bestellt. ( Das Schlagwort "Tetris" war wohl der Ausschlag. Das habe ich früher super gerne gespielt:))

    Patchwork ist eine super Wahl. Das haben wir zuhause nicht, ich habe es aber schon mitgespielt. Damit werdet ihr hoffentlich viel Spaß haben.


    Wenn ihr Patchwork öfter gespielt habt, und etwas Abwechslung haben möchtet, der Mechanismus des Puzzelns der Tetrisstücke wurde von Uwe Rosenberg ja oft verwendet. Neu dieses Jahr ist New York Zoo erschienen. Bzw bei Amazon ist es erst ab November, wir haben es direkt über den Verlag Feuerland gekauft und haben es daher schon.


    ASIN/ISBN: B08KZXN5M2

    Kernelement ist das Puzzeln der Tetrisförmigen Teile, die ähnliche wie bei Patchwork im Kreis ausliegen und man entscheiden muss, wie weit man geht. Diese Teile bilden Tiergehege, die mit Pinguinen, Flamingos, Erdmännchen & Co gefüllt werden müssen. Anstatt der Knöpfe von Patchwork gibt es hier die Tiervermehrung, die stattfindet wenn 2 gleiche Tiere in einem Gehege sind. Zu zweit nach 2 Partien muss ich sagen, funktioniert super, und macht Lust auf mehr. Es ist komplexer als Patchwork, aber auf einem angenehmen Level. Meine Frau hat es einmal Solo gespielt, was auch sehr gut gewesen sein soll. Die 3- und 4-Spieler-Variante kennen wir noch nicht.

  • Und da ich dieses Jahr schonmal einen 2Spieler-Spiele-Post gemacht habe in einem ganz anderen Thread, nochmal hierherkopiert. Ich wollte auch immer ausführlicher zu 2-Spieler-Spielen posten, aber das hab ich wohl nicht gemacht, finde hier im Spiele-Unterforum jedenfalls nichts von mir.


    baro

    Rosenkönig kenn ich auch.

    Was sind Eure Lieblingsbrettspiele für 2?

    Grundsätzlich gut geeignet sind alle kooperativen Spiele. Im Winterurlaub 2018 auf 2019 haben wir Pandemic Legacy Season 1 gespielt, das war richtig genial. Bisher sicherlich das beeindruckendste Spielerlebnis, da dabei eine Geschichte erzählt wird und jedes Spiel einzigartig ist. Wir haben es letztes Jahr dann nochmal zu dritt gespielt, das war auch super, obwohl wir die Story bereits kannten. In der momentanen Lage ist aber natürlich die Frage, ob man sich auf so ein Thema einlassen kann und will.


    ASIN/ISBN: B016YTXQWO


    Über die weiteren Spiele schreibe ich jetzt lieber weniger, wird kommen vom Thema ab. Da kooperativ immer geht noch ein paar kompetitive.


    Azul eignet sich zu zweit super. Ist definitiv fieser als mit mehreren. Teil 1 gefällt mir definitiv besser als Teil 2, Teil 3 kenne ich nicht.


    ASIN/ISBN: B079F9HWWS


    Eines der wenigen Spiele,in der die 2 Personen Variante besser ist als das Basisspiel ist 7 Wonders Duel


    ASIN/ISBN: B0167UTWSW


    Ähnlich ist es bei die Siedler von Catan. Da habe ich allerdings die alte Version. Ich weiß nicht ob es in der neuen Version Änderungen an den Regeln gab.


    ASIN/ISBN: B019YZ6LSQ


    Mir gefällt Raptor noch super, meiner Frau leider weniger. Aber es sind ausgewogene,asymetrische Spielereien. Wissenschaftler und Dinos spielen sich sehr unterschiedlich. Bei uns gewinnen auch ausgewogen beide Seiten. Scheint bei Amazon vergriffen zu sein, ich habe es letztes Jahr für 25 € im Fachhandel bekommen.


    ASIN/ISBN: B01N8SZN02


    Last but not least, das tolle Hive. Definitiv in der Reisevariante zu empfehlen. Günstiger, mehr Inhalt, kann super überall hin und ist überall spielbar.


    ASIN/ISBN: B0079L0EKY

  • baro der Fuchs im Wald befindet sich auch seit kurzem in unserer Sammlung, wurde aber bis jetzt noch nicht angespielt. Ansonsten haben wir bei den Stich-Spielen noch Claim im Regal stehen, das auch nicht schlecht ist. Uns hat die Crew allerdings besser gefallen, da es von Spielfluss irgendwie fluffiger ist. Auch zu zweit haben wir uns hier schon die Zähne dran ausgebissen, das mag aber auch daran liegen, dass wir wenig Erfahrung mit Stich-Spielen haben.


    Catan- das Duell wurde früher unter dem Namen "Die Fürsten von Catan" herausgebracht oder?

    :lesend Joanne K. Rowling; Der Ickabog

    :lesend Philip Reeve; Die verlorene Stadt (eBook)

    :lesend Robert Galbraith; The Cuckoo's Calling (Hörbuch: Robert Glenister)

  • Da hast du schon eine ganz gute Auswahl zusammen bekommen. Wenn es explizit 2er Spiele sein sollen, kann ich dir - wie oben schon erwähnt - die 2er Spiele von Kosmos oder vom Zoch Verlag empfehlen.

    Dort gibt es für alle Richtungen etwas.

    Wenn "Tetris" für dich ausschlaggebend ist, da gibt es auch


    Bärenpark

    ASIN/ISBN: B06XDB7FVK

    Mit bis zu 900 kg Gewicht und einer Länge von über drei Metern gilt der Bär als das größte und schwerste Landraubtier der Welt. Dabei gibt es natürlich nicht „ den“ Bären, sondern viele Unterarten, die sich in verschiedenen Eigenschaften unterscheiden. 900 kg z.B. erreicht nur der Kodiakbär (Ursusarctosmiddendorffi). Mit 500 kg deutlich leichte, ist der Eisbär (Ursusmaritimus) hingegen der größere von beiden und erreicht eine Körperlänge von bis zu 3, 40 m! Bärenpark von Phil Walker-Harding (Imhotep) entführt sie in die Welt der Bären und fordert sie auf, ihren ganz eigenen Park zu erschaffen. Vielleicht ein weiteres Eisbärengehege, oder doch lieber das Koalabärhaus*? Oder haben ihre Gäste nach der abenteuerlichen Reise Hunger und benötigen Imbissbuden? Wie auch immer sie sich entscheiden, auf jeden Fall müssen sie beim Ausbauen ihres Parks darauf achten auch die nächste Baugenehmigung zu bekommen. Und wer sein Land optimal ausnutzt wird ebenfalls belohnt! Bärenpark bietet zwei bis vier Spielern ab 8 Jahren ein schnelles Spielvergnügen mit Puzzlefaktor. Platzieren sie Gehege, Tierhäuser und Geschäfte geschickt auf ihrem Parkgelände, denn wer einen Abschnitt seines Parks zuerst voll hat bekommt mehr Siegpunkte. Doch auch die nächste Baugenehmigung für Gehege und Buden oder sogar die Erweiterung des Parks will „überpuzzlet“ werden, damit ihr Park auch in Zukunft seinen Kunden ein großes Abenteuer bietet! * Koalabären sind nach Definition zwar keine „ echten“ Bären, aber zu süß um sie nicht in einem Spiel über Bären dabeizuhaben!.



    Indian Summer

    ASIN/ISBN: B0784VV28R

    Bevor der Winter Einzug hält, taucht ein besonders warmer Herbst den Wald in einen goldenen Schimmer. Neuengland blüht im Indian Summer ein letztes Mal auf.Baumkronen erstrahlen in unzähligen Farbtönen. Ein lebendiger Regenbogen, von Grün über Orange bis Rot. Auf ihren Wanderungen durch den Wald entdecken die Spieler allerlei kleine Schätze. Sie sammeln Beeren, Nüsse, Pilze und Federn ein, oder halten kurz inne, um scheue Waldbewohner zu beobachten. Das Herz des Spiels bilden laubbedeckte Puzzleteile mit Löchern, die auf individuellen Waldbodenplänen gelegt werden. Ab und an lünkern dabei Fundstücke durch die Löcher im Laub, die im Verlauf des Spiels eingesammelt werden können. Sie geben den Spielern neue Optionen und einen Vorteil gegenüber ihren Mitspielern. Doch am Ende zählt nur, wer als Erstes seinen Waldboden vollständig mit bunten Laubblättern abgedeckt hat. Indian Summer ist der zweite Teil in Uwe Rosenbergs Puzzletrilogie nach dem 2016 erschienenen Cottage Garden, und richtig sich gezielt an erfahrenere Spieler. Das herrliche Spielmaterial fängt perfekt die friedliche Atmosphäre des Herbstwaldes ein und die neuen Mechanismen sorgen für ein frisches Spielerlebnis mit mehr strategischen Möglichkeiten.


    Cottage Garden

    ASIN/ISBN: B073VPBRD5

    In diesem Spiel wetteifert ihr in der Kunst des Gartenbaus. Bepflanzt zwei Blumenbeete mit unterschiedlichsten Blumen. Immer wenn auf einem Blumenbeet kein freies Feld mehr sichtbar ist, habt ihr ein Blumenbeet vollendet, wertet es und tauscht es gegen ein neues, unbepflanztes Blumenbeet aus.

    Für alle noch sichtbaren Blumentöpfe und Pflanzglocken erhaltet ihr Punkte, die ihr euch auf einer Skala anzeigt. In der Schlussphase werdet ihr nur noch Energie in vielversprechende Blumenbeete investieren. Am Ende gewinnt der Spieler mit den meisten Punkten.



    Was ist es für ein Spiel:

    ein buntes Blumenmeer eingerahmt von Mauern, Pfaden und Hecken. Als ambitionierte GärtnerInnen steht ihr vor der Herausforderung, die Beete eures Gartens bis ins letzte Eck mit Pflanzen zu füllen und euch vom begrenzten Platzangebot zu immer neuen Kompositionen inspirieren zu lassen.


    Spring Meadow

    ASIN/ISBN: B07F7R8SZD

    Erste zarte Blumen verkünden das Ende eines eisigen Winters. Tag für Tag lässt sich die Sonne ein bisschen länger blicken und drängt den Schnee immer weiter zurück. Saftige Bergwiesen erblühen in Spring Meadow und neugierige Murmeltiere erwachen langsam aus ihrem Winterschlaf. Endlich hält der Frühling im Gebirge Ein¬zug. Der perfekte Zeitpunkt für eine Bergwanderung. Dabei sollte man genug Proviant mitnehmen, denn das Rennen um die begehrten Edelweiß-Wandernadeln macht hungrig.

    Spring Meadow stellt den krönenden Abschluss von Uwe Rosenbergs Puzzletrilogie dar. Nach und nach ergrünen in jeder Partie die anfangs noch schneebedeckten Bergwiesen. Gekonnt werden die Mechanismen aus den beiden Vorgängern, wie die allgemeine Auslage aus Cottage Garden und die Puzzleteile mit Löchern aus Indian Summer, kombiniert und variiert. So entsteht ein ganz eigenständiges, frühlingsfrisches Spielerlebnis.