langes Lesewochenende vom 18.06. - 22.06.2014

  • Hallo liebe Eulen!


    Ich weiß, es ist erst Mittwoch - aber in einigen Bundesländern ist ja morgen Feiertag, und weil mir unsere Lesewochenenden so viel Spaß machen eröffne ich heute schon den Thread. Ich muss zwar Freitag arbeiten, aber davon ab möchte ich einiges lesen.


    Habe gerade meinen ersten Arbeitstag hinter mir, und nachdem ich heute morgen ein nervliches Wrack war, geht es mir jetzt besser.


    Ein schönes LeseWE uns allen! :wave

    SUB 211 (StartSUB 203)


    :lesend Rebecca Gablé - Der Palast der Meere
    :lesend Philip Kerr - Böhmisches Blut

    :lesend Victor Klemperer - LTI. Notizbuch eines Philologen

    :lesend Colin Dann - Als die Tiere den Wald verließen (Hörbuch)

  • Huhu :wave
    ich bin auch mit dabei... Ich habe morgen frei, muss allerdings das komplette Wochenende arbeiten... allerdings hoffe ich dennoch so einiges lesen zu können...


    Nachdem ich mich heute schon den ganzen Tag fühle, als ob ich kurz vorm Nervenzusammenbruch stehe, hoffe ich mal, dass ich dadurch auf andere Gedanken komme...


    Wie letztes Wochenende bin ich immernoch mit "Keiner wird dir helfen" von Karen Robards zu Gange. Bin zwar erst auf Seite 180 (von 429), aber ich hoffe mal, dass ich das Buch bald beenden kann ;)

  • Hier ist morgen kein Feiertag :-( und ich muss volle Pulle arbeiten, aber ich mache trotzdem gerne mit. Denn ich lese nachmittgs oft zwischendurch ein bisschen und abends auch noch ein paar Seiten in meinem aktuellen Wanderbuch: Als wir unsterblich waren von Charlotte Roth. Zurzeit bin ich etwas über die Hälfte hinaus, auf Seite 329.


    Wirklich gut geschrieben! Ich finde diesen Roman sehr spannend, obwohl ich sonst nur gelegentlich historische Romane lese. Dieser hier ist auf zwei Zeitebenen angelegt, die miteinander verknüpft sind. Und in beiden war reichlich was los! Einmal die Zeit der "Wende" in den beiden Deuitschlands und zum anderen die Zeit vor und während des 1. Weltkrieges, die ich schon immer sehr aufschlussreich fand, wenn man die Gegenwart in Deutschland verstehen will. Die Übergänge zwischen dem "Damals" und dem "Heute" im Roman sind interesant gestaltet: Ch. Roth verwendet eine Methode, die ich vom Film her kenne: Das letzte Bild/ die letzte Szene eines Kapitels aus der einen Zeitebene ist (fast) dasselbe wie das Bild/die Szene zu Beginn des folgenden Kapitels, das in der anderen Zeitebene spielt. Natürlich gibt es auch inhaltliche Zusammenhänge, die aber anfangs noch sehr im Unklaren bleiben. Erst nach und nach werden Zusammenhänge aufgedeckt - wodurch zusätzliche Spannung (ähnlich wie im Krimi) entsteht.
    Ich lese auch gleich weiter...

  • Hallo zusammen! :wave


    Dieses Mal möchte ich auch wieder dabei sein. Ich bin gerade dabei, alle angefangenen Bücher endlich einmal zu Ende zu lesen. Es ist mir tatsächlich gelungen, aufzuholen. Derzeit steht nur noch "Das Schwert der Wahrheit" an. Ich habe ca. die Hälfte gelesen. Mal sehen wie weit ich komme, bis am 20. die nächste offizielle Leserunde beginnt. :-)

  • Hallo ihr Lieben! :wave
    Bei mir ist zum Glück morgen Feiertag und ich habe mal wieder etwas Zeit zum Lesen. Die ganzen letzten Tage bin ich fast nicht dazu gekommen weil bei mir in der Arbeit viel zu tun war und ich auch in meiner Freizeit viele Termine hatte. Deswegen möchte ich den morgigen freien Tag zum Erholen und lesen nutzen.
    Am Freitag und Samstag muss ich allerdings auch arbeiten. :-(
    Ich möchte heute oder spätestens morgen mit "Die Seltsamen" fertig werden. Und dann vielleicht mal wieder mit "The wise mens fear" weiterlesen.


    @Ginger-Ale: Mir hat das Buch von Charlotte Roth auch so gut gefallen! :-) Es war bis jetzt eins meiner Lesehighlights dieses Jahres! Ich wünsche Dir noch viel Spaß damit!


    Evilangel : Ich wünsche Dir gute Besserung für Deine Nerven :knuddel1 Erhol dich mal gut wenn du morgen frei hast!

  • Hallo ihr Lieben :wave


    bei uns ist morgen zwar kein Feiertag, aber ich steige trotzdem schon mit ein. Morgen habe ich ein weiteres Vorstellungsgespräch, Freitag muss ich Probearbeiten und Samstag arbeiten.


    Aber zwischendurch bin ich immer mal wieder dabei. Lesen werde ich "In weißer Stille".

  • Guten Abend! :wave


    @ Evilangel


    Ich wünsch dir gute Besserung und hoffe, dass du dich morgen ein bisschen erholen kannst. :knuddel1



    Bei uns ist auch kein Feiertag, aber da ich sowieso täglich lese steig ich auch gern schon mit ein. Aktuell lese ich den sechsten Teil der Schwestern des Mondes - Reihe von Yasmine Galenorn und bisher gefällt er mir gut. Mal sehen wie es weiter geht. Ich werd jetzt auch noch ein bisschen lesen.

    :lesendJ. R. R. Tolkien - Der Herr der Ringe


    Es gibt mehr Schätze in Büchern als Piratenbeute auf der Schatzinsel... und das Beste ist, du kannst diesen Reichtum jeden Tag deines Lebens genießen. (Walt Disney )

  • Schön dass wir direkt wieder so viele sind :freude So weg von zu Hause ist diese "Routine" echt etwas schönes :-)


    Rouge + Ginger Ale: Den Roman werde ich mir auch bald zulegen!


    Ich bin jetzt zu Hause, werde mir mit einem Auge das Fußballspiel ansehen (Chile führt :wow ) und nebenbei lesen. Es geht weiter bei "Ein ganz besonderer Fall" und starte auf S.198. Mal schauen, wie weit ich heute komme. Jetzt deutet erneut alles auf einen ganz bestimmten Täter hin. Aber ich habe da eine bestimmte Vermutung, was das persönliche Geheimnis einer der Hauptfiguren angeht, und wie das mit dem Fall zusammenhängt. Ich bin sehr gespannt, ob ich recht behalten werde.

    SUB 211 (StartSUB 203)


    :lesend Rebecca Gablé - Der Palast der Meere
    :lesend Philip Kerr - Böhmisches Blut

    :lesend Victor Klemperer - LTI. Notizbuch eines Philologen

    :lesend Colin Dann - Als die Tiere den Wald verließen (Hörbuch)

  • Hallo zusammen,


    frisch aus dem Urlaub zurück (und noch 11 Tage Urlaub vor mir :-], die bleiben wir aber daheim), les ich an diesem WE wieder mit!

    Es geht uns mit den Büchern wie mit den Menschen. Wir machen zwar viele Bekanntschaften, aber wenige erwählen wir zu unseren Freunden, unseren vertrauten Lebensgefährten.
    Ludwig Feuerbach (1804-1872)

  • Spanien :wow :wow :wow


    Jetzt konnte ich vor lauter Spannung nicht lesen :lache Aber jetzt geht es los!


    Editiert: Ich habe jetzt bis S.211 gelesen und hebe mir die letzten 40 Seiten für morgen früh auf. Die ganze Aufregung hat mich doch ziemlich geschlaucht. Mein aktuelles Hörbuch kommt mit - da bin ich im letzten Viertel angekommen und bin sehr gespannt, wie es mit Harry Dresden und Co weitergeht. Dieser erste Band der Reihe gefällt mir echt gut - nichts Hochtrabendes, aber spannend und unterhaltsam, mit schön schrägen Charakteren und einer Konstellation, die Lust auf mehr macht.


    Bis Morgen! :wave

    SUB 211 (StartSUB 203)


    :lesend Rebecca Gablé - Der Palast der Meere
    :lesend Philip Kerr - Böhmisches Blut

    :lesend Victor Klemperer - LTI. Notizbuch eines Philologen

    :lesend Colin Dann - Als die Tiere den Wald verließen (Hörbuch)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Susannah ()

  • Hallo zusammen :wave


    Danke für den Thread, Susannah!


    Wir haben hier heute zwar Feiertag, aber bevor es ans Lesen geht, muss ich den Wohnungsputz erledigen. Morgen hab ich normal Dienst.


    Unter der Woche konnte ich "Die Beschützerin" von Susanne Kliem beenden. Sehr spannend und absolut empfehlenswert.


    Später beginne ich dann mit diesem hier:


    Anna Rosendahl - Acht Zimmer, Küche, Meer


    Kurzbeschreibung


    Das Glück liegt in der Meeresbrise


    Marina hat das alte Haus auf Rügen geerbt, von dem sie schon als Kind fasziniert war. Allerdings muss sie der alten Josefine lebenslanges Wohnrecht gewähren. Trotzdem nimmt Marina das Erbe an und baut das Gebäude gemeinsam mit ihrer Schwester zu einem Gästehaus um. Doch sie fragt sich, warum ausgerechnet sie das Haus geerbt hat. Als auch noch eine entfernte Verwandte auftaucht, die Erbansprüche stellt, beschließt sie, für Klarheit zu sorgen, und macht sich auf Spurensuche. Denn sie will um das Haus kämpfen …


    Schönen Tag euch allen.


    :wave

  • Guten Morgen zusammen!


    Gestern Abend habe ich, dank des spannenden Fußballabends, nichts mehr gelesen. Dafür wohl heute umso mehr. Ich bin die ganze Woche schon nicht fit und deshalb froh, dass heute hier Feiertag ist. Wohnungsputz verschiebe ich aufs Wochenende. Heute ist Lesetag. :-]

  • Guten Morgen! :wave


    @ Saiya


    Gute Besserung und erhol dich heut schön! :knuddel1



    Also wenn ich das hier so lese, glaube ich, dass ich die Einzigste bin, die kein Fußball zur WM guckt. :wow :chen


    Mit meinem Buch bin ich gestern Abend nicht mehr so weit gekommen, nur noch knapp 20 Seiten. Dafür liest es sich aber gut und ich bin froh, dass ich es Dank ABC Challenge doch jetzt in die Hand genommen hatte. Die zwei Teile davor hatten mir zwar auch gut gefallen, aber das zweite zog sich dann doch etwas. Mal sehen was ich heut so schaffe.


    Ich wünsche euch einen schönen Tag!

    :lesendJ. R. R. Tolkien - Der Herr der Ringe


    Es gibt mehr Schätze in Büchern als Piratenbeute auf der Schatzinsel... und das Beste ist, du kannst diesen Reichtum jeden Tag deines Lebens genießen. (Walt Disney )

  • Guten Morgen :wave
    Ich freue mich so weil heute ein freier Tag ist! :-]
    Bei mir war es die letzten Tage in der Arbeit sehr anstrengend. Gut das ich mich da heute erholen kann. Jetzt wird erst mal gemütlich am Balkon gefrühstückt. Dann wollte ich noch mal zu dem Erdbeerfeld fahren und Erdbeeren pflücken. Ich möchte heute gerne noch Marmelade kochen. Und anschließend wird gelesen.
    Gestern konnte ich Die Seltsamen beenden. Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Was ich heute lese entscheide ich spontan.


    Saiya: ich wünsche dir auch gute Besserung :knuddel1


    Jessamy: Du bist nicht die einzige! Ich interessiere mich auch gar nicht für Fußball und habe von der WM ausser kleine Teile vom Deutschlandspiel noch gar nichts angeschaut :chen :chen

  • :wave


    Versuche auch wieder ein bisschen mitzumischen hier, auch wenn meine Bücher-Gästezimmer-Renovierung ansteht.


    Hier ist das Wetter heute nicht so prickelnd, dunkle Wolken ziehen auf und draußen sitzen kann man auch nicht.


    @WM: Ich gucke viele Spiele, aber ich liebe Fußball auch wenn keine WM oder EM ist.


    Gestern habe ich mit *Der Totschläger* begonnen und kann es bisher kaum aus der Hand legen. Die ersten Kapitel sind so spannend das man das Atmen vergessen könnte. Wie ein Sog musste ich als weiterlesen. Schon echt krass was sich Herr Carter mal wieder so in seinem Hirn ausgedacht hat. Der Mann muss selber :pille sein. :-]