Lieblingsbuch-Event - Auf ein Neues [Part III]


  • oh da freu ich mich doch! Und mit Sabine Weigand wirst du eine ganz tolle Autorin historischer Romane kennenlernen, sie ist eine der Autorinnen, deren Bücher ich immer kaufe :-)


  • Nein, ich habe keine Pärchen gelost, sondern "reihum". :wave

    "Show me a girl with her feet planted firmly on the ground and I'll show you a girl who can't put her pants on." (Annik Marchand)

  • Zitat

    Original von Nria
    Danke an zimööönchen für die Organisation und an Lese-rina für die interessanten Vorschläge!
    (Glück gehabt, kein blutiger Thriller dabei!)


    Von "Ein ganzes halbes Jahr" und "Das große Los" habe ich schon mal gehört (und auf die geistige "vielleicht irgendwann mal lesen"-Liste geschoben :grin), "Der stumme Tod: Gereon Raths zweiter Fall" kenne ich nicht (ich lese sonst auch fast nie Krimis).


    Erfreulicherweise sind alle Bücher in meiner Bücherei (bzw. Verbund) erhältlich - ich werde zuerst das lesen, was grade verfügbar ist ("Ein ganzes halbes Jahr", falls es mir bis heute Abend keiner wegschnappt :lache) und die anderen dann später lesen.
    Nr. 1+2 wollte ich ja sowieso irgendwann mal und die 3 wäre dann außerhalb meines Tellerrands :-)


    Schön, dass du mit meiner Auswahl was anfangen kannst! :-):-):-) Blutige Thriller gibts bei mir garantiert nicht, die lese ich ja nicht mal!


    Ich war mir ja unsicher, da "Ein ganzes halbes Jahr" und "Das große Los" doch sehr neu und relativ bekannt sind, aber es passt ja, dass du beide noch nicht gelesen hast. "Der stumme Tod" ist ein historischer Krimi und es geht vor allem um die Lebens- und Zeitumstände damals (vor dem 2. Weltkrieg). Es ist zwar ein Krimi, aber unblutig. Ich hab bewusst den 2. Teil der Reihe empfohlen, da mir dieser (gemeinsam mit dem 4.) mit am besten gefallen hat. Solltest du es aber doch einmal lesen mögen, kannst du natürlich auch mit Band 1 anfangen.


    Auch alle Fälle wünsche ich dir viel Spaß bei deiner Auswahl! :wave


    Ich hab die drei Buchvorschläge von piper1981 bekommen und es wird definitv was über meinen Tellerrand hinaus. :grin


    Jennifer L. Armentrout - Obsidian 01. Schattendunkel
    Emily Murdoch - Wenn ihr uns findet
    Cristin Terrill - Zeitsplitter


    Jugendbücher sind zwar nichts komplett neues, aber ohne Anstupsen hätte ich zu keinem der drei gegriffen. Jetzt bin ich auch noch sehr unschlüssig, was es denn wirklich werden soll. Für Tipps bin ich sehr dankbar! :-] Viellecht magst ja du, piper1981, etwas mehr dazu sagen?


    @Zimönchen: DANKE fürs Organisieren!

    "Jetzt gehe ich einfach los. Irgendwo werde ich schon ankommen, und sei es am Ende einer Sackgasse. Auch dort kann es ja so schön ein, dass man nicht umkehren mag." Meike Winnemuth, Bin im Garten, S. 312, Penguin Verlag 2019

  • Zimööönchen danke für die PN und die ganze Arbeit die dahintersteckt.


    Finnia, danke für die drei Vorschläge, ich kenne keines der 3 Bücher,
    finde aber der Thriller - Aus tiefster Seele - hört sich richtig gut an, ich wollte schon direkt nach dem Klappentext weiterlesen.
    Ich gehe morgen gleich mal gucken, ob unsere Bücherei das Buch hat, ansonsten bestelle ich es mir :-)

    Wenn du den roten Faden verloren hast, halte nach einem anderem ausschau, vielleicht ist deiner BUNT
    (Das Leben ist (k)ein Ponyhof - Britta Sabbag)


  • Ich hoffe, das Buch gefällt Dir.


    Der Szerb ist schon - leider - nicht sooo bekannt.
    Aber den Mulisch und Chabon würde ich eigentlich schon in einer Bibliothek vermuten.

    Man möchte manchmal Kannibale sein, nicht um den oder jenen aufzufressen, sondern um ihn auszukotzen.


    Johann Nepomuk Nestroy
    (1801 - 1862), österreichischer Dramatiker, Schauspieler und Bühnenautor

  • Zitat

    Original von shaiara
    Zimööönchen danke für die PN und die ganze Arbeit die dahintersteckt.


    Finnia, danke für die drei Vorschläge, ich kenne keines der 3 Bücher,
    finde aber der Thriller - Aus tiefster Seele - hört sich richtig gut an, ich wollte schon direkt nach dem Klappentext weiterlesen.
    Ich gehe morgen gleich mal gucken, ob unsere Bücherei das Buch hat, ansonsten bestelle ich es mir :-)


    Hallo shaiara :wave


    Freut mich, dass du ein Buch gefunden hast, welches dich anspricht. Aus tiefster Seele zählt zu meinen Thriller Highlights des Jahres.


    Ich wünsche dir ganz viel Spaß damit und gespannt auf deine Meinung dazu.


    Liebe Grüße


    Finnia

  • Zitat

    Original von killerbinchen


    Naja... so ist das mit dem Los. Ein hartes Los hat das Los.
    Und imandra777, die ist plietsch, die packt das schon.


    Ansonsten bleibt ja noch das Aussuchen aus der Gesamtliste :knuddel1:wave


    Hallo killerbinchen,


    das ist doch nicht schlimm. Wir passen doch recht gut zusammen, was unseren Lesegeschmack angeht. Wobei ich dieses Mal mit "Anstädnig Essen" nicht zusammen kommen werde.
    Bei mir wird es wohl "The Timemachine" oder "The Road" werden. Ob auf Englisch oder Deutsch, werde ich noch sehen.


    Den Begriff "plietsch sein" kenne ich noch gar nicht oO. :wow


    Lieben Adventsgruß :knuddel1

  • Ich habe mir die Leseproben zu meinen 3 Vorschlägen mal auf den Kindle geladen und werde danach entscheiden. :-]

    :lesendIlsa J. Bick - Brennendes Herz


    Es gibt mehr Schätze in Büchern als Piratenbeute auf der Schatzinsel... und das Beste ist, du kannst diesen Reichtum jeden Tag deines Lebens genießen. (Walt Disney )


  • Hm, also Obsidian ist eher Fantasie, geht vom Liebesschmalz her Richtung Twilight, aber ohne Vampire dafür mit anderen Wesen. Schöne sarkastische Dialoge. Ich hab das Buch 1x gelesen und dann das Hörbuch mittlerweile auch noch 3x gehört, was auch an der tollen Sprecherin liegt.
    Ist eher ein MainstreamBuch und er erste Teil von mehreren. Teil 2 ist aktuell ende November erschienen.


    "Wenn ihr uns findet" gehört zu meinen absoluten Jahreshighlights.
    Ganz ohne Fantasie und Teenyliebe ;-)


    Zeitsplitter- ein Zeitreiseroman, etwas verwirrend, für mich ein Buch was man nicht einfach so zwischendurch lesen sollte.


  • Na, dann ist ja gut :trippel


    Plietsch sagen wir hier oben, wenn wir kompetent, aufgeweckt oder klug meinen. Such dir was aus ;-)


    Ich bin gespannt, wie dir das Buch deiner Wahl gefallen wird.

  • Ich habe mich nun auch etwas näher mit den von Voltaire vorgeschlagenen Titel befasst.
    Alle erhielten sehr gute Kritiken.


    Der Joker und Die Lichtung haben mich beide etwas angesprochen und die Auswahl fiel schwer, beide scheinen recht interessant zu sein.


    Ich habe mich dann schließlich für Der Joker von Markus Zusak entschieden.
    Die Geschichte klingt spannend und interessant, soll auch etwas humorvoll sein.
    Da dies auch auch mehr Seiten hat als das andere, habe ich damit auch einen Mehrwert :-)


    Wer hat denn meine Vorschläge erhalten ?

    "Es gibt Dinge, die sind einfach gesetzt: die Existenz Gottes, das Pferd als schnellstes Transportmittel, die gesellschaftliche Funktion der Frau und die Beschaffenheit des Geldes." Samuel Bernard, frz. Bankier, 1716


  • Da hast du eine gute Wahl getroffen.
    Das Buch hat mir auch sehr gefallen, und ich wollte es erst vorschlagen, aber es gibt einfach zuuu viele gute Bücher ;)
    Besonders ist mir der ausgefallene Name des Hundes in Gedächtnis geblieben :lache

    Wenn du den roten Faden verloren hast, halte nach einem anderem ausschau, vielleicht ist deiner BUNT
    (Das Leben ist (k)ein Ponyhof - Britta Sabbag)

  • Zitat

    Original von Frettchen


    Ich hoffe, das Buch gefällt Dir.


    Der Szerb ist schon - leider - nicht sooo bekannt.
    Aber den Mulisch und Chabon würde ich eigentlich schon in einer Bibliothek vermuten.


    Den Mulisch hat es im Magazin, den Chabon nicht. Andere Bücher von ihm schon, aber gerade dieses nicht.


    Ich hab mir den Szerb und den Mulisch jetzt bei Tauschticket geholt :-)


  • Wiggli hat deine Vorschläge erhalten, Derfel :wave

    "Show me a girl with her feet planted firmly on the ground and I'll show you a girl who can't put her pants on." (Annik Marchand)

  • So - auch ich habe meine Lesevorschläge erhalten.
    Ich hoffe das ich es schaffe alle 3 zu lesen, denn sie klingen sehr interessant für mich.
    1. Wulf Dorn - Phobia
    Das habe ich mir grade gekauft und bin mal sehr gespannt. Es stand schon etwas länger auf meiner Wunschliste, ich hatte es nur etwas nach hinten verschoben da ich ein anderes Buch vom selben Autor gelesen hatte, welches mir nicht so gut gefallen hat. Jetzt hab ich das Buch also von meiner Wunschliste erlöst und freue mich drauf es als erstes der drei Vorschläge zu lesen.


    2. Berry Jonsberg - Das Blubbern von Glück
    Hatte ich auch schonmal ins Auge gefasst, nachdem ich die Inhaltsangabe gelesen hatte (erinnert mich so ein bisschen an den Film "Das Glücksprinzip" ). Das Buch hab ich mir jetzt in der Onleihe vorbestellt und das krieg ich dann am 14.12. und freue mich auch drauf.


    3. Nori Nelson Spielmann - Morgen kommt ein neuer Himmel
    Da bin ich ebenfalls sehr gespannt drauf und werde mal kucken ob meine Bücherei das hat. Mit dem Thema "Himmel" und Glauben an sich kann ich nämlich eigentlich recht wenig anfangen. Aber die Inhaltsangabe las sich schonmal interessant und kam mir auch nicht sonderlich kirchlich oder sowas vor, wie der erste Eindruck beim lesen des Titels "befürchten" lässt ;-) . Da werde ich mich also sicherlich auch dran wagen. Da bin ich dann doch schon sehr neugierig drauf.


    Danke schonmal an shaiara für diese Lesevorschläge. Ich werd mich demnächst "draufstürzen"

    "We are ka-tet...We are one from many. We have shared our water as we have shared our lives and our quest. If one should fall, that one will not be lost, for we are one and will not forget, even in death."Roland Deschain of Gilead (DT-Saga/King)

  • Zitat

    Original von shaiara



    Da hast du eine gute Wahl getroffen.
    Das Buch hat mir auch sehr gefallen, und ich wollte es erst vorschlagen, aber es gibt einfach zuuu viele gute Bücher ;)
    Besonders ist mir der ausgefallene Name des Hundes in Gedächtnis geblieben :lache


    Danke für die Bestätigung meiner Wahl.
    Dann habe ich ja nichts falsch gemacht. :-)

    "Es gibt Dinge, die sind einfach gesetzt: die Existenz Gottes, das Pferd als schnellstes Transportmittel, die gesellschaftliche Funktion der Frau und die Beschaffenheit des Geldes." Samuel Bernard, frz. Bankier, 1716


  • Bin gespannt, wie es dir gefallen wird. :-)


    An dieser Stelle auch nochmal vielen Dank für das Organisieren!


    Ich habe die Vorschläge von Nightflower bekommen. Lieben Dank. :-)
    Wir haben offensichtlich einen recht ähnlichen Geschmack, jedenfalls habe ich "Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand" ebenfalls schon gelesen (es hat mir gut gefallen, aber es ist deutlich von einem Lieblingsbuch entfernt) und auch "Das unerhörte Leben des Alex Woods" habe ich bereits gelesen (ich glaube wir waren in der selben LR?).
    Bleibt also nur noch "Faunblut" und das habe ich grad gleich gestern aus der Bibliothek ausgeliehen. Mal sehen, wie es mir gefallen wird. Von selber hätte ich das wohl vermutlich nicht angefangen. :-)