Lieblingsbuch-Event - Se...chs [Part VI]

  • Die Listen sind ja schon online. Wie schön :)


    Hati

    Vielen Dank fürs Organisieren! Du hast dir da ja richtig viel Mühe gemacht. Toll :)


    Selma

    Das sind sehr interessante Buchvorschläge. Vielen Dank :wave


    Von Chimamanda Ngozi Adichie kenne ich schon "Blauer Hibiskus", das ich sehr mochte. "Die Hälfte der Sonne" steht schon länger auf meinem Wuschzettel und wird jetzt wohl bei mir einziehen.

    "Unter dem Südseemond" klingt aber auch sehr gut. Davon habe ich vorher noch nie etwas gehört. Auch die Autorin kenne ich gar nicht. Ich habe das auf jeden Fall mal vorgemerkt.

    Dan Simmons' Bücher schrecken mich wegen ihrer Länge immer ein wenig ab. Aber ich werd's mal im Auge behalten.


    Susannah

    Schade, dass Du schon gleich zwei Bücher der Liste kennst.

    Bei "Désirée" war ich sehr erstaunt, dass das überhaupt aktuell noch aufgelegt wird. Das ist eines meiner Allzeit-Favoriten und nehme es auch heute immer noch gern mal zur Hand. Das kann ich einfach irgendwo aufschlagen und loslesen. Es freut mich, dass es auch zu deinen Lieblingsbüchern gehört :)


    "Altes Land" fand ich richtig gut. Ich hab's gerade noch mal als Hörbuch gehört (gibt's leider nur in gekürzter Fassung) und war wieder sehr begeistert. Ich hoffe, dass du es auch mögen wirst :)

  • Ich hab mich gerade mal ausgiebig durch diese Listen geackert und auch zwei meiner drei Buchvorschläge von Rouge gleich bestellt (das dritte Buch kenne ich schon). Zwei andere Vorschläge sind auch gleich noch in den Warenkorb gehüpft, und zwar Ein letzter Brief von dir von Juliet Ashton, das war ein Vorschlag von Belladonna, und Noch so eine Tatsache über die Welt von Brooke Davis, das hatte Hati vorgeschlagen. Die haben mich beide wirklich sehr angesprochen, und da es die gebraucht auch sehr günstig gibt, habe ich auch gleich zugeschlagen.


    Zwar werde ich in dieser Lieblinsgbuch-Runde keine bahnbrechenden neuen Genres entdecken, denn meine zugelosten Bücher entsprechen exakt meinem Lesegeschmack, aber ich bin trotzdem echt happy damit :-]


    Auf dem Wunschzettel sind natürlich auch noch welche gelandet: Epidemie (Hati), Saving Grace (DuCrainer), Das Leuchten einer Sommernacht (piper1981) und Trügerische Nähe (Belladonna).


    Von den restlichen Büchern habe ich 16 bereits gelesen und 8 noch auf dem Sub. Da werde ich auch noch das eine oder andere weiter nach oben schieben. Es waren wirklich tolle Vorschläge dabei, vielen Dank an alle, die mitmachen und ihre Lieblingsbücher teilen :wave


    Bücherdrache : ich bin sehr froh, dass Du mit meinen Vorschlägen etwas anfangen kannst:knuddel1 Ich glaube, wir haben schon einen etwas ähnlichen Buchgeschmack. Das Buch von Philip Pullmann habe ich vor kurzem als Hörbuch gehört und war sehr begeistert. Und Ella Simon ( alias Sabrina Qunaj) ist wirklich eine meiner Lieblingsschriftstellerinnen. Ich mag auch ihre historischen Bücher total gerne. Und ich lese nicht so oft Liebesromane. Aber ihr zwei Romance-Bücher sind sooooooo schön<3

    Aah, jetzt weiß ich, wo ich den Namen Ella Simon hintun muss :licht

    Ich war mir sicher, dass ich erst letztens hier im Forum etwas darüber gelesen hatte, aber ich wusste nicht mehr, wer der Autor hinter diesem Pseudonym war :gruebel


    Ein Gefühl wie warmer Sommerregen und Über den wilden Fluss habe ich gerade geordert, die sollten wohl bis Ende der Woche eintrudeln *freu*

    Das zweite Romance-Buch von Ella Simon ist auch mal auf dem Wunschzettel gelandet, das klingt nämlich auch ganz süß und Piper hatte das hier auch vorgeschlagen. Aber ich will erstmal das eine lesen und gucken, ob's mir gefällt :)

  • Hati


    Erfurt ist wunderschön. Unser Sohn kann zu Fuß bequem ins Zentrum laufen, sind nur 15 min. bis zur Krämerbrücke. Und ja, Goldhelm macht die beste Schokolade und das leckerste Eis! Aber die Produkte haben ihren Preis. Goldhelm hat auch ein kleines Cafe, aber da bekommt man kaum Platz.

    Erfurt ist auf alle Fälle eine Reise wert, man muss nur weit genug im Voraus ein Hotel buchen, die in Zentrumsnähe sind gut gefragt.

    Es gibt weder moralische noch unmoralische Bücher. Bücher sind gut oder schlecht geschrieben, sonst nichts.


    Oscar Wilde (1854 - 1900)

  • Bücherdrache Hurra, dann lesen wir ja beide zum ersten Mal Ella Simon. <3

    Und ich freue mich, dass dich auch was von meinen Vorschlägen anspricht und hoffe, dass dir das gefallen wird.:knuddel1


    Du hast ja wirklich schon viel von der Liste gelesen bzw. auf dem SUB...wow. 8|


    Angie Voon Ja, das ist wahr, das gönnt man sich nur selten, aber im Urlaub...:schleck...darf man sowas ja. Irgendwie wirbelt meine Urlaubsliste mit "wo ich hinmöchte Platz 1 bis xx" nun auch durcheinander...das ist doch ein BUCHthema...:konfus



    Ich habe von der Gesamtliste schon gelesen bzw. versucht bzw. auf dem SUB - tusch, hier kommt die kümmerliche Liste:

    • Noah von Sebastian Fitzek (gelesen)
    • Der Wolkenatlas von David Mitchell (abgebrochen)
    • 1984 von George Orwell (gelesen)
    • SUBben tut nichts davon bei mir...

    Und das war es auch schon...dafür liebe ich das Event jedesmal so, natürlich ziehen die Bücher sonst auch an einem vorbei und man liest hier ja auch bei "Meine neuen Bücher..." und "Ich lese gerade..." aber hier wird nochmal mehr der Fokus auf Bücher gelegt und schwuppdiwupp, habe ich gestern Abend noch gemedimopst - so impulsiv bin ich darin sonst nie und die Ella-Bücher, "Die Schlacht", "Wilder WInter" und "mein" Kästner-Vorschlag von der lieben Angie sind nun gekauft.


    Bevor ich es vergesse Angie Voon - ich hab nicht die hier verlinkte (anscheinend eine "Schul"ausgabe) gekauft, sondern gebraucht eine dtv-Fassung, die es nicht mehr gibt, wie es aussieht.:thumbup:


    Selma Dank unserer Konversation (PN) habe ich dann auch noch - Achtung, Insider - bei Stephen King zugeschlagen und "Das Mädchen" gekauft.;)


    Wo kann ich jetzt noch Lesezeit kaufen? :umschau


    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Hati () aus folgendem Grund: Kästner-Ergänzung an Angie

  • Ich habe den Wolkenatlas damals auch abgebrochen. Ich hatte das Original und es brach mitten im Satz ab und der Satz ging irgendwann weiter. Ich wollte weder Halbsaetze lesen noch im Buch herumspringen.

    Don't live down to expectations. Go out there and do something remarkable.
    Wendy Wasserstein

  • Ich freue mich sehr, dass dir meine Vorschläge gefallen, Lady Eliza  :)


    Von Chimamanda Ngozi Adichie bin ich ein großer Fan und habe schon fast alles gelesen. „Blauer Hibiskus“ hat mir auch sehr gefallen. „Die Hälfte der Sonne“ fand ich aber noch ein kleines bisschen besser.


    Die Autorin von Unter dem Südseemond war mir vorher auch nicht bekannt. War ein Zufallsfund und wurde vor zwei Jahren zu einem meiner Jahreshighlights. Von dem Roman gibt es übrigens eine Fortsetzung Der Glanz von Südseemuscheln. Der erste Band ist aber in sich abgeschlossen.


    Beim den Hyperion-Gesängen hatte ich hinsichtlich der Länge schon so meine Bedenken beim Vorschlagen :zwinker Mir persönlich kann ja kein Buch zu lang sein ^^ Übrigens beginnt es mit dem für mich schönsten ersten Satz ever :love:

  • Ich muss gestehen, dass ich von den Vorschlägen fast nichts gelesen habe, auch wenn es einige schon vorher auf meine Wunschzettel geschafft hatten. 1984 habe ich mit 15 für die Schule gelesen - war interessant, aber einmal reichte ... :D

    “You can never get a cup of tea large enough or a book long enough to suit me.” :lesend

    C.S. Lewis

  • Hati wow, einfach nur wow. Ich werde bestimmt auf einige der Titel später nochmal zurückgreifen.


    belladonna Into the Water stand bereits auf meiner WL und rutscht nun etwas weiter nach oben.


    breumel Liebe Breumel, vielen Dank für die tollen Empfehlungen von dir :knuddel1. Ich kenne bisher keines der 3 Bücher. Ich habe mich vorerst für "Sam Feuerbach und Thariot EchtZeit: Leid kennt keinen Sonntag" und "Nick Hornby Juliet Naked" entschieden. Thriller ist eh mein Genre, da ich das Event aber ganz bewusst nutze um mal über den "Genrerand" zu schauen möchte ich auch gerne "Juliet, Naked" lesen. Bei "Die vergessenen Götter" bin ich mir sehr unschlüssig, aber mit 2 von 3 habe ich auch erstmal genug zu tun.

  • Bücherdrache Hurra, dann lesen wir ja beide zum ersten Mal Ella Simon. <3

    Und ich freue mich, dass dich auch was von meinen Vorschlägen anspricht und hoffe, dass dir das gefallen wird.:knuddel1


    Du hast ja wirklich schon viel von der Liste gelesen bzw. auf dem SUB...wow. 8|

    Da waren zwei dabei, die mich wirklich sehr interessieren, und die werden mir bestimmt gefallen :knuddel

    Das eine von Brooke Davis ist schon bestellt. Nur ist "Epidemie" bei MM/rebuy noch recht teuer, deswegen warte ich da noch.


    Da ich querbeet alle Genres lese, habe ich halt fast in jeder Kategorie Treffer. Die hier aus der Liste habe ich schon gelesen :

    Desiree (kenne ich schon seit den 80ern), Drei Männer im Schnee (dito), 1984 (dito), Das Jesus-Video (2005), Lycidas (2008), Die Bücherdiebin (2008), Die Glasbläserin (2009), Amokspiel (2011), Im Rausch der Freiheit (2013), Die vergessenen Götter (2014), Fünf (2017), Altes Land (2017), Der Mann aus Zelary (2017), Trümmerkind (2017), Belgravia (2017), Hex (2018). Mit drei Ausnahmen sind das für mich auch alles Fünf-Sterne-Bücher gewesen. Einige davon gehören zu meinen All-Time-Favorites, Die Bücherdiebin zum Beispiel war eines der ergreifendsten und schönsten Bücher, die ich je gelesen habe.

    Und auf dem Sub liegen aus der Liste noch Das Geflecht, Finsternis soll dich umfangen, Die Springflut, Noah, Pinguinwetter, Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten, Der Turm der Welt, Das ferne Land.

    Was mich aber nicht davon abgehalten hat, heute noch vier aus der Liste zu bestellen :rolleyes:grin

  • DuCrainer EchtzeiT wird dir bestimmt gefallen, ich habe es verschlungen! Und Juliet, Naked ist mehr als eine Liebesgeschichte. Ich mag die erwachsenen Protagonisten und den Humor Hornbys.

    Die vergessenen Götter mag ich besonders, weil die Sprache sehr schön ist. Man merkt, dass es keine Übersetzung ist. Das Ebook Cover trifft das Buch deutlich besser als die alte Verlagsausgabe.

    Aber ich bin schon froh, wenn dir überhaupt eines meiner Lieblingsbücher gefällt! :*

    51pgaB80HML.jpg

    “You can never get a cup of tea large enough or a book long enough to suit me.” :lesend

    C.S. Lewis

  • "Saving Grace" kenne ich und auch "Die Bücherdiebin". Beide gehören auch zu meinen

    Lieblingsbüchern und Echtzeit sowieso.

    "Der Wolkenatlas" ist noch auf meinem SuB, aber die Verfilmung fand ich toll.


    "Die Fallstricke des Teufels" ist schon Mal auf meinem Wuzel.

    Irrlicht und Hexe (7. Hexenregel: Unterschätze nie die Kraft des Wortes - es hat eine besondere Kraft, es kann befreien, anstoßen und verändern, aber auch verletzen und zerstören)

  • Ich werde mir nachher von "Belgravia" das Hörbuch aus der Bibliothek holen, mehr hat die Bib leider nicht zu bieten.

    Der "Pfandleiher" würde mich auch sehr interessieren, aber das gibt es leider nur als Hardcover und das ist mir zu teuer. Ich werde mal sehen, ob ich es irgendwo gebraucht erstehen kann.


    Bei "Deathline" bin ich mir noch nicht so sicher, das ist ja der 1. Band einer Reihe, habe ich gesehen - das zieht dann wieder Folgekäufe nach sich... :yikes Janet Clark finde ich aber eigentlich gar nicht schlecht, von der habe ich schon ein paar Jugendbücher gelesen.


    LG, Bella

  • Ja, "Die letzten Dinge" ist schon eher ein trauriges Buch, es geht um alte Menschen in einem Heim und da wird auch mal gestorben. Ist eher keine leichte Kost für zwischendurch. Aber es ist auch sehr liebenswert geschrieben. Und den Wunderhund fand ich einfach nur wunderbar, dieser Hund ist wirklich unglaublich und seine Geschichte geht total ans Herz. Aber du hast ja selbst so einen aus dieser Richtung und weißt, was das für treue und sanftmütige Tiere sein können. Bin schon froh, dass wenigstens ein Buch dabei ist, das kein totaler Fehlschlag ist :)

    SOooo schlimm ist es ja nun auch nicht ;-)


    Wunderhund passt ja schon mal 100%, weil ich selbst viele Hunde habe/hatte und ich habs auch grad bei Tauschticket ergattert :)


    "Die letzten Dinge" klingt ja auch interessant, für ernste traurige Bücher brauch ich halt nur die richtige Stimmung ;) , und ich habs mir auch bei TT mal auf die Merkliste gesetzt. Hab nur leider grad keine Tickets mehr