Frankeneulen Sommertreffen 2020 - Fr. 24.07 - So. 26.07.

  • Ich wollte mal eine kleine "Zwischenmeldung" abgeben...


    Leider hat uns Corona ja immer noch fest im Griff und auch, wenn inzwischen Maßnahmen wieder gelockert werden, halte ich die Idee eines Zusammentreffens so vieler Menschen aus vielen Orten für keine besonders gute Idee. Aktuell ist es ja eh nicht erlaubt und mit den Abstandsregeln auch nicht machbar.


    Ich gehe aktuell davon aus, daß unser Treffen nicht stattfinden kann, aber vielleicht geschehen ja noch Zeichen und Wunder.


    Ich wollte nur mal meine Gedanken diesbezüglich mit euch teilen, da ich nicht weiß, bis wann die Reiseeulen gegebenenfalls kostenlos ihre Hotelzimmer stornieren können.


    :cry:cry:cry

    Lieben Gruß,


    Batcat


    Ein Buch ist wie ein Garten, den man in der Tasche trägt (aus Arabien)

  • DA ja USA vermutlich in weiter Ferne liegt, hatte ich gehofft, das FET könnte statt finden. Das wäre wenigstens ein Trostpflaster. Wir werden sehen. Sicherheit geht auf jeden Fall vor.

    [SIZE=7]"Leute die Bücher lesen, sind einfach unberechenbar." Spruch aus "Wilsberg " [/SIZE]

  • Ich hatte noch gar nicht gebucht - das wollte ich nach der Rückkehr aus Leipzig machen. Aber dann war ja sehr schnell alles anders.


    Inzwischen ist auch die Spielemesse abgesagt. Sollte also wie durch ein Wunder das Herbsttreffen stattfinden....

  • Ich hatte noch gar nicht gebucht - das wollte ich nach der Rückkehr aus Leipzig machen. Aber dann war ja sehr schnell alles anders.

    So erging es mir auch - habe noch nicht gebucht... und hoffe aber, dass das Treffen durch ein Wunder stattfinden kann. Batcat kann bestimmt Sonne für das Wochenende bestellen und wir treffen uns dann irgendwo draußen. :chen

    "It is our choices, Harry, that show what we truly are, far more than our abilities." Albus Dumbledore
    ("Vielmehr als unsere Fähigkeiten sind es unsere Entscheidungen, die zeigen, wer wir wirklich sind.")

  • :wave Ja schade, wäre schon schön gewesen, ein bisschen Eulengemeinschaft zu erleben. Die Corona-Sondersituation wird leider noch eine ganze Weile andauern :(

    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    Von den vielen Welten, [...] ist die Welt der Bücher die größte. (Hermann Hesse)


    :lesend Andreas Eschbach: Das Jesus Video

  • Ich finde es schade, dass aus dem Treffen nichts wird, denn ich hätte Euch gern "in echt" kennengelernt!

    Meine Tochter lebt in Nürnberg, der Ort hätte also schon mal gut gepasst *seufz*...

    Liebe Grüße von Ronja :flowers


    ~Manchmal denke ich, der Himmel besteht aus ununterbrochenem, niemals ermüdendem Lesen.~ (Virginia Woolf)

  • Das Treffen ist ja eigentlich jedes Jahr liebe Ronja79 . Und zwischendurch sind auch öfter welche, also wenn nicht gerade Corona angesagt ist. Beim nächsten Mal klappt es bestimmt. :knuddel1

    [SIZE=7]"Leute die Bücher lesen, sind einfach unberechenbar." Spruch aus "Wilsberg " [/SIZE]

  • Es sind ja noch ganze zwei Monate hin, bis zu unserem Treffen. Ich schätze, das sich da mit den Corona-Richtlinien noch etwas tut. Wenn ich in andere Bundesländer schaue, dann wird auch Bayern sich nicht ganz verschließen können. Und wenn die Zahlen so bleiben und die Nachverfolgung gewährleistet ist, fände ich das auch okay.


    Mal angenommen kleine Gruppen von 5 - 10 Leuten dürften sich wieder treffen, meinetwegen auch eher draußen im Biergarten als drinnen im Lokal. Würde dann so etwas spontan für alle die Lust haben stattfinden?

  • Ich wäre dieses Jahr auch wahnsinnig gerne mal wieder zu dem Treffen gekommen:knuddel1. Bei mir wird es aber nicht klappen, auch wenn es stattfinden sollte.

    Mein Vater hat sich gerade entschieden, seinen 75. Geburtstag an diesem Wochenende nachzufeiern. Er konnte an seinem eigentlichen Geburtstag nicht feiern, wegen Corona. Und er möchte jetzt an diesem Samstag zumindest einen Teil der Familie einladen und den Geburtstag nachholen.


    Ich hoffe trotzdem darauf, Euch bald mal wieder treffen zu können. Vielleicht kann ja im Herbst noch ein Treffen stattfinden?

  • Rouge ein Herbsttreffen fände ich auch eine gute Ausweich-Idee. Es ganz ausfallen zu lassen, fände ich echt schade. Meine Devise im Augenblick eigentlich... nicht den Wind aus den Segeln streichen lassen von diesen seltsamen Zeiten.

  • Ich möchte das gerne auf mich zukommen lassen, Was ist schon planbar in diesen Zeiten? Vor zwei Monaten konnte ich mir nicht vorstellen, dass die Welt lahmliegt. Wer weiß, was dann ist...

    Die eigentliche Geschichte aber bleibt unerzählt, denn ihre wahre Sprache könnte nur die Sprachlosigkeit sein. Natascha Wodin

  • Ich bin mal gespannt auf heute Abend, wir treffen uns mit einem Teil unseres Lesezirkels im Nebenraum einer Gaststätte. Eins unserer Mitglieder arbeitet beim Ordnungsamt, der war gestern schon vor Ort und hat alles bzgl. Sitzordnung, Abstandsregeln etc. geklärt. Ich werde mal berichten, wie es war, ob es überhaupt Spaß gemacht hat und ob sich sowas evtl. auf ein Eulentreffen anwenden ließe.


    LG, Bella