Verschobene Wahrnehmung?

  • Meinereiner hat ich heute alte zeitschriften ausgemistet und auf einem cover gelesen:
    Die sieben Leben des Heinrich Killer.... :wow :gruebel


    und dachte sich: :wowwow, ist ja cool, da heisst einer doch tatsächlich Killer... :wowdessen sieben leben können nur interessant sein...


    Der Mensch heisst jedoch ganz langweilig Heinrich Klier... :-(
    (seine leben sind aber zumindest etwas interessant)


    EDIT: Ach ja, der vollständigkeit halber, weil den keiner im nördlichen ausland kennt: der untertitel des artikels 'Sieben Schutzengel und die Berge' von Gloria Staud aus fiesta 2/2006


    'Er war Lehrer, Romancier und Bergschriftsteller, Südtirol-Aktivist und Tourismusunternehmer. Er geht leidenschaftlich gern Bergsteigen und gehört zu den bedeutendsten Unternehmern Tirols. Im fiesta-Interview blickt Dr.Heinrich Klier auf bewegte (fast) 80 Jahre zurück und erklärt, dass er mindestens 100 werden möchte.'
    MagMa hat ihre schuldigkeit getan, und geht jetzt :wave

    DC :lesend


    Heinrich August Winkler: Geschichte des Westens I


    ...Darum Wandrer zieh doch weiter, denn Verwesung stimmt nicht heiter.
    (Grabinschrift F. Sauter )

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von MagnaMater ()

  • Zitat

    Original von Grisel


    Ich glaubte bei dem dafür, daß "Les Miserables" ersteigert wurde und habe mich gefragt, warum das einen Thread wert ist. :lache


    :chenich dachte auch an das musical, und musste es nochmal lesen

    DC :lesend


    Heinrich August Winkler: Geschichte des Westens I


    ...Darum Wandrer zieh doch weiter, denn Verwesung stimmt nicht heiter.
    (Grabinschrift F. Sauter )

  • Ich las heute "Beleidigte Simultan-Dolmetscherin gesucht".


    Öh ... warum? Will sich jemand bei ihr entschuldigen? Das is' aber nett! Dann gucke ich nochmal. Ach so: Die Dame sollte be-eidigt sein!

    Und was die Autofahrer denken,
    das würd’ die Marder furchtbar kränken.
    Ingo Baumgartner

  • Neulich in der Bücherei annoncierte ein Plakat eine Veranstaltung mit Namen "Die Klänge der spanischen Grippe". Vielleicht eine Soundcollage zeitgenössischer Musik?
    Ne, ganz konventionell ging's um spanische Gitarre. Hab mich wohl in letzter Zeit zu häufig in der Pathologie rumgetrieben :wow

    Menschen sind für mich wie offene Bücher, auch wenn mir offene Bücher bei Weitem lieber sind. (Colin Bateman)

  • Heute auf der Portalseite entdeckt:


    "Der neue Kosmos-Hinduführer von Eva-Maria Krämer"


    Ich weiß nicht genau in welchen kosmischen Sphären ich da gerade war, aber eigentlich ist es ja: "Der neue Kosmos-Hundeführer von Eva-Maria Krämer "

    „Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass. Hass führt zu unsäglichem Leid.“

    - Meister Yoda

  • Gestern in irgendeinem Thread von einer Eule gelesen, dass sie im Auto nicht lesen mag, sie kotzt lieber aus dem Fenster.


    Was??? :yikes



    Nach genauerem Lesen: sie klotzt lieber aus dem Fenster :grin

    Avatar: James Joyce in Bronze... mit Buch, Zigarette und Gehstock.
    Diese Plastik steht auf seinem Grab. (Friedhof Fluntern, Zürich)
    "An Joyces Grab verweht die Menschensprache." (Yvan Goll)



  • Ach du liebe Zeit!

  • "Ihre Wahl zum Elefant des Jahres", las der Gatte gestern Abend auf einem Flyer und wunderte sich mächtig über diesen Unsinn.


    Auf den zweiten Blick stellte sich dann raus, dass der Elefant gar kein Elefant war, sondern ein Ehrenamt.

    Und was die Autofahrer denken,
    das würd’ die Marder furchtbar kränken.
    Ingo Baumgartner

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Vandam ()


  • Herrje, das habe ich auch gelesen. Ohne diesen Thread wäre mir sogar gar nicht aufgefallen, dass ich es falsch gelesen habe ... :lache

  • Klassikerlesrunde 2008 Stichwahl


    Ich habe irgenwie Kariesleserunde gelesen.
    Etwa eine Leserunde nur für Zahnärzte?

    Du mögest arm sein an Unglück und reich sein an Segen, langsam im Zorn, schnell in der Freundschaft. Doch ob arm oder reich, langsam oder schnell, nur das Glück sei dein Begleiter von heute an
    Irisch

  • Die Mutter einer Freundin freute sich kürzlich, einen besonders günstigen Friseur gefunden zu haben: Junky fun
    Wir meinten dann, dass es sich dabei wohl eher um eine besonders lustige Fixerstube handeln müsse. Sie räumte dann ein, dass der Friseur evt auch Funky Cut geheißen haben könnte :anbet

    Menschen sind für mich wie offene Bücher, auch wenn mir offene Bücher bei Weitem lieber sind. (Colin Bateman)

  • :rofl :rofl :rofl


    ihr bringt mich total zum lachen und versüßt mir noch die letzten Minuten die ich im Büro verbringe :chen

    Man kann im Leben auf vieles verzichten, aber nicht auf Katzen und Literatur! :-]


    :lesend Sophie Kinsella - Kein Kuss unter dieser Nummer

  • Gerade lese ich eine Thread-Überschrift: "Autorenbuch" für Dreijährigen... Oh, da hat jemand aber ein sehr intelligentes Kind...


    Ach nee - es war ein "Autobuch" für Dreijährigen... :lache