• Zitat

    Original von Idgie
    Wir starten erst oben in NY und fliegen von dort aus nach New Orleans. Von Louisiana gehts weiter über Mississippi, Alabama nach Florida. Freu mich schon. :-)


    South Carolina und Georgia hätte ich auch noch mal besucht, aber da waren wir schon und Mr. Idgie wollte so lieber noch mal auf die Keys.


    Viel Spaß Idgie, wir waren in Georgia, Tennessee und South Carolina :-]

  • Ui, da kommen all die schönen Erinnerungen an meine Urlaube in Atlanta, New Orleans, New York und Florida auf. Träum...


    Bei mir geht es im September endlich nach vielen Jahren wieder nach Israel zu meiner Familie. Habe sie lange nicht gesehen und habe das Land vermisst. Nun wurde gebucht und ich freue mich tierisch. Eine Woche liebe Menschen, richtig gut essen, Strand genießen und dann noch eine rieisige Hochzeitsfeier von meinem Cousin.
    :freude

  • Zitat

    Original von Idgie
    Darcy
    Wie hat euch denn Mauritius gefallen?


    Bei uns geht es nach einigem Hin und Her im September nach New York (da könnte ich immer wieder hin fahren) Anschließend treiben wir uns noch ein bisschen im Süden der USA rum. :)


    Huch, seh deine Frage ja jetzt erst :schaem. Mauritius hat uns gut gefgallen. Wir waren im Südwesten und ich fand es landschaftlich sehr schön. Berge, Meer und die Zuckerrohrfelder, das hatte schon was. Strandmäßig fand ich es nicht ganz so schön. Da hab ich schon schönere gesehen. Die meisten sind sehr schmal. Vor allem gibt es keine Palmstrände. Es sei denn, sie sind vom Hotel gepflanzt worden. Aber diese Hotels konnten wir uns nicht leisten. Zum Glück sind wir kleine Strandurlauber. Es ist sehr sauber und die Menschen waren sehr freundlich.


    Viel Spaß in NY und im Süden. So eine ähnliche Reisen haben wir auch mal gemacht.

  • Ach, da werde ich ganz neidisch, wenn ich eure tollen Pläne hier lese. Bei uns steht in 5 Wochen ein riesiger Umzug an. Und dann fängt mein Mann bei seiner neuen Stelle an, sodass erstmal nix mit Uralub ist. Und ich werde damit beschäftigt sein, für den Krümel einen Krippenplatz zu finden, damit ich im November wieder arbeiten kann.
    Unsere Hoffnung ist der Besuch bei den Schwiegereltern zu Weihnachten in Hessen. Das wird aber sicher auch sehr schön, dann sieht man die Familie wieder und es gibt fantastisches Essen (meine Schwiegereltern sind Köche) :grin

  • Wir sind zurück nach einer Woche Gardasee in Italien. Das Wetter war auch dort nicht perfekt, hat auch oft geregnet, aber es war viel wärmer als in der Schweiz ;-(

    :lesend Karin Seemayer; Der Himmel über Amerika - Rebekkas Weg, LR

    Manuela Inusa; Der fabelhafte Geschenkladen




  • Zitat

    Original von Darcy


    Huch, seh deine Frage ja jetzt erst :schaem. Mauritius hat uns gut gefgallen. Wir waren im Südwesten und ich fand es landschaftlich sehr schön. Berge, Meer und die Zuckerrohrfelder, das hatte schon was. Strandmäßig fand ich es nicht ganz so schön. Da hab ich schon schönere gesehen. Die meisten sind sehr schmal. Vor allem gibt es keine Palmstrände. Es sei denn, sie sind vom Hotel gepflanzt worden. Aber diese Hotels konnten wir uns nicht leisten. Zum Glück sind wir kleine Strandurlauber. Es ist sehr sauber und die Menschen waren sehr freundlich.


    Viel Spaß in NY und im Süden. So eine ähnliche Reisen haben wir auch mal gemacht.


    Asche auf mein Haupt; ich hab deinen Beitrag auch viel zu spät entdeckt. :vergrab Wollte doch öfter hier reinschauen. Bei unserem ersten Besuch haben wir auch eine eher günstige Unterkunft genommen und das hat man auch gemerkt, der Strand war da auch nicht so toll. Allerdings sind die Strände - auch die Hotelstrände ja für jedermann zugänglich und man kann auch dort baden. Stimmt aber, dass die Menschen durchweg freundlich waren und auch die sehr hilfsbereit waren, wenn wir mit öffentlichen Bussen unterwegs waren. Das war wirklich klasse.

  • Ich fahre im August für acht Tage nach Marokko, nach Marrakesch und nach Casablanca, um genau zu sein. Von Marrakesch aus möchte ich einen Kurztrip in die Sahara unternehmen. War jemand von euch schon mal in Marokko? Habt ihr Tipps für mich, was dort besonders sehens- und unternehmenswert ist?


    Gruß, Buechersissi :wave

  • Wir waren Anfang Juni auf Kreta. Dies Jahr leider so früh, weil mein Mann über Sommer viel unterwegs ist und daher kein Urlaub nehmen kann. War aber trotzdem sehr angenehm schon, von den Temperaturen her. Sehr schöne Landschaft und freundliche Menschen.

  • Anfang Juni ist eigentlich auch die perfekte Zeit für Kreta! Nicht nur dass die Temperaturen angenehmer sind als im Hochsommer, das Land ist auch viel grüner und alles blüht. Ich hab da nur die besten Erinnerungen - und obendrein eine Erinnerung mit nach Hause gebracht - unsere Zoe ist gerade 18 Jahre alt geworden ;-)

    Gruss aus Calgary, Canada
    Beatrix


    "Well behaved women rarely make history" -- Laura Thatcher Ulrich

  • Ich muss noch drei Wochen arbeiten, freue mich aber schon sehr auf die darauf folgenden 3 Wochen Kalifornien! :strahl :fiesesgrinsen :hop


    Es wird ein ausgedehnter Roadtrip, inklusive San Francisco, Los Angeles, San Diego, diversen Nationalparks, Lake Tahoe, Sacramento etc.


    :chen

    "Show me a girl with her feet planted firmly on the ground and I'll show you a girl who can't put her pants on." (Annik Marchand)

  • Ich bin gerade über Erasmus 5 Wochen lang in Schottland, um genau zu sein in Edinburgh. :-) Ist zwar kein reiner Urlaub, aber ich guck mir natürlich neben meinem Praktikum auch ein bisschen das Land an.
    Schottland ist wirklich wunderschön, vor allem die Highlands! Und auch Edinburgh ist eine sehr schöne, historisch anmutende Stadt. :anbet

  • Wir haben doch noch einen Urlaub auf Rügen dazwischengeschoben - und es bereut :rolleyes


    An sich war Rügen schon schön - aber irgendwie hat man nicht das Gefühl so richtig willkommen zu sein. Die Leute sind irgendwie unfreundlich und pampig. Und ich meine nicht das typisch norddeutsche Ruppige, sondern wirklich patzig. An der Nordsee hatten wir ganz andere Erfahrungen gemacht. Scheint eher was aus den neuen Bundesländern zu sein, hatte ähnliche Erfahrungen in Brandenburg, Dresden und Leipzig gemacht.


    Natürlich waren nicht alle so, aber doch der Großteil. Ein paar Beispiele:
    Wir hatten einen recht unfreundlichen Empfang in einem Restaurant (wobei die Dame später ganz nett war). Eine andere Familie ist nach dem Empfang direkt wieder raus.
    Am Eingang zum Dörfchen, in dem das Lokal war, hing ein Schild, dass man Massentourismus verhindern wollte. Welcher (Massen-)Tourismus haben wir uns gefragt...
    An der Kasse im Supermarkt wurden wir recht patzig behandelt.
    Beim Bäcker wurden wir einfach stehen gelassen. Die Dame hat die Leute vor mir bedient und ist dann kommentarlos hinten verschwunden. Sicher hatte sie dort etwas zu tun, aber ohne einen Satz den Kunden stehen lassen... ?(
    Der Höhepunkt war dann gestern, als wir vorzeitig abgereist sind: Der Strom ist ausgefallen und damit auch Warmwasser und Heizung. Als wir anriefen, um das mitzuteilen, sagte uns ein netter Herr in verständlichem Sächsisch, dass er auch nicht wüsste, woran es liegt. Es wären mehrere Häuser betroffen, seins auch sowie das Büro. Er wüsste nix und könnte uns auch nicht helfen. Den Einwand, dass wir einen Säugling hätten und auf warmes Wasser angewiesen seien, beantwortete er mit 'Andere sind auch betroffen'. Wir haben daraufhin entschieden zu packen, solange wir Tageslicht haben und zu fahren, falls der Strom bis dahin nicht zurück ist. Denn ohne heißes Wasser können wir die Milch für den Kleinen nicht anrühren und damit auch die Nacht nicht überstehen. Um halb sieben sind wir dann gefahren. Tja... gebucht war bis Samstag.


    Hat jemand ähnliche Erfahrungen auf Rügen gemacht? Oder hatten wir jetzt einfach Pech? Hatten hinterher das Gefühl, dass wir da echt nicht mehr hin wollen. Nächstes Mal geht es an die Nordsee - ist zwar teurer, aber dafür hat man wirklich auch Urlaubsfeeling.

  • Juliette
    Du hast wirklich Pech gehabt und wohl ausgerechnet die muffligsten Leute getroffen.
    Wir waren vor zwei Jahren auf Usedom und waren von der Freundlichkeit der Leute dort sehr angetan. Ich möchte gerne noch mal dort hin.


    Ich habe mit Begeisterung die Bretagne-Krimis von Jean-Luc Bannalec gelesen.
    Als es ein Angebot für eine Kreuzfahrt im September von Hamburg nach Lissabon mit Ausflügen in der Bretagne gab, haben wir sofort zugegriffen. Es war ein Traum!


    Lustiger weise ging es wohl nicht nur mir so. Die Krimis von Bannalec haben einen regelrechten Boom von deutschen Touristen ausgelöst, die unbedingt die in den Krimis beschriebenen Orte sehen und die Lieblingsrestaurants und Leibspeisen des Kommissars testen wollen.
    Es sollen jetzt sogar spezielle Reisen angeboten werden, so in der Art "Auf den Spuren von Kommissar Dupin". :grin