ILmeP 4.0 (ILmeP ab 01.05.2018)

  • Reaper, mein humpelnder Kurzschwanzkater (auf meinem Profilbild links noch mit langem Schwanz), ist heute wieder operiert worden. Die Stifte mussten raus, nachdem auf der Innenseite des Gelenks der Draht rausstach und sich außen eine Fistel gebildet hatte. Ist ja nicht viel dran an so einem Katzengelenk, da liegen die Drähte direkt unter der Haut. Hoffentlich ist das Drama dann bald vorbei und er darf wieder raus. Zum Glück heilen junge Kater schnell ...


    In ca. zwei Stunden darf ich ihn wieder abholen.

    “You can never get a cup of tea large enough or a book long enough to suit me.” :lesend

    C.S. Lewis

  • feenbella

    Ich wohne zwischen Aurich und Leer, aber näher an Leer.

    Das Fischrestaurant heißt de Beer. Ist nicht besonders nobel, aber lecker.

    Emder finde ich generell nicht so nett. Das waren nie meine liebsten Arbeitskollegen.

    Fahr lieber nach Leer. Dort ist es schön und es gibt einen sehr guten Döner bei MyQuebap an der Heisfelder Straße/Ecke Edzardstraße. Fisch schmeckt gut im "Kalter" Schnellrestaurant im Multi-Markt am Südring (vielleicht auch in Emden???). Ein gutes Fischlokal ist in der Altstadt von Leer. Mir fällt nur der Name nicht ein.

    Hast du den Pilsumer Leuchtturm schon gesehen?

    Die Sonne am Meer bemerkt man nicht, weil immer ein leichter Wind weht, aber das Wasser reflektiert die Strahlung und schon ist das Malheur passiert. Das geht mir auch so.


    breumel

    Das Katerchen ist ziemlich niedlich - trotz Blessuren.


    Jenya

    Das Cowgirl gefiel mir auch ganz gut. Nun will das liebe Kind nicht mit mir nach Hamburg fahren (die Bibliothek habe ich nur nebenbei erwähnt) , sondern lieber zum Grillen kommen. Ist für mich auch ok, weil im Ort nämlich Ladies-Abend bei der Sportwoche ist. Das ist eine feste Verabredung mit meiner Nachbarin - egal wie müde wir sind.. wir gehen 1 oder 2 trinken bis wir ein wenig angeschickert sind.

    Sportwoche kennen nur Landkinder.:suppeln:feiern



    Jetzt verabschiede ich mich auch für einige Tage ins Ausland - nach Bayern


    Angie

    Da musst du durch. Ich bin schon gespannt, was mir fehlen wird. Irgendwas ist ja immer.


    Passt auf euch auf!

  • Guten Abend!


    tzuki66


    Vor vielen Jahren waren wir auf Bornholm, einer dänischen Insel kurz vor Schweden. Fragte uns ein Insulaner ob wir aus Bayern oder aus Deutschland kämen. Wir fanden die Frage saukomisch, müssen noch heute darüber grinsen.


    breumel


    Dem kleinen Humpelkater gute Besserung!


    Heute habe ich mir sogar in Birkenstocks Blasen gelaufen. :cry

    Wir haben heute am Triumpfbogen angefangen, die Champse Ellyse runter, zum Centre Pompidou und von dort nach Montmartre. Am Abend haben wir uns mit dem Gastvater unseres Küken an der Sacre Ceure getroffen, da ist es ja so übersichtlich. Er war dienstlich in Paris und ist extra noch diese Nacht geblieben um uns kennen zu lernen. :lache Bei 30 °C da hochsteigen ist sportlich! Sich auf Englisch, Französisch und Deutsch zu unterhalten ist anstrengend, aber das Essen war super! :chen Ich denke unser Küken kommt zu einer guten und aufgeschlossenen Gastfamilie. Der Mann ist locker und unkompliziert, das passt. Unser Mausl ist auch unkompliziert.


    Morgen geht's in den Louvre. Nach den Tagen in Paris benötige ich erst einmal Urlaub. :crazy


    In Deutschland soll es auch heiß werden, kommt alle gut über die Tage!

    Es gibt weder moralische noch unmoralische Bücher. Bücher sind gut oder schlecht geschrieben, sonst nichts.


    Oscar Wilde (1854 - 1900)

  • Morgen...... hier ist total hot, ich zerfließe....


    Angie Voon - wenn in Frankreich die Ferien anfangen, ist es in Paris ziemlich leer, dann sind die nämlich alle am Wasser... dann sollte man sich nicht mehr an den Küsten aufhalten, man wird überrannt...


    breumel - der sieht ja total süß aus :love:


    tzuki66 - im September komme ich auch in den Norden, allerdings auf die Ostseeseite, nach Fehmarn. Bin ich gespannt, waren wir noch nicht. timmendorf hat mir ja gut gefallen, Rügen auch, ich denke, es wird wieder schön.


    Gestern ist mir bei Oxfam der 34ste Band der J.D. Robb Reihe in den Einkaufskorb gehüpft, allerdings bin ich lesetechnisch noch vor Band Nr. 5... :rolleyes:


    Lasst es euch gut gehen !

  • Hier in Greetsiel ist es bedeckt und nur 16 Grad. Es soll auch höchstens 19 Grad geben. Kann mich also nicht beschweren, außer dass ich keinen blauen Himmel und Sonne sehe.

    Mal schauen, was wir heute so treiben. Hier liegt außer mir noch alles in den Betten (11.46 Uhr).

    Gestern waren wir in Norddeich. Auch sehr schön!

  • Guten Abend!


    Eigentlich wollte ich ein Bild einstellen, aber die Datei ist zu groß.

    Ich bin heute einfach nur platt. Meine Beine waren heute morgen schon schwer, jetzt sind sie wie Blei. Paris überfordert mich streckenweise. Es ist alles zu groß, zu viel, zu laut. Wir waren heute im Louvre, wie alle anderen Touristen wollten wir die Mona Lisa sehen, logisch. Trotz Zeitticket war es unübersichtlich, lange Wege und immerwieder Kontrollen. Seit den Anschlägen von Paris wird sogar vor dem Eingang von Sacre Coeur, einer Kirche!, Taschenkontrolle gemacht. In der Metro wird in vielen Sprachen darauf hingewiesen wachsam zu sein und rumstehendes Gepäck oder andere Auffälligkeiten zu melden. Die Pariser selbst gehen damit offenbar entspannt um.

    Nach unserem Besuch des Louvre, der noch mehr Bilder von da Vinci zu bieten hat die kaum beachtet werden, wären wir in Sankt Germain im Jardin de Luxembourg. Sehr entspannend, ein toller Garten mitten in der hektischen Stadt. Jetzt bin ich aber wirklich fertig. Morgen fahren wir raus nach Versaille. Das Wetter soll wieder sehr warm werden. Ich habe aber auch hier Tickets vorbestellt. Das funktioniert sehr gut, die Wartezeiten sind gering. Der Sicherheitscheck dauert da am längsten.


    Mariion


    Hier sind so viele Touristen unterwegs, die Franzosen fallen da gar nicht ins Gewicht. Louvre, Eiffelturm und die ganzen anderen Sehenswürdigkeiten sind voll mit Ausländern.


    Schöne Restwoche!

    Es gibt weder moralische noch unmoralische Bücher. Bücher sind gut oder schlecht geschrieben, sonst nichts.


    Oscar Wilde (1854 - 1900)

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Angie Voon ()

  • Halli hallo !


    Ich habe gerade kurz Zeit und möchte alle Gestressten ( die nicht Gestressten natürlich auch :grin ) ein bisschen aufmuntern. :)

    Kürzlich las ich in einer Zeitschrift Glückstipps. Einer davon war dieser :


    Wie es im Buche steht


    Nur sechs Minuten Lesen reichen aus, um den Stress-Level um 68 Prozent zu senken. Das Gehirn fokussiert sich dabei nur auf eine einzige Tätigkeit und schaltet buchstäblich ab. Ob Krimi, Liebesroman oder Sachbuch - egal, Hauptsache, die Lektüre fesselt unsere Aufmerksamkeit.


    Seht ihr, unser Hobby macht uns glücklich !!! :freude


    Und in einer anderen Zeitschrift stand folgender Text :


    Bücherwürmer leben länger


    Wer alt werden und dabei gesund bleiben möchte, sollte täglich Bücher lesen und zwar am besten mindestens 30 Minuten. US-Wissenschaftler der Yale Universität stellten fest, dass lesende Senioren ihre Lebenszeit tatsächlich verlängern konnten. Wer mehr als 3,5 Stunden pro Woche las, verringerte die Wahrscheinlichkeit, in den kommenden zwölf Jahren zu sterben, um etwa 23 Prozent. Das Ergebnis war unabhängig vom Bildungsstand. Zeitungen und Magazine haben übrigens nicht den gleichen Effekt. Forscher vermuten, dass durch das Lesen von Büchern der Geist mehr gefordert wird und sich dies offensichtlich positiv auf die Gesundheit auswirkt.


    Wer weiss, vielleicht werden wir noch unsterblich, soviel wie wir lesen.:lache


    Ich wünsche euch einen schönen Tag !

  • Guten Abend!


    Endlich zurück im Appartment! Es reicht langsam mit der Hitze!!!

    Paris ist eine interessante Stadt, aber nicht meine Stadt. :wow Es ist hektisch, überall Massen Menschen, laut und z.Zt. sehr warm. Die Metro ist total verwirrend und ständig muss man Treppen runter, unübersichtliche Gänge lang, Treppen hoch, runter, links, rechts....:ups Nur gut das unser Küken fix ist und uns überall langlotst. Das Kind hat den vollen Durchblick wo ich schon anfange durchzudrehen. In London war ich sehr gerne mit der Tube gefahren, das Netz dort fand ich logisch, auch wenn in London alle Einheimischen die Rolltreppen hoch und runter flitzen um die Bahn zu bekommen. Dabei fährt die nächste Bahn in 3 Minuten. Paris ist ganz anders.

    Heute stand Versaille auf dem Programm, und ich war enttäuscht. Auch hier Menschenmassen, aber ich war ja schlau und habe zu Hause Tickets gebucht. Das Schloss war vergleichsweise enttäuschend. Möglich das ich aber mittlerweile zu viel gesehen habe und daher vergleichen kann. Schloss und Park Sanssouci sind m. M. nach schöner. Wir haben auch mehr Eintritt zahlen müssen da Freitag und an Wochenenden Wasserspiele mit Barockmusik sein soll. Bis auf zwei der zahlreichen Brunnen ging kein einziges Wasserspiel, es wurde nur vereinzelt Musik aus der Konserve gespielt. Alles war staubig und nicht wirklich einladend zu verweilen. Schade! Dafür mussten wir 30 € mehr zahlen, für NIX! Die Brunnen sahen auch nicht aus als ob sie in letzter Zeit lange gegangen wären. Eigentlich müsste man sich darüber beschweren, aber die offizielle Homepage gibt es nur auf Französisch, Englisch und Spanisch. Da ich aber weder mit Französisch noch Englisch so fit bin bleibt nur mein Ärger.

    Und noch etwas ist mir negativ aufgefallen. Das ist zwar pingelig, aber...Es gibt bei all den ganzen Touristenmagneten in Paris keine ordentlichen Toiletten in ausreichender Zahl. Fünf Toiletten, davon ein Behindertenklo am Haupteingang zum Schloss Versaille geht gar nicht. Von den fünf Klos war eines gesperrt und das Behindertenklo so versifft, da bin ich freiwillig nicht rein. Die Putzfrau wischte zwar eifrig, nachdem ich aber gesehen hatte das sie mit einem Lappen die Klos und die Waschbecken abgewischt hatte, habe ich da nix mehr angefasst. Dabei bin ich durch meine Kinder einiges an Schweinereien gewohnt!


    Dafür haben es die Franzosen mit dem Essen drauf. Eine Entschädigung war heute unser Mittagessen, in einem Gartenlokal direkt am Grand Canal von Versaille. Einfache französische Küche, aber saulecker! Entschädigt hat uns auch der Petit Trianon, eine wunderschöne Anlage mit einem künstlich angelegten Dorf. Sehr malerisch, könnte auch die Kulisse für einen zauberhaften Märchenfilm sein.

    Morgen geht es ins Loire-Tal. Es soll weiter heiß (um die 30 °C) bleiben. :yikes


    Ich wünsche allen ein entspanntes Wochenende

    Es gibt weder moralische noch unmoralische Bücher. Bücher sind gut oder schlecht geschrieben, sonst nichts.


    Oscar Wilde (1854 - 1900)

  • Angie Voon , Deine Berichte sind sehr interessant. Das habe ich auch schon öfter erlebt, dass die

    Touristenmagnete oft nicht das versprechen, was man sich vorstellt, und sie sind voll/überlaufen,

    so dass ein sich-in-Ruhe-alles-ansehen nicht möglich ist.


    Aber Schloss Sanssouci und der Park mit all den weiteren Schlössern und Gebäuden drauf sind wirklich

    sehr schön, weitläufig und der Eintritt in den Park ist kostenlos. Auch die Innenstadt Potsdams ist

    richtig schön geworden.

    Irrlicht und Hexe (7. Hexenregel: Unterschätze nie die Kraft des Wortes - es hat eine besondere Kraft, es kann befreien, anstoßen und verändern, aber auch verletzen und zerstören)

  • Morgen


    Angie Voon - das klingt anstrengend... Ich habe in London die Tube auch als sehr logisch empfunden und war in Paris sehr gestresst, als ich ein mal mit der Metro fahren musste. Die Engländer liegen mir mehr, ihre Sprache kann ich gut, Französisch ist leider nicht so meins.

    Mein Bruder war im vergangen Jahr mit seiner Freundin in Paris und hat ähnliches beerichtet, obwohl er in einer touristenunfreundlichen Zeit dort war. Und er ist durch seine Reisefreudigkeit auch einiges gewohnt.

    Dafür habe ich mir die Bilder des Dörfchens angeschaut, dass du erwähnt hast - zauberhaft. Das kannte ich gar nicht !


    Heute ist Bücherflohmarkt in Darmstadt, da werde ich mal drüber gehen und schauen, ob ich etwas von meiner 'fehlt noch' Liste finde. Ich habe fest vor, nichts anderes zu kaufen... :gruebel


    Beginnt das Wochenende entspannt !