Die ersten drei Sätze eures aktuellen Buches?!

  • In der Ecke eines Raucherabteils erster Klasse saß Richter Wargrave, frisch pensioniert, paffte eine Zigarre und überflog mit aufmerksamen Auge die politischen Nachrichten in der Times.

    Er ließ die Zeitung sinken und sah aus dem Fenster. Sie fuhren jetzt durch Somerset.


    "Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben: die Sterne der Nacht, die Blumen des Tages und die Augen der Kinder!" (Dante Alighieri)

  • Wir diskutierten, daß die Fetzen flogen. Sogar die fromme, kleine Margrethe, die "Prächtige" in unserem Klub, wurde rot vor Eifer. Wir waren heute alle sechs zum Klubabend gekommen, sogar Yvonne, die sonst immer durch Abwesenheit glänzte. Doch merkwürdigerweise sagte sie am wenigsten. Obwohl sie die einzige war, die eine berechtigte Meinung haben konnte.


    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    Von den vielen Welten, [...] ist die Welt der Bücher die größte. (Hermann Hesse)

    :lesend Christine Brückner: Hat der Mensch Wurzeln?

  • Oh, oh, ich sollte das Buch mal wieder lesen. Ich habe es nämlich nicht erraten. Ich habe es aber wohl auch 15 Jahre nicht mehr gelesen. "Fromme kleine Margrethe" sagte mir nichts:

    Manche Bücher müssen gekostet werden, manche verschlingt man, und nur einige wenige kaut man und verdaut sie ganz.
    (Tintenherz - Cornelia Funke)

  • :wave Sie taucht ja auch im übrigen Roman nie wieder auf. :)

    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    Von den vielen Welten, [...] ist die Welt der Bücher die größte. (Hermann Hesse)

    :lesend Christine Brückner: Hat der Mensch Wurzeln?

  • Den Namen des Lehrers habe ich vergessen. War es in jenem Volksschuljahr in Arolsen oder in der Sexta der Mädchenschule oder ging ich schon aufs Gymnasium? Ein Kindergedächtnis ist wählerisch in dem, was es des Aufhebens für wert erachtet.


    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    Von den vielen Welten, [...] ist die Welt der Bücher die größte. (Hermann Hesse)

    :lesend Christine Brückner: Hat der Mensch Wurzeln?

  • " Wenn ich eine Zahl lese wie - zum Beispiel- eine Trillion oder wenn Sie mir so Zahlen aufzeigen wie 1000000000000, und wenn ich dann noch höre wie leer der Weltraum ist, dann kann ich mir diese Leere auch nur mit zwölf e vortsellen, also Leeeeeeeeeeeere, oder so. Das Wort "Raum", wenn man es sich schön langsam vorspricht, klingt nicht unschön, weil das "au" mit dem "m" am Schluss einem das Gefühl gibt, es wäre noch Platz da. M am Schluss überhaupt macht die Sache sonor, so wie- dumm.


    Ailton nicht dick, Ailton schießt Tor. Wenn Ailton Tor, dann dick egal.



    Grüße, Das Rienchen ;-)

  • George Edward Stanhope Molyneux Herbert, Viscount Porchester, von seinen wenigen Vertrauten "Porchey" benannt und von den Neidern als der zukünftige Lord Carnarvon angesehen, setzte seine Faust ins Gesicht des griechischen Matrosen, der sich weigerte, seinen Befehlen zu gehorchen. An Bord seiner Yacht Aphrodite war er der alleinige Gebieter und wünschte es nicht, dass man sich ihm in den Weg stellte, selbst wenn ein heftiger Sturm die Mannschaft in Angst und Schrecken versetzte.

    Der Grieche erhob sich benommen.


    "Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben: die Sterne der Nacht, die Blumen des Tages und die Augen der Kinder!" (Dante Alighieri)

  • "Bounty spielt mit seiner Band drüben auf der Insel."

    Imbisswirtin Antje zieht energisch einen Frittierkorb mit Pommes aus dem heißen Fett.

    "Solidaritätskonzert für die Löffelente."

    Manche Bücher müssen gekostet werden, manche verschlingt man, und nur einige wenige kaut man und verdaut sie ganz.
    (Tintenherz - Cornelia Funke)

  • Dicker als Wasser oder Wein kräuselte sich die Flüssigkeit in der Schale, dunkel und heiß und wenig einladend. Miguel Lienzo beugte sich so weit darüber, dass er fast seine Nase in das teerige Gebräu tauchte. Während er das Gefäß einen Moment lang still hielt, atmete er ein und sog den Duft tief in seine Lungen.


    :lesend Christoph Marzi; Lycidas (Lieblingsbuch-Event)

    :lesend David Liss; Der Kaffeehändler (Alt-Sub)

    :lesend Carol Rifka Brunt; Sag den Wölfen, ich bin zu Hause (Hörbuch)

  • »Ich heiße Gin, und ich töte Menschen.«

    Unter normalen Umständen hätte mein Geständnis überraschtes Keuchen ausgelöst. Bleiche Gesichter. Nervöse Schweißausbrüche. Unterdrückte Schreie. Ein, zwei umgeworfene Stühle, weil die Leute zu entkommen versuchten, bevor ich mein Messer in ihrer Brust versenkte – oder in ihrem Rücken. Solange die Verletzung zum Tod führte, war ich nicht besonders wählerisch.


    “You can never get a cup of tea large enough or a book long enough to suit me.” :lesend

    C.S. Lewis

  • In der Ecke des Raucherabteils erster Klasse saß Richter Wargrave, frisch pensioniert, paffte eine Zigarre und überflog mit aufmerksamem Auge die politischen Nachrichten in der Times.

    Er ließ die Zeitung sinken und sah aus dem Fenster. Sie fuhren jetzt durch Somerset.


    Die eigentliche Geschichte aber bleibt unerzählt, denn ihre wahre Sprache könnte nur die Sprachlosigkeit sein. Natascha Wodin

  • »Ich heiße Gin, und ich töte Menschen.«

    Unter normalen Umständen hätte mein Geständnis überraschtes Keuchen ausgelöst. Bleiche Gesichter. Nervöse Schweißausbrüche. Unterdrückte Schreie. Ein, zwei umgeworfene Stühle, weil die Leute zu entkommen versuchten, bevor ich mein Messer in ihrer Brust versenkte – oder in ihrem Rücken. Solange die Verletzung zum Tod führte, war ich nicht besonders wählerisch.


    :thumbup:Gute Wahl! Ich bin immer noch ganz begeistert von der Reihe. Ich glaube, im September kommt Nachschub! Wünsche dir viel Spaß mit Gin!

  • Leute, die sich nach Einbruch der Dunkelheit noch in Deadshot aufhalten, führen nichts Gutes

    im Schilde, hieß es.

    Ich führte zwar nichts Gutes im Schilde. Aber auch nicht unbedingt was Schlechtes.


    Irrlicht und Hexe (7. Hexenregel: Unterschätze nie die Kraft des Wortes - es hat eine besondere Kraft, es kann befreien, anstoßen und verändern, aber auch verletzen und zerstören)