Welches Buch lesen die Eulen zur Zeit? (ab dem 19.08.17)

  • Vielen Dank :danke, aber ich habe noch das Leserundenbuch, das Lieblingsbuch-Event und einen abzubauenden SuB hier :lache

    Hihi, kann ich verstehen ... die Buch-Warteschlange ist immer lang, bei mir auch.

    Und ich selbst leihe mir auch nicht so gern Bücher aus, wenn schon, dann will ich die auch besitzen

    Falls du irgendwann mal Interesse hast, steht das Angebot jedenfalls, ansonsten viel Spaß mit der englischen Ausgabe :knuddel1


    Das "Wir haben schon immer..." liest sich bis jetzt sehr gut, hab ungefähr ein Viertel. Es ist ja nicht besonders dick. Zwar ist bis jetzt noch nicht viel passiert, aber es schleicht sich wegen der vielen vagen Andeutungen und Merkwürdigkeiten schon allmählich ein ungutes Gefühl ein, und ich bin schon gespannt, worauf das alles hinausläuft

  • Für mich gibt's jetzt was (hoffentlich) spannendes...



    Das Böse in deinen Augen- Jenny Blackhurst


    Als die Kinderpsychologin Imogen Reid den Fall der elfjährigen Ellie Atkinson übernimmt, weigert sie sich, den seltsamen Gerüchten um das Mädchen zu glauben. Ellie sei gefährlich, so heißt es. Wenn sie wütend wird, passieren schreckliche Dinge. Imogen hingegen sieht nur ein zutiefst verstörtes Kind, das seine Familie bei einem Brand verloren hat und ihre Hilfe benötigt. Doch je näher sie Ellie kommt, desto merkwürdiger erscheint ihr das Mädchen. Dann erleidet auch Imogen einen schrecklichen Verlust - und sie fürchtet, dass es ein Fehler war, Ellie zu vertrauen -


    519XfgLjzUL.jpg

  • Südafrika, ganz neue Gefilde für mich, liest sich bisher gut.


    Die Straße ins Dunkel - Paul Mendelson

    Amazon


    51OIXdtCPZL._AC_UL160_SR103,160_.jpg



    Die Dunkelheit, die nicht vergeht

    Ein Unbekannter tötet Polizisten. Polizisten, die vor über zwanzig Jahren ein Massaker an einer schwarzen Familie verübten. Auch Colonel Vaughn de Vries war damals dabei, als unfreiwilliger Zeuge des Verbrechens. Und schon damals kämpfte er gegen eine korrupte Hierarchie im Polizeiapparat.

    Höhere Stellen behindern ihn auch bei seinem neuen, seinem heikelsten Fall: Eine Milliardärin - grausam ermordet. Der Vater war eine Stütze des Apartheid-Regimes. Hauptverdächtiger: Ihr schwarzer Liebhaber, Sohn eines einflussreichen Politikers. Vaughn de Vries steht vor vielen Fragen: Geht es um Hautfarbe, Geld oder Macht? Wer hatte ein Interesse am Tod der Frau? Wer hat kein Interesse daran, dass die Wahrheit herauskommt?

    Man sollte alles lesen. Mehr als die Hälfte unserer heutigen Bildung verdanken wir dem, was wir nicht lesen sollten.

    Oscar Wilde (1854 - 1900)


    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von vev ()

  • Shirley Jackson hat doch auch Spuk in Hill House geschrieben, welches als Grundlage zu dem Film Bis das Blut gefriert (lief auch als Das Geisterschloss) dient. Ich fand den alten schwarz-weiß Film unglaublich gruselig und wollte immer mal das Buch lesen, aber es ist schwer zu einem vernünftigen Preis dranzukommen.

    Das gab es als zweiteiliges Hörspiel in der "Gruselkabinett"-Reihe von Titania Medien, hat mir damals sehr gut gefallen!

    Folge 8: Spuk in Hill House (Folge 1 von 2)

    „Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass. Hass führt zu unsäglichem Leid.“

    - Meister Yoda

  • Bücherdrache   Paradise Lost :

    Nun habt ihr mich auch "infiziert" mit Shirley Jackson-Viren: die beiden Gruselbücher sind bereits auf einer Merkliste gelandet ;)


    Ich hatte auch eine Mystery und Gruselepoche (in meiner Sturm- und Drangzeit, so knapp vor 20 :grin) und mochte E.A. Poe, Lovecraft, Sheridan Le Fanu und Algernon Blackwood. Die beiden Jackson Romane kenne ich noch nicht und lese Grusel sehr gerne in den schaurigen Monaten November (z.B.) ;)


    Von V.K. Ludewig macht sich "Ashby House" demnächst auf den Weg zu mir... - siehe oben :)


    Momentan lese ich bzw. beginne:


    Rafik Schami - Ich wollte nur Geschichten erzählen


    https://www.amazon.de/Ich-wollte-nur-Geschichten-erz%C3%A4hlen/dp/3945398657 (incl. Amazon Affiliate-ID from this website)


    und Daniela Ohms - Wie Treibholz im Sturm


    https://www.amazon.de/Wie-Treibholz-im-Sturm-Roman/dp/3426654318 (incl. Amazon Affiliate-ID from this website)


    Beides in Leserunden....

  • Swansea

    Wenn du Grusel- und Geistergeschichten magst, vielleicht wäre dann Das Gemälde von Susan Hill etwas für dich. Das habe ich letztens erst gelesen und fand es richtig gut. Bei Amazon hat es zwar auch einige negative Kritiken abbekommen, aber mir hat es gut gefallen. Ist zwar mit 160 Seiten nicht allzu üppig, aber es reicht, um eine schön schaurige Stimmung zu erzielen.

    Ich hatte auch eine Rezension dazu geschrieben ----> Klick


    Allerdings bin ich ein ziemliches Weichei, was Grusel und Horror betrifft, also kann es gut sein, dass es dir vielleicht nicht gruselig genug ist. Vor allem, wenn ich deine Leseliste da oben so angucke ... Poe und Lovecraft sind ja nun nicht gerade Autoren für zarte Seelchen :lache

    Wobei ich von Lovecraft noch gar nichts gelesen habe, da reichen mir schon die Illustrationen zum Cthulhu-Mythos *fürcht* =O

  • La Dolce Kita - Jennifer Bentz


    https://www.amazon.de/Dolce-Ki…-1&keywords=La+Dolce+Kita


    Die Kinder sind das kleinste Problem

    Fridi ist alleinerziehend und schafft es nicht mal regelmäßig zum Friseur. Als die Kita streikt, muss sie sich die Notbetreuung mit Karrierefrau Lea und Super-Mama Annette teilen. Und die beiden geraten ständig aneinander. Dabei hat jede der drei Frauen echte Probleme: Fridi wird im Job benachteiligt, während sich Lea und Annette mit besserwisserischen Schwiegermüttern und haushaltsfaulen Ehemännern herumschlagen. Doch die drei raufen sich zusammen und entwickeln einen Schlachtplan. Denn »Mädchen« müssen sich gar nichts gefallen lassen ...

    Liebe Grüße
    Sabine


    Ich :lesend "Racheherbst" von Andreas Gruber

    Ich höre "Der Verrat" von Ellen Sandberg
    SuB: 142

  • Peter Gallert und Jörg Reiter - Glaube Liebe Tod


    Ein Polizist steht auf der Duisburger Rheinbrücke und will sich in die Tiefe stürzen. Dem Seelsorger Martin Bauer gelingt es im letzten Moment, ihn vom Selbstmord abzuhalten. Doch wenige Stunden später ist der Polizist tot, nach einem Sturz vom Deck eines Parkhauses. Ein klarer Fall von Suizid, gegen den Beamten wurde wegen Korruption ermittelt. Bauer weiß nicht, was er glauben soll. Und er sieht die Verzweiflung in der Familie des Toten. Auf der Suche nach der Wahrheit setzt er alles aufs Spiel...



    https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/512-5sRHynL._SX319_BO1,204,203,200_.jpg

  • Wow, da sind ja tolle Sachen dabei! Mein SUB bedankt sich wieder mal. :lache

    Unland habe ich sogar schon (noch ungelesen), ich glaube, als erstes schnapp ich mir von deiner Liste Tote Mädchen lügen nicht, das spricht mich sehr an!


    Jenya


    Ich bin durch mit Pheromon und fand es richtig klasse. Zum Schluss hin war es ein bißchen abgedreht und mit ein bißchen zu vielen Zufällen fand ich, aber es war super mitreißend. Haben wir schon einen Rezithread dafür?

  • Endlich!


    Schon allein der Rückblick zu Teil 1 und die Kommentare im "Dramatis Personae" sind mehr als amüsant. :lache


    Jay Kristoff - Nevernight - Das Spiel


    Kurzbeschreibung:

    »Nevernight – Das Spiel« ist der zweite Band der epischen Fantasy-Serie von »New York Times«-Bestseller-Autor Jay Kristoff.

    Die epische Rachegeschichte geht weiter. Nachdem Mia einen der Männer umgebracht hat, die für die Zerstörung ihrer Familie verantwortlich sind, bleiben noch zwei über: Kardinal Duomo und Konsul Scaeva. Beide sind jedoch vor der Öffentlichkeit abgeschirmt und für Mia unerreichbar. Schlimmer noch: Die Rote Kirche selbst scheint Scaeva zu schützen …

    Um an ihn heranzukommen, geht Mia ein großes Risiko ein: Sie kehrt der Kirche den Rücken und begibt sich selbst in die Sklaverei, um als Gladiatorin an den Großen Spielen in Gottesgrab teilzunehmen. Mia merkt schnell, dass sie diesmal zu weit gegangen ist, denn auf dem blutigen Sand der Arena gibt es keine Gnade und nur eine Regel: Ruhm und Ehre – oder Tod.


    51t5sNuKg%2BL._SX323_BO1,204,203,200_.jpg

  • Ja, der Schluss war wirklich etwas abgedreht, aber trotzdem toll.

    Keine Ahnung, ob es schon einen Rezithread gibt. Ich schreibe gar nicht gerne Rezis.

    Demnach kennst du die "Gelöscht" Trilogie von Teri Terry noch nicht ?

    "Tote Mädchen lügen nicht" habe ich angefangen, war aber nicht so meins.

    LG:wave

  • Demnach kennst du die "Gelöscht" Trilogie von Teri Terry noch nicht?

    Ach je entschuldige, das hatte ich vergessen. Richtig, die Trilogie kenne ich noch nicht. Da wollte ich mir den ersten Teil auch mal besorgen, ich glaube, ich hab den bei Tauschticket gesehen. Wenn so einfleischte Jugendbuch Fans wie du es empfehlen, kann man ihm ja mal eine Chance geben!

  • Heute endlich mit Band 6 gestartet


    Jeffrey Archer - Möge die Stunde kommen

    https://www.amazon.de/M%C3%B6g…5&keywords=jeffrey+archer



    Für die Familien der Cliftons und Barringtons, deren Wege seit Jahrzehnten miteinander verbunden sind, kommen schwere Stunden. Giles Barrington setzt seine Karriere als Politiker für eine große und gefährliche Liebe aufs Spiel, während Emma Clifton eine schwere Entscheidung treffen muss, die für ihren Mann Harry alles verändern könnte. Doch dann erfolgt ein Schicksalsschlag, mit dem niemand gerechnet hat …


    51tVeTiMh1L._SX335_BO1,204,203,200_.jpg


  • Ach je entschuldige, das hatte ich vergessen. Richtig, die Trilogie kenne ich noch nicht. Da wollte ich mir den ersten Teil auch mal besorgen, ich glaube, ich hab den bei Tauschticket gesehen. Wenn so einfleischte Jugendbuch Fans wie du es empfehlen, kann man ihm ja mal eine Chance geben!

    Oh, du musst dich nicht entschuldigen. Ich war nur neugierig.:knuddel1

    Falls du die Trilogie irgendwann liest, hoffe ich, dass sie dir super gefällt.:):wave

  • Bei dem Besuch eines Kunstmuseums stellt Jordan verwirrt fest, dass die anderen Besucher sie anstarren. Nur wenige Augenblicke später betritt sie einen Ausstellungsraum mit einer bizarren Sammlung von Gemälden, die in der Kunstwelt für Furore gesorgt haben. Die Bilderserie heißt "Die schlafenden Frauen", und zeigt verschiedene, angeblich schlafende, Frauen nackt. Der Schlag trifft Jordan, als sie auf einem der Bilder sich selbst erkennt. Doch Jordan ahnt, dass nicht sie es ist, die dort abgebildet wurde, sondern ihre Zwillingsschwester, die vor einem Jahr spurlos verschwand. Ist das ein Hinweis? Und schläft die Frau auf dem Bild tatsächlich? Es gibt erschreckende Gerüchte ...


    514MY0mtmSL._SX327_BO1,204,203,200_.jpg

  • Oh, du musst dich nicht entschuldigen. Ich war nur neugierig.:knuddel1

    Falls du die Trilogie irgendwann liest, hoffe ich, dass sie dir super gefällt.:):wave

    Also spannend klingen die schon sehr... die sind bisher nur gänzlich an mir vorbeigegangen. Ich wünschte ja manchmal, ich hätte ein paar Augen mehr und vor allem mehr Stunden am Tag. :grin Findest du die Reihe denn gleichbleibend gut oder geht ihr von Buch zu Buch ein bisschen die Puste aus? Das ist ja oft ein Problem bei Reihen jedweder Art?

  • Also spannend klingen die schon sehr... die sind bisher nur gänzlich an mir vorbeigegangen. Ich wünschte ja manchmal, ich hätte ein paar Augen mehr und vor allem mehr Stunden am Tag. :grin Findest du die Reihe denn gleichbleibend gut oder geht ihr von Buch zu Buch ein bisschen die Puste aus? Das ist ja oft ein Problem bei Reihen jedweder Art?

    Oh ja, mein Tag dürfte gerne auch mehr Stunden haben. Es gibt noch sooo viele Bücher auf meiner Liste, die ich lesen möchte. Nur wann ?

    Bei der " Gelöscht" Trilogie fand ich alle drei Teile super, wie bei der Eleria-Trilogie auch. Ich wünsche dir ganz viel Spass damit.

    LG