Auswertung der Lesestatistik 2019

  • Nachdem ich mit den monatlichen Auswertungen der Lesestatistik für das Jahr 2019 durch war, habe ich nun "alles in einen Topf" geworfen und die Gesamtstatistik für das Jahr 2019 erstellt. Also noch ein paar mehr Zahlen, für die Statistik-Fans unter euch :grin


    Im Jahr 2019 haben die Statistikeulen 1271 Autoren gelesen. Die meistgelesenen Autoren waren:


    (Autor, durchschnittliche Note, Anzahl der Bewertungen)


    Agatha Christie, 1.7, 54

    Hanna Caspian, 1.5, 18

    M.C. Beaton, 2.3, 18

    Ulrike Renk, 1.5, 17

    Ben Aaronovitch, 1.6, 16

    Chris Carter, 1.5, 15

    Michael J. Sullivan, 1.3, 14

    Jennifer Estep, 1.8, 14

    Harlan Coben, 2.3, 14

    J.R. Ward, 2.0, 13

    Rebecca Gablé, 1.1, 12

    Andreas Eschbach, 1.8, 12


    Unter den Autoren, die min. 5 mal genannt wurden, erhalten die besten Bewertungen:


    (Autor, durchschnittliche Note, Anzahl der Bewertungen)


    Sabine Weigand, 1.0, 5

    Rosanne Bittner, 1.1, 7

    Kent Haruf, 1.1, 7

    Rebecca Gablé, 1.1, 12

    Mechtild Borrmann, 1.1, 5

    Luzia Pfyl, 1.1, 5

    Dick Francis, 1.2, 6

    Andreas Pflüger, 1.2, 5

    Jennifer Wolf, 1.3, 6

    Michael J. Sullivan, 1.3, 14

    Martina André, 1.3, 5

    J.D. Robb, 1.3, 7


    Die meisten Monatshighlights haben im gesamten Zeitraum bekommen


    Michael J. Sullivan, 8

    Hanna Caspian, 7

    Agatha Christie, 6

    Dörte Hansen, 6

    Rebecca Gablé, 6

    Ulrike Renk, 5

    Ben Aaronovitch, 4

    Rosanne Bittner, 4


    Die meisten verschiedenen Titel wurden gelesen von


    (Autor, Anzahl der Titel, durchschnittliche Bewertung)


    Agatha Christie, 51, 1.7

    Harlan Coben, 14, 2.3

    M.C. Beaton, 14, 2.3

    Jennifer Estep, 13, 1.8

    C.J. Cherryh, 11, 1.9

    J.R. Ward, 11, 2.0

    Patricia Briggs, 10, 1.4

    Susan R. Matthews, 9, 1.4


    Es wurden 2037 Titel bzw. 2416 Bücher gelesen, davon 535 Ebooks und 130 auf Englisch. Insgesamt wurden 249 Titel von mehr als 1 Eule gelesen. Die meistgelesenen Titel waren:


    (Autor, Titel, durchschnittliche Note, Anzahl der Bewertungen)


    Rebecca Gablé, Teufelskrone, 1.2, 7 davon 2 als E-Book

    Ulrike Renk, Zeit aus Glas, 1.2, 7 davon 4 in einer Leserunde und 3 als E-Book

    Dörte Hansen, Mittagsstunde, 1.8, 7 davon 2 in einer Leserunde

    Andreas Gruber, Todesmal, 1.3, 6 davon 1 als E-Book

    Annette Hess, Deutsches Haus, 1.4, 6 davon 2 in einer Leserunde

    Hanna Caspian, Abendglanz, 1.5, 6 davon 2 in einer Leserunde

    Hanna Caspian, Morgenröte, 1.5, 6 davon 2 in einer Leserunde

    Pierre Lagrange, Schatten der Provence, 1.7, 6 davon 3 in einer Leserunde

    Hanna Caspian, Nachtfeuer, 1.7, 6 davon 2 in einer Leserunde

    Michelle Obama, Becoming, 1.8, 6 davon 1 auf englisch (1.0) und 1 als E-Book

    Teresa Simon, Die Fliedertochter, 1.5, 5 davon 2 in einer Leserunde

    Takis Würger, Stella, 1.8, 5 davon 1 als E-Book


    Die meistgelesenen Titel, die NICHT Teil einer Leserunde waren, sind


    (Autor, Titel, durchschnittliche Note, Anzahl der Bewertungen)


    Rebecca Gablé, Teufelskrone, 1.2, 7 davon 2 als E-Book

    Andreas Gruber, Todesmal, 1.3, 6 davon 1 als E-Book

    Michelle Obama, Becoming, 1.8, 6 davon 1 auf englisch (1.0) und 1 als E-Book

    Takis Würger, Stella, 1.8, 5 davon 1 als E-Book

    Andreas Eschbach, NSA, 1.9, 5

    Sue Monk Kidd, Die Erfindung der Flügel, 2.1, 5

    Brigitte Glaser, Rheinblick, 2.7, 5 davon 1 als E-Book

    Kent Haruf, Abendrot, 1.1, 4 davon 1 als E-Book

    Nicole C. Vosseler, Die Eisbaronin - Bis ans Ende der Welt, 1.3, 4 und 1 als E-Book

    Johanna Alba. Jan Chorin, Jubilate, 1.5, 4

    Niklas Natt och Dag, 1793, 2.0, 4

    Inge Löhnig, Unbarmherzig, 2.2, 4 davon 3 als E-Book


    Es gab nur einen einzigen Titel, der mehrmals auf Englisch wurde:


    Margaret Atwood, Der Report der Magd, 1.9, 2


    Die meisten Monatshighlights haben im gesamten Zeitraum bekommen


    Hanna Caspian, Abendglanz, 4

    Dörte Hansen, Mittagsstunde, 4

    Rebecca Gablé, Teufelskrone, 3

    Ulrike Renk, Zeit aus Glas, 3

    Teresa Simon, Die Fliedertochter, 2


    Hier die Liste der Bücher, die über das gesamte Jahr min. 2 Mal als Highlight nominiert wurden:


    (Autor, Titel, Anzahl der Monatshighlights)


    Andreas Eschbach, NSA, 2

    Andreas Pflüger, Niemals, 2

    Anne Barns, Bratapfel am Meer, 2

    Annette Hess, Deutsches Haus, 2

    Ben Aaronovitch, Fingerhut-Sommer, 2

    Dörte Hansen, Mittagsstunde, 4

    Dörte Hansen, Altes Land, 2

    Hanna Caspian, Morgenröte, 2

    Hanna Caspian, Abendglanz, 4

    Kent Haruf, Abendrot, 2

    Markus Zusak, Nichts weniger als ein Wunder, 2

    Matthias Lisse, Die geteilten Jahre, 2

    Michael J. Sullivan, Die verborgene Stadt Percepliquis, 2

    Michael J. Sullivan, Das Fest von Aquesta, 2

    Nele Neuhaus, Muttertag, 2

    Peter Prange, Zeit zu hoffen. Zeit zu leben, 2

    Rebecca Gablé, Teufelskrone, 3

    Ronald H. Balson, Hannah und ihre Brüder, 2

    Sabine Weigand, Die englische Fürstin zwischen Glanz und Rebellion, 2

    Sasa Stanisic, Herkunft, 2

    Stuart Turton, Die sieben Tode der Evelyn Hardcastle, 2

    Teresa Simon, Die Fliedertochter, 2

    Ulrike Renk, Jahre aus Seide, 2

    Ulrike Renk, Zeit aus Glas, 3


    Ein einziges Buch wurde mehrfach abgebrochen


    Elizabeth Gaskell, Frauen und Töchter, 2


    :wave

    "Es gibt einen Fluch, der lautet: Mögest du in interessanten Zeiten leben!" [Echt zauberhaft - Terry Pratchett]

  • Hut ab ! saz Mit Statistiken bin ich bestens vertraut, da ist solch eine Zusammenfassung immer interessant zu lesen.

    Wenige Autoren kenne ich, lese doch mehr andere Arten von Büchern. Na, schau'n wir mal.

    Viele Grüsse, Sequana :)


    Sage mir worüber du lachst, und ich sage dir, ob ich dein Freund sein kann. (Konfuzius)

  • Vielen Dank! :thumbup:

    Witzig, ich habe der Auswertung ein bisschen meinen Stempel aufgedrückt, wie ich sehe. Ich war verantwortlich für 11/14 von Harlan Coben und meine Rereads von C.J. Cherryh und Susan R. Matthews schlugen sich in den "meiste Titel von einem/einer" nieder. ^^

  • Vielen lieben Dank, für deine Auswertungen und insbesondere auch für diese Jahresauswertung, saz! :blume


    Ich finde mich schon bei Rebecca Gablé und J.R. Ward wieder... :chen

    :lesend Joanne K. Rowling; Harry Potter und der Feuerkelch (illustrierte Ausgabe)

    :lesend John Green; Das Schicksal ist ein mieser Verräter (eBook)

    :lesend J. R. R. Tolkien; The Two Towers (Hörbuch: Rob Inglis)