Welches Buch lesen die Eulen zur Zeit? (ab dem 01.05.2018)

  • Ich habe mittlerweile zwei Bücher begonnen und ausgelesen, aber dank des Wetters sitze ich nur sehr, sehr wenig am PC


    Cara Hunter - Sie finden dich nie

    https://www.amazon.de/Sie-find…=1-1&keywords=cara+hunter


    513zjkkAV5L.jpg


    Nach einer Grillparty auf dem Grundstück der Masons in Oxford ist Daisy, ihre achtjährige Tochter, verschwunden. Die Polizei befragt Partygäste, Nachbarn, Mitschülerinnen. Jeder scheint verdächtig, aber nirgends findet sich eine Spur von dem Mädchen. Daisys Familienverhältnisse, die nach außen hin so geordnet erscheinen, entpuppen sich als desolat und gestört. Schließlich werden beide Elternteile verdächtigt, ihrer Tochter etwas angetan zu haben. Die Polizei tappt im Dunkeln...



    und dieses hier

    Das Nachtfräuleinspiel - Anna Jonuleithttps://www.amazon.de/Das-Nach…s+nachtfr%C3%A4uleinspiel510EoWXPIaL._SX319_BO1,204,203,200_.jpg


    Der neue, berührende Roman der Bestsellerautorin

    Diesen »Schmutzigen Donnerstag« wird die 16-jährige Annamaria niemals vergessen: Ein harmloser Faschingsbrauch wird dem jungen Mädchen zum Verhängnis. Doch was Annamaria – die nach dem frühen Tod der Eltern bei einer nachlässigen und lieblosen Pflegemutter lebt – passiert ist, will keiner glauben. Ihr Schicksal scheint sich zu wenden, als sie im »Haus der glücklichen Familie« aufgenommen wird. Sie schöpft neue Hoffnung, denn vom Leben in dieser Bilderbuchfamilie hat sie immer geträumt. Dort herrscht Übermutter Liane, die alles perfekt im Griff zu haben scheint, strenge Regeln vorgibt und eine Karriere als Erziehungsberaterin macht. Doch ist Lianes Familienleben wirklich so makellos?



  • Muss mal wieder etwas für den Alt-SuB-Abbau tun:


    Bernard Cornwell - Die Galgenfrist


    London im Jahre 1817: Mit harter Hand bemüht sich die Obrigkeit, Unruhen und Kriminalität einzudämmen. Hinrichtungen sind an der Tagesordnung. Tausende sterben am Galgen. Captain Rider Sandman, ein unverschuldet in finanzielle Not geratener Gentleman, erhält vom Innenministerium den Auftrag, das Gnadengesuch des Porträtmalers Charles Corday zu prüfen, der wegen Mordes an einer Gräfin zum Tod durch den Strang verurteilt wurde. Niemand zweifelt an der Schuld des Malers, auch Sandman hält seinen Auftrag für reine Formsache - bis ihm erhebliche Zweifel kommen. Es beginnt ein Wettlauf mit der Zeit, denn die Hinrichtung soll schon in sieben Tagen erfolgen. Doch die neuerlichen Ermittlungen werden nicht von allen Befragten gern gesehen, und als der mysteriöse "Seraphim Club" Sandman eine hohe Bestechungssumme anbietet, die all seine Probleme auf einen Schlag lösen könnte, ist er sicher, auf der richtigen Spur zu sein ...


    51FI4D5cYqL._SX316_BO1,204,203,200_.jpg

  • Auch ich wurde angesteckt:


    Mary Ann Shaffer - Deine Juliet


    51VBhEWN-dL._SX314_BO1,204,203,200_.jpg



    Allerdings begreife ich nicht, wieso man einen so originellen Titel wie "The Guernsey Literary and Potato Peel Pie Society" durch diesen nichtssagenden Titel ersetzt. Auch das Cover hätte mich eher abgeschreckt. Zum Glück haben Eulen, deren Büchergeschmack ich schätze, das Buch angepriesen. :grin


    Die Beschreibung las sich dann ganz interessant, c/p von Amazon:

    Willkommen im Club der Guernseyer Freunde von Dichtung und Kartfoffelschalenauflauf

    London, Ende der vierziger Jahre: Die junge Schriftstellerin Juliet erhält einen ungewöhnlichen Brief. Absender ist Dawsey Adams, ein Bauer von der Kanalinsel Guernsey, der antiquarisch ein Buch erworben hat, das zuvor ihr gehörte. Zwischen den beiden entspinnt sich ein Briefwechsel, durch den Juliet von der Existenz der »Guernseyer Freunde von Dichtung und Kartoffelschalenauflauf« erfährt, einer literarischen Gesellschaft, die einige der Inselbewohner gründeten, um sich über die schwere Kriegszeit hinwegzuhelfen. Je mehr Juliet über Dawsey und die anderen erfährt, desto mehr wünscht sie sich diese Menschen zu treffen. Und so beschließt sie, auf die Insel zu reisen. Dort stößt Juliet auf die Geschichte von Elizabeth, einem verschollenen Mitglied des Clubs, und ihrer großen Liebe zu einem deutschen Offizier. Und sie lernt Dawsey immer besser kennen…


    https://www.amazon.de/Deine-Juliet-Mary-Ann-Shaffer/dp/3442713846 (incl. Amazon Affiliate-ID from this website)


    Und was soll ich sagen? Ich habe mich sofort festgelesen und in das Buch verliebt. :love: Es ist ein Briefroman! Noch so ganz analog!:write Und da tauschen sich lauter auf unterschiedliche Weise bibliophile Leute miteinander aus. Das Ganze in einer Zeit, die mich momentan sehr interessiert, nämlich in der zweiten Hälfte der Vierzigerjahre des letzten Jahrhunderts, mehr oder weniger direkt nach Kriegsende.


    :lesend


  • Es ist wirklich ein ganz ganz tolles Buch ...

    Ich liebe es :love:

  • Das Buch habe ich geschenkt bekommen und daher lese ich es auch...es ist...nicht gut. Hölzern und sehr gewollt, und ich hasse Regionalkrimis, besonders aus der eigenen Region.

    Schon der Klappentext=O


    Humboldt und der tiefe Fall


    Inhalt


    Wenn die eine innere Stimme verzweifelt um Hilfe schreit, muss die andere dem Wahnsinn ein Ende bereiten!

    Ein spitzer Schrei holt Kriminalhauptkommissar Humboldt aus seiner ambivalenten Gedankenwelt. Hat er den Ausflug mit der nervigen Journalistin Christin Weißenburg nun genossen? Oder kann er sich auf keine Frau mehr einlassen?

    Erleichtert stürzt er sich in seinen neuen Fall. Die schöne Frau am Fuße des Felsens ist die bekannte Diva des Zittauer Theaters. Nun ist sie tot, ein junger Schauspieler wird vermisst und der eifrige Bürgerpolizist Karl Neumann ermittelt erfolgreich auf eigene Faust. Humboldt und sein Team tappen lange im Dunkeln, bis sich eine Spur zu ähnlichen ungeklärten Fällen auftut und ausgerechnet Christin Weißenburg das letzte Puzzleteil findet. Während der Kommissar und die Journalistin dem Täter immer näher kommen, steckt dieser bereits mitten in seinem großen Finale. Erschütternde Entdeckungen erwarten die beiden ...


  • Ich hab dieses hier bald beendet



    https://www.amazon.de/Prophezeiung-magischen-Steins-Stephan-Rother/dp/3522202449 (incl. Amazon Affiliate-ID from this website)



    High Fantasy für Leser von 12 bis 99 Jahren – von Bestsellerautor Stephan M. Rother.



    Er ist ein Meisterwerk der alten Elben, eine der mächtigsten Schöpfungen ihrer Magie: der singende Stein. Dass ausgerechnet Dafydd, Lehrling des Barden Palatin, der Träger des magischen Steins sein soll, um dessen Besitz Kriege geführt wurden, vermag er kaum zu glauben. Und doch findet er sich bald mit Palatin, Prinzessin Livia, einem Gnom, einem Zwerg und der schrulligen Hexe Morgat im größten Abenteuer seines Lebens wieder. Können die Gefährten verhindern, dass das Land, wie sie es kennen, vergeht? Und kann die Magie des Steins auch Dafydds persönliches Glück beeinflussen? Denn trotz aller Standesunterschiede schlägt sein Herz für Prinzessin Livia ...

  • Frank Schätzing - Tod und Teufel


    Köln im Jahr 1260: Jacop der Fuchs, ein liebenswerter Dieb und Herumtreiber, wird unfreiwillig Zeuge eines Mordes. Er sieht, wie eine düstere Gestalt den Kölner Dombaumeister vom Gerüst in den Tod stößt. Aber er selbst muss auch gesehen worden sein. Denn jeder, dem Jacop diese Geschichte erzählt, ist kurze Zeit später tot. Dem jungen Mann wird schnell klar, dass er nur eine Chance hat, seine Haut zu retten. Er muss den Täter entlarven, bevor auch er zu seinem Opfer wird …



  • Dieses gerade beendet - für mich toller Start einer neuen Serie


    Börjlind - Die Springflut


    https://www.amazon.de/Die-Spri…1&keywords=die+springflut


    51Krh7%2BkTpL._SX314_BO1,204,203,200_.jpg


    Die berühmtesten Krimi-Drehbuchautoren Schwedens mit ihrem ersten Roman.

    Eine laue Sommernacht im Jahre 1987. Es ist Vollmond im schwedischen Nordkoster. In der Nacht wird es eine Springflut geben – und einen brutalen Mord. Das Opfer: eine junge, hochschwangere Frau. Ihre Identität: unbekannt. Tom Stilton, der ermittelnde Polizeibeamte, zerbricht an diesem Fall. Er kann weder Motiv noch aussagekräftige Spuren finden. Die Tat bleibt ungesühnt. 23 Jahre später: Eine Serie von feigen Angriffen auf Obdachlose erschüttert die Hauptstadt Stockholm. Die Ermittlungen verlaufen schleppend. Olivia Rönning, angehende Polizistin im zweiten Jahr ihrer Ausbildung, beobachtet das Geschehen aus der Distanz. Sie ist mit anderen Dingen beschäftigt. Sie soll einen »Cold Case« knacken – den Tod einer jungen Frau an einem Strand vor vielen Jahren klären. Ihr ist klar: Sie muss Tom Stilton finden. Doch der ist wie vom Erdboden verschluckt.


  • Mademoiselle Coco und der Duft der Liebe von Michelle Marly


    51vVu-fVbpL._SX325_BO1,204,203,200_.jpg

    Auf der Suche nach l’eau d‘amour.

    Paris, 1919: Coco Chanel ist es gelungen, ein erfolgreiches Modeunternehmen aufzubauen. Doch als ihr Geliebter Boy Capel bei einem Unfall stirbt, ist sie vor Trauer wie gelähmt. Erst der Plan, ihrer Liebe zu ihm mit einem Parfüm zu gedenken, verleiht ihr neue Tatkraft. Auf ihrer Suche danach begegnet sie dem charismatischen Dimitri Romanow. Mit ihm an ihrer Seite reist Coco nach Südfrankreich, in die Wiege aller großen Düfte, und kommt schon bald dem Duft der Liebe auf die Spur.

    Coco Chanel – eine einzigartige Frau und eine große Liebende. Dies ist ihre Geschichte.


    LG Ingeborg


  • Ich habe heute dieses Buch angefangen ...


    51tooPLdSYL._SX333_BO1,204,203,200_.jpg


    Zum Inhalt:

    Als der Literaturagent Peter Katz ein Manuskript des todkranken Autors Richard Flynn erhält, ist er fasziniert, denn darin geht es um die 25 Jahre zurückliegende Ermordung eines bekannten Princeton-Professors. Der Fall wurde nie aufgeklärt, und Katz vermutet, dass Flynn entweder den Mord gestehen oder den Täter enthüllen wird. Doch das Manuskript endet abrupt – und Flynn ist zwischenzeitlich verstorben. Wild entschlossen, das Ende der Geschichte zu erfahren, verbeißt sich Katz in den Fall. Dabei scheint er sich jedoch immer weiter von der Lösung zu entfernen. Denn im Spiegel der Erinnerung sieht er mehr als nur eine Wahrheit ...

    [Quelle: Klappentext und Amazon]


    Bisher nur 30 Seiten gelesen, aber es liest sich gut an.

    Es erinnert mich gerade noch sehr an Joel Dicker "Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert" ... Universität, über 20 Jahre her, Literaturprof, Studentin, Manuskript, Verbrechen, Geheimnis ...

    Irgendwie habe ich gerade das Gefühl, das Murmeltier wäre bei mir :lache


  • Ich bin grad an dem hier dran

    https://www.amazon.de/Cottage-mit-Meerblick-Caroline-Roberts/dp/3956498011 (incl. Amazon Affiliate-ID from this website)


    Für sechs Wochen hat Claire das kleine Cottage direkt am Strand gemietet. Hier will sie endlich wieder genießen: den Duft des Meeres, den Sand zwischen den Zehen und die Ruhe. Claire will jeden Tag verbringen, als wäre es der einzige, den sie hat. Nach ihrer schweren Krankheit kostet sie jeden Moment aus, den das Leben ihr schenkt. Und plötzlich ist da Ed, ihr gutaussehender Nachbar. Vielleicht ist eine Sommerromanze genau das, was Claire gerade braucht …



    »Ich liebe dieses Buch. Es hilft einem so zauberhaft dabei, in eine andere Welt zu fliehen.«

    THE SUN

  • Ich finde die Serie klasse!! Viel Spaß, wobei ich das letzte Buch am schwächsten fand. Habe aber von vielen gehört, dass die es anders sehen. Gleich mal googeln gehen ob da noch etwas neues kommt. Bei der Serie weis ich noch nicht ob ich die gut fand ;-)