Welches Buch lesen die Eulen zur Zeit ? (ab dem 23.02.2019)

  • Hat jemand das neue Buch von Jojo Moyes gelesen ? Wenn ja, wie hat es dir/euch gefallen?

    Das neue Buch von ihr habe ich noch nicht gelesen. Ich habe es aber schon auf meinen Tolino geladen.:)

    Ich bin sehr gespannt, wie Dir das Buch gefällt. Ich würde mich freuen, wenn Du kurz was dazu schreiben könntest.

    Ich habe von Jojo Moyes schon einige Bücher gelesen und ich mag die Autorin wirklich sehr gerne. Sie schreibt sehr gefühlvolle Büchern, ohne das es Kitschig wird.

    "Ein ganzes halbes Jahr" ist eines meiner Lieblingsbücher, und auch die zwei folgenden Bände mag ich wirklich sehr.

  • Arthur Schopenhauer: Parerga und Paralipomena


    Es hilft zwar, good ol´ Schopis Hauptwerk "Die Welt als Wille und Vorstellung" vorab gelesen zu haben, aber die Parerga und Paralipomena (übersetzt aus dem Griechischen "Beiwerke und Nachträge") sind auch so interessant. Vor allem seine Grobheiten in Richtung Philosophie-Kollegen sind immer wieder amüsant.

  • Ein Tag im Dezember - Josie Silver


    Jack und Laurie begegnen sich an einem kalten Dezembertag. Es fühlt sich an, als wäre es die große Liebe, doch dann verpassen sie den richtigen Zeitpunkt um ein paar Sekunden. Erst ein Jahr später treffen sie sich endlich wieder, aber mittlerweile ist Jack mit Sarah zusammen, Lauries bester Freundin, und ihre Liebe scheint unmöglich. Was bleibt, ist eine Freundschaft, die über Jahre hält, in der sie einander Geheimnisse und Träume anvertrauen. Eine Freundschaft, die ihnen Halt gibt, auch wenn alles andere aus dem Ruder läuft. Aber so richtig vergessen können sie ihre Gefühle füreinander nie.


    ASIN/ISBN: 3453422929

  • Søren Sveistrup - Der Kastanienmann


    ASIN/ISBN: 3442315220

    Kurzbeschreibung von Amazon:

    Es ist ein stürmischer Tag in Kopenhagen, als die Polizei an einen grauenvollen Tatort gerufen wird. Auf einem Spielplatz liegt die entstellte Leiche einer jungen Frau. Und der Täter hat eine unheimliche Botschaft hinterlassen: Über dem leblosen Körper schwingt eine kleine Puppe aus Kastanien im Wind. Kommissarin Naia Thulin und ihr Partner Mark Hess stehen vor einem Rätsel. Denn die Figur trägt den Fingerabdruck eines Mädchens, das ein Jahr zuvor ermordet wurde – die Tochter der Politikerin Rosa Hartung. Und dann taucht ein zweites Kastanienmännchen auf …

  • Jane Linfoot; Weihnachten im kleinen Brautladen am Strand


    Was gibt es Romantischeres als eine Winterwunderland-Traumhochzeit? Als Holly in den kleinen Ort St. Aidan und in den Brautladen Brides by the Sea zurückkehrt, ist sie fest entschlossen, sich vor all dieser Romantik und den Weihnachtsfeiertagen zu verstecken. Sie wird ihrer Freundin einen einzigen Gefallen tun und als Fotografin auf ihrer Hochzeit einspringen, doch danach will sie sich sofort wieder unter ihrer kuscheligen Decke verkriechen und dem Dezember aus dem Weg gehen. Doch Holly hat nicht mit der Überzeugungskraft von prickelndem Champagner, dem weihnachtlichen Bann des festlich geschmückten Brautladens und dem Einsatz ihrer Freundinnen gerechnet …


    ASIN/ISBN: B07PSQ9MYR

  • Das neue Buch von ihr habe ich noch nicht gelesen. Ich habe es aber schon auf meinen Tolino geladen.:)

    Ich bin sehr gespannt, wie Dir das Buch gefällt. Ich würde mich freuen, wenn Du kurz was dazu schreiben könntest.

    Ich habe von Jojo Moyes schon einige Bücher gelesen und ich mag die Autorin wirklich sehr gerne. Sie schreibt sehr gefühlvolle Büchern, ohne das es Kitschig wird.

    "Ein ganzes halbes Jahr" ist eines meiner Lieblingsbücher, und auch die zwei folgenden Bände mag ich wirklich sehr.

    Also......ich lese es jetzt noch nicht, werde aber gerne berichten. Es dauert aber noch eine Weile, da ich noch einige Weihnachtsbücher lesen will. ;)

    Ich habe hier gefragt, weil ich sonst nicht wusste wo. Irgendwie fehlt mir hier ein Thread, wo man fragen kann, ob jemand ein Buch schon kennt. Oder gibt es so einen ?:gruebel

  • Ich lese das hier bereits seit ein paar Tagen, aber es gefällt mir nicht wirklich. Bin mittlerweile auf Seite 300 und finde es verwirrend und doch ziemlich öde. Mal schauen, ob ich es nicht doch abbrechen werde.


    Ulf Torreck - Fest der Finsternis

    ASIN/ISBN: 3453677137


    Paris im September 1805. Der intrigante Polizeiminister Joseph Fouché regiert die Stadt mit eiserner Hand. Doch die Bewohner der Weltmetropole sind ergriffen von Angst. In finsteren Gassen werden die Leichen blutjunger Mädchen gefunden, die Brutalität der Morde ist beispiellos. Der für seinen Jagdinstinkt berühmte Polizist Louis Marais arbeitet wie besessen an dem Fall. Marais weiß, dass es ein Monster braucht, um ein Monster zu jagen. Er greift auf die Hilfe eines alten Bekannten zurück, der hinter den Mauern des Irrenhauses von Charenton sein Leben fristet. Doch damit führt Marais den Alptraum erst zu seiner wahren Größe …

    Ein Buch, das nicht wert ist, zweimal gelesen zu werden,

    ist auch nicht wert, daß man's einmal liest.
    (Jean Paul, 1763 - 1825)

  • Es wird mal wieder Zeit für einen Abstecher nach Forks :-)


    Twilight - Stephenie Meyer


    Kurzbeschreibung:

    When 17 year old Isabella Swan moves to Forks, Washington to live with her father she expects that her new life will be as dull as the town.

    But in spite of her awkward manner and low expectations, she finds that her new classmates are drawn to this pale, dark-haired new girl in town. But not, it seems, the Cullen family. These five adopted brothers and sisters obviously prefer their own company and will make no exception for Bella.

    Bella is convinced that Edward Cullen in particular hates her, but she feels a strange attraction to him, although his hostility makes her feel almost physically ill. He seems determined to push her away - until, that is, he saves her life from an out of control car.

    Bella will soon discover that there is a very good reason for Edward's coldness. He, and his family, are vampires - and he knows how dangerous it is for others to get too close.


    ASIN/ISBN: 9781904233657

  • ASIN/ISBN: 3499291355

    Harry Bingham - Den Toten Verpflichtet (Fiona Griffiths 1)


    So eine Heldin hat die Krimiwelt noch nicht erlebt: verletzlich, eigensinnig, genial

    Eine ermordete Drogenhure, ermordet in ihrer schmutzigen Wohnung. Neben ihr die furchtbar zugerichtete Leiche ihrer kleinen Tochter. Wer begeht so ein Verbrechen? Bei der Toten wird eine Kreditkarte gefunden. Der Besitzer kam vor Monaten beim Absturz einer Privatmaschine ums Leben. Das Ganze: ein Rätsel.

    Die junge Polizistin Fiona Griffith hat eigentlich nichts mit dem Fall zu tun, doch irgendetwas daran lässt sie nicht los und sie beginnt auf eigene Faust zu ermitteln. Ihren Chef macht sie damit rasend, dabei weiß der noch nicht einmal, wie sehr am Rande der Legalität sie sich bewegt. Denn Fiona ist nicht wie andere Polizisten, sie ist anders als die meisten Menschen. Eine geniale Ermittlerin – und immer kurz vor dem Crash …


    Ich habe jetzt mit dieser Krimi-Reihe begonnen; eigentlich mag ich ja keine Krimis, die sich wie Erstleser-Bücher lesen (Erzähltempus Präsens und jede Menge kurze Sätze), aber hier passt es irgendwie. Hab gut ein Viertel gelesen und bis jetzt gefällt es mir sehr gut! :-)


    LG, Bella