Welches Buch lesen die Eulen zur Zeit ? (ab dem 03.12.2019)

  • Ildiko von Kürthy - Es wird Zeit


    «Was soll jetzt noch kommen?» Judith ist fast fünfzig, und auf diese Frage fällt ihr leider keine zufriedenstellende Antwort ein. Die Kinder sind groß, ihr Mann ist in die Jahre gekommen und das Leben auch. Von der Liebe und dem Bindegewebe mal ganz zu schweigen. Dann stirbt ihre Mutter, und Judith kehrt nach zwanzig Jahren in die alte Heimat zurück, wo sie ein gut gehütetes Geheimnis, ein leeres Grab und einen Haufen Hoffnungen, Träume und Albträume zurückgelassen hat. Und plötzlich gerät alles aus den Fugen. Eine lebenslange Lüge stellt sich als Wahrheit heraus. Eine wiedergefundene Freundin hofft, den nächsten Sommer noch zu erleben, und will endlich wissen, was damals wirklich passiert ist. Eine Jugendliebe funkelt vielversprechend, eine Urne macht Umwege, und Judith stellt fest, dass es besser ist, sich zu früh zu freuen, als überhaupt nicht. «Es wird Zeit» ist eine Geschichte von Schuld und Freundschaft, vom Älterwerden und vom Jungbleiben, es geht um die Heimat, die Liebe und den Tod und darum, dass am Ende nichts verlorengehen kann.

    ASIN/ISBN: 3805200439

    Liebe Grüße
    Sabine


    Ich :lesend "Am dunklen Fluss" von Anna Romer

    Ich höre "Der zauberhafte Trödelladen" von Manuela Inusa

    SuB: 142

  • Das Buch möchte ich auch bald lesen. Wie findest du es??

    Schubi :


    Ich wünsch Dir schöne Lesestunden mit "Südlichter" - Nina George gehört auch zu meinen Lieblingsautorinnen <3:wave


    MissMoneypenny


    Ich bin jetzt bei Seite 157 - und kann es wirklich kaum aus den Händen legen. Vor einigen Jahren hatte ich mal einen historischen Roman von Beate Maly gelesen. Doch dieser Roman toppt den früher gelesenen bei Weitem! Eingängig zu lesen, man fühlt sich wirklich "zeitversetzt" Anfang des 20. Jhd. - bei einer Wiener Melange im Caféhaus sitzend.... ;) Der Roman sprach mich an, da es um die Anfänge des Skisports geht - so ist wenigstens literarischer "Winter" (Aussicht auf Schneefall hier im SW leider gleich null) :eiskristall

  • das hier wird mein nächstes Buch, ich brauch mal wieder nen Liebesroman :-)


    Susan Mallery; Wer flüstert, der liebt


    Drei Frauen, die nicht unterschiedlicher sein könnten. Aber sie sind die besten Freundinnen. Jede Woche sitzen sie nach der Pilates-Stunde zusammen, stützen und helfen einander: Nicole hat das Gefühl, dass ihr Mann sich für alles interessiert, nur nicht mehr für sie und den gemeinsamen kleinen Sohn. Shannon ist beruflich erfolgreich und will jetzt mit ihrem Traummann eine Familie gründen – er leider nicht. Und Pam fühlt sich alt, seit die Kinder aus dem Haus sind.

    Was das Leben auch bereithält: Wer echte Freundinnen hat, meistert jede Hürde.

    ASIN/ISBN: 3959674449

  • MissMoneypenny


    Ich bin jetzt bei Seite 157 - und kann es wirklich kaum aus den Händen legen. Vor einigen Jahren hatte ich mal einen historischen Roman von Beate Maly gelesen. Doch dieser Roman toppt den früher gelesenen bei Weitem! Eingängig zu lesen, man fühlt sich wirklich "zeitversetzt" Anfang des 20. Jhd. - bei einer Wiener Melange im Caféhaus sitzend.... ;) Der Roman sprach mich an, da es um die Anfänge des Skisports geht - so ist wenigstens literarischer "Winter" (Aussicht auf Schneefall hier im SW leider gleich null) :eiskristall

    Danke für deine Rückmeldung. Das klingt total prima. Nun freue ich mich noch mehr auf das Buch. Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß beim Lesen. :)

  • Ich bin jetzt bei Seite 157 - und kann es wirklich kaum aus den Händen legen. Vor einigen Jahren hatte ich mal einen historischen Roman von Beate Maly gelesen. Doch dieser Roman toppt den früher gelesenen bei Weitem! Eingängig zu lesen, man fühlt sich wirklich "zeitversetzt" Anfang des 20. Jhd. - bei einer Wiener Melange im Caféhaus sitzend.... ;) Der Roman sprach mich an, da es um die Anfänge des Skisports geht - so ist wenigstens literarischer "Winter" (Aussicht auf Schneefall hier im SW leider gleich null) :eiskristall

    Sag das doch nicht. Ich fürchte, das muss jetzt auf mein Wunschliste.

  • Cid Jonas Gutenrath - Teddy


    Nach fast zehn Jahren in der Berliner Notrufzentrale wechselt Cid Jonas Gutenrath zur Hundestaffel der Polizei. Gemeinsam mit Teddy, Polizeihund Nr. 2045, erlebt er eine Reihe bewegender und spannender Geschichten ― bei Demonstrationen gegen Abtreibungsgegner, bei der Verfolgung eines Messerstechers, bei der Sicherung eines Fußballspiels, während eines Hubschraubereinsatzes oder in der »Fighting City«, dem Ausbildungsgelände der Polizei. Am Ende hat Teddy aus Cid einen besseren Menschen gemacht. Vom Tenor knallhart bis berührend und in einer ganz eigenen Erzählweise.


    ASIN/ISBN: 3548376495

    Susanne Veit - Alles Mist (ebook):lesend

    Yavi Hameister. Dr. Simone Koch - Happy Hashimoto :lesend

    Silvia Zucca - Alles eine Frage der Sterne :lesend

  • Nach zwei Krimis brauch ich einen Genre-Wechsel


    Die Erben der Zeit - Adrian Tchaikovsky


    Kurzbeschreibung lt. Amazon:

    Vor vielen Jahrtausenden ist die Menschheit in die Tiefen des Alls aufgebrochen, um neue Welten zu besiedeln. Als die ersten Terraformer bei dem Planeten Nod eintreffen, müssen sie feststellen, dass der Planet nicht so leblos ist, wie sie dachten. Inmitten der Lebensformen auf Nod finden sie aber noch etwas ganz anderes, viel Älteres – und es hat seit Äonen auf neue Wirtskörper gewartet …

    ASIN/ISBN: 3453320360

  • Von den fünfziger Jahren über das Wendejahr 89 bis zum Beginn des neuen Jahrtausends reicht dieser Roman einer Familie. Im Mittelpunkt drei Generationen: Die Großeltern, noch überzeugte Kommunisten, kehren aus dem mexikanischen Exil in die junge DDR heim, um dort ihren Anteil am Aufbau der neuen Republik zu leisten. Ihr Sohn, als junger Mann nach Moskau emigriert und später in ein sibirisches Lager verschleppt, tritt die Reise vom anderen Ende der Welt, dem Ural, an. Er kehrt mit seiner russischen Frau zurück in eine Kleinbürgerrepublik, an deren Veränderbarkeit er weiterhin glauben will. Dem Enkel wird die Wahlheimat von Eltern und Großeltern indes zusehends zu eng - bis er, ausgerechnet am neunzigsten Geburtstag des Patriarchen, in den Westen geht. Die Strahlkraft der politischen Utopie scheint sich von Generation zu Generation zu verdunkeln: Es ist die Zeit des abnehmenden Lichts.

    Ein halbes Jahrhundert gelebter Geschichte, ein Deutschlandroman voll überraschender Wendungen und Details: groß durch seine menschliche Reife, seine Genauigkeit, seinen Humor.



    ASIN/ISBN: 3499254123

  • Heute habe ich mal wieder einen Krimi begonnen


    Kathryn Croft - Während du schläfst


    Du wachst neben einem Toten auf. Es ist nicht dein Ehemann – und es ist auch nicht dein Bett: Ohne jede Erinnerung an die Nacht zuvor erwacht Tara in einem fremden Bett. Neben ihr liegt ihr freundlicher Nachbar Lee – mit einem Messer in Brust. Hat sie ihn ermordet? Zum Glück hat sie kein Blut an den Händen. Tara schafft es, in ihr Haus zurück zu schleichen und die harmlose Nachbarin zu spielen. Doch dann gerät ausgerechnet ihre Tochter in Verdacht, eine geheime Affäre mit dem Nachbarn gehabt zu haben.

    Der Bestseller aus Großbritannien – ein Thriller mit hundert Prozent Spannungsgarantie!


    ASIN/ISBN: 3352009104

  • Gestern damit angefangen: Ursula Neeb - Der Teufel vom Hunsrück

    Aber so richtig hat es mich noch nicht gepackt.


    Im Jahre 1581 bricht der Gelehrte Martin Molitor zu einer Reise nach Trier auf. Seine Schwester Sybille ist voller Sorge. Es ist kein Geheimnis, dass ein Serienmörder an der Mosel sein Unwesen treibt und viele Wanderer nicht zurückkehren. Als ihre schlimmsten Befürchtungen wahr werden und Martin verschollen bleibt, bricht Sybille gegen die Widerstände ihrer Familie auf und will die Wahrheit ergründen. Sie trifft auf den Schriftenhändler Sebastian Wildgruber und verliebt sich unsterblich in ihn. Gemeinsam mit Sebastian beginnt Sybille, das grausame Rätsel um den Teufel vom Hunsrück zu entwirren.

  • Habe gestern das hier angefangen, gefällt mir bisher echt gut :lesend


    Maja Lunde - Die Geschichte der Bienen


    ASIN/ISBN: 3442717418


    England im Jahr 1852: Der Biologe und Samenhändler William kann seit Wochen das Bett nicht verlassen. Als Forscher sieht er sich gescheitert, sein Mentor Rahm hat sich abgewendet, und das Geschäft liegt brach. Doch dann kommt er auf eine Idee, die alles verändern könnte – die Idee für einen völlig neuartigen Bienenstock.


    Ohio, USA im Jahr 2007: Der Imker George arbeitet hart für seinen Traum. Der Hof soll größer werden, sein Sohn Tom eines Tages übernehmen. Tom aber träumt vom Journalismus. Bis eines Tages das Unglaubliche geschieht: Die Bienen verschwinden.


    China, im Jahr 2098: Die Arbeiterin Tao bestäubt von Hand Bäume, denn Bienen gibt es längst nicht mehr. Mehr als alles andere wünscht sie sich ein besseres Leben für ihren Sohn Wei-Wen. Als der jedoch einen mysteriösen Unfall hat, steht plötzlich alles auf dem Spiel: das Leben ihres Kindes und die Zukunft der Menschheit.

    Ein Buch, das nicht wert ist, zweimal gelesen zu werden,

    ist auch nicht wert, daß man's einmal liest.
    (Jean Paul, 1763 - 1825)

  • Nachdem mir "Sommernachtstod" schon sehr gut gefallen hat (gute Story, spannend und gleichzeitig bewegend, sehr guter Schreibstil), jetzt weiter mit dem zweiten Buch:


    ASIN/ISBN: 3426306255


    Der Nr.-1-Bestseller aus Schweden: „Spätsommermord“ ist ein atmosphärisch dichter, spannender Skandinavien-Krimi aus der Feder des preisgekrönten Anders de la Motte, der bereits zwei Mal mit dem renommierten Swedish Academy of Crime Writers’ Award ausgezeichnet wurde.

    Im August 1990 zelten fünf Jugendfreunde an einem stillgelegten Steinbruch in Süd-Schweden. Sie haben die Schule beendet, heute Nacht wollen sie zum letzten Mal diesen Sommer baden und dann erwartet sie das richtige Leben. Aber als der Morgen graut und der erste Herbst-Regen fällt, liegt einer der Freunde tot im dunklen Wasser. Ein tragischer Unfall, lautet das Ergebnis der polizeilichen Ermittlungen … aber viele in der kleinen Kommune Nedanås zweifeln daran.

    Als siebenundzwanzig Jahre später Anna Vesper von der Mordkommission Stockholm, auf der Flucht vor einer ganz persönlichen Tragödie, nach Nedanås zieht, setzen sich die Dinge wieder in Bewegung. Ein neuer, makaberer Todesfall ereignet sich, der eine Verbindung zu den Ereignissen im Steinbruch zu haben scheint, und bald werden Anna und ihre Teenager-Tochter in den alten Konflikt hineingezogen. Während Anna zugleich verzweifelt versucht, ihr eigenes Geheimnis zu wahren, nimmt sie die Ermittlungen auf. Was sie herausfindet, ist ebenso erschütternd wie gefährlich für ihr eigenes Leben …

    Schuld, Schweigen und eine tödliche Wahrheit: Anders de la Mottes „Spätsommermord“ ist raffinierte und atmosphärische Spannung aus Skandinavien!

  • Seit gestern lese ich dieses hier:


    Thomas Brezina - Liebesbrief an Unbekannt


    Liebe, Geld, Familie - alles ein Desaster in Emmas Leben. Verletzt und traurig flüchtet sie in das britische Seebad Brighton und übernimmt die kleine Frühstückspension ihrer Tante. Ihre neue Freundin Patricia rät Emma, Briefe an einen unbekannten Traummann zu schreiben, sie wegzuschließen und auf diese Weise wie durch Magie neue Liebe in ihr Leben zu ziehen. Sie tut es, ohne richtig daran zu glauben. Doch eines Tages liegt Antwort von Unbekannt im Briefkasten. Wie ist das möglich? Wer schreibt ihr da? Für Emma beginnt eine Suche nach dem großen Unbekannten und neuem Sinn im Leben.


    ASIN/ISBN: 399001336X

  • Für den Alt-SuB-Abbau:


    I Found You – Lisa Jewell


    Surrey: Lily Monrose has only been married for three weeks. When her new husband fails to come home from work one night she is left stranded in a new country where she knows no one.

    East Yorkshire: Alice Lake finds a man on the beach outside her house. He has no name, no jacket, no idea what he is doing there. Against her better judgement she invites him in to her home.

    But who is he, and how can she trust a man who has lost his memory?


    ASIN/ISBN: 1780893612

  • Ich starte heute mit einem Re-Read der Operation Nautlius Reihe von Wolgang Hohlbein. Die Reihe hab ich als Teenie bestimmt 7 oder 8 mal gelesen und beim letzten Umzug ist sie mir wieder in die Hände gefallen. Ich bin gespannt, ob sie mir immer noch gefällt :)


    Operation Nautilus - Die vergessene Insel - Wolfgang Hohlbein


    Kurzbeschreibung:

    England 1913. Fast hätte Mike die Winterferien im Internat verbringen müssen. Doch dann lädt der Vater seines Mitbewohners ihn und seine Freunde spontan ein, eine Schiffsreise mit ihm zu unternehmen. Als Mike auf dem Weg zum Hafen gekidnappt werden soll, stellt sich heraus, dass ihm sein verstorbener Vater eine geheime Insel in der Karibik vererbt hat. Und dort wartet ein Schatz! Aber genau darauf haben es auch seine Entführer abgesehen. Nun ist es an Mike und seinen Freunden, die Insel zuerst zu finden. Doch was hat es mit diesem geheimen Schatz wirklich auf sich?


    ASIN/ISBN: B07DWXHYKM